Aktuelle Meldungen

Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

Novelle Düngeverordnung: Bundesregierung erzielt Kompromiss


18.06.2019

Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser hat den von der Bundesregierung kommunizierten Kompromiss zur Fortschreibung der Düngeregulierung begrüßt: "Ziel ist es, das Grundwasser zu schützen und zugleich die Landwirtinnen und Landwirte in ihrem Engagement zu unterstützen."

Weitere Informationen

Boden, zur Pflanzung oder Aussaat vorbereitet, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Flächen für Versuche zu Phosphor-Düngemitteln gesucht


17.06.2019

Das Ökoteam der Landwirtschaftskammer sucht Flächen, um praxisnahe Versuche für die ökologische Landwirtschaft durchführen zu können. Geplant ist ein Projekt, in dem es um die Nutzungsmöglichkeiten von neuen Phosphor-Düngemitteln aus Klärschlämmen geht.

Weitere Informationen

Erdbeersorte Salsa, Foto: Andrea Sausmikat, LWK NRW

Naturland, dmBio und Sarah Wiener Stiftung bringen Kinder auf den Biobauernhof


13.06.2019

Das kostenfreie Sommerangebot „Entdecke den Naturland Biobauernhof“ bietet Kindern dieses Jahr erneut ein nachhaltiges Bildungserlebnis. Das stärkt bei den Kindern die Wertschätzung ihres Essens – davon sind die Projektpartner Naturland, dmBio und Sarah Wiener Stiftung überzeugt.

Weitere Informationen

Junge Botschafterinnen und Botschafter für biologische Vielfalt


12.06.2019

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Michael Stübgen, ehrt die Gewinner des Schülerwettbewerbs "ECHT KUH-L!".

Weitere Informationen

Gentechnikfrei - Öko-Raps, Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

Gentechnik als Gentechnik regulieren


11.06.2019

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) diskutierte mögliche Regulierungsoptionen für neuartige Gentechnik-Verfahren wie z. B. CRISPR-Cas. Friedhelm von Mering, Gentechnikexperte des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), nahm an der Veranstaltung teil und kommentiert.

Weitere Informationen

Maststall, Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Düngeverordnung auch für Bio-Schweine relevant


07.06.2019

Im ökologischen Landbau ist die höchstzulässige Anzahl von Tieren je Hektar zwar begrenzt, aber im Einzelfall kann es auch hier zu Überschüssen bei Phosphor kommen, auf die Bio-Schweinehalter wirksam reagieren können. Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer NRW, berichtet.

Weitere Informationen

Broschüre

Kleegras zur ein- bis mehrjährigen Futternutzung

28. Auflage, Mai 2019

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse zu Kleegras finden Sie in der aktuellen Kleegrasbroschüre. Enthalten sind Sortenempfehlungen für Klee und Gräser. Für typische Einsatzbereiche sind Mischungsstandards entwickelt worden, die sich in verschiedenen Versuchsanstellungen und in der Praxis bewährt haben. Darüber hinaus befasst sich die 18-seitige Neuerscheinung mit Saattechnik und Saatterminen, Fruchtfolge, Nutzungsintensität und mehr.
Zur Broschüre (PDF, 3,75 MB)

Broschüre

Empfehlungen zur Grünlandbewirtschaftung im ökologischen Landbau

18. Auflage, Mai 2019

Die Ergebnisse zur Grünlandbewirtschaftung im Ökologischen Landbau werden in dieser neu aufgelegten Schrift zusammengefasst. Neben Empfehlungen zur Grünlandpflege und zur Nährstoffversorgung werden auf 17 Seiten auch Sortenempfehlungen für Nach- bzw. Neuansaaten in Niederungs- und Mittelgebirgslagen aufgeführt. In diese fließen Erfahrungen aus dem Projekt Öko-Leitbetriebe mit ein.
Zur Broschüre (PDF, 3,73 MB)

Broschüre

Produktivität von Kuhweiden Mitteleuropas 2011 - 2017

Auf vielen Betrieben hat sich in den letzten Jahren die Kurzrasenweide durchgesetzt. Um den Wert dieses neuen Systems einschätzen zu können, sind Erhebungen an unterschiedlichen Standorten und mit anderen Weidesystemen erforderlich.
Zur Broschüre (PDF, 4,02 MB)

Wichtige Adressen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen rund um den Ökolandbau

Vom Newsletter abmelden


Zurück...