Aktuelle Meldungen

Öko-Milchvieh auf der Weide, Haus Riswick, Foto: LWK NRW

Fragebogen: Gesundheitserhebung zu Kälbern und Kühen


21.11.2017

Durch teilweise besondere Bedingungen in 2017 gab es verschiedene gesundheitliche Probleme in der Aufzucht bei Kälbern und bei Kühen. Um zukünftig die Gesundheit zu verbessern und aus den Problemen zu lernen, wollen wir die Hintergründe aufdecken. Wir freuen uns sehr, wenn Sie den Fragebogen ausfüllen und ihn baldmöglichst - bis spätestens Ende 2017 - per Mail oder Fax zurücksenden.

Weitere Informationen

Sonnenblume, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Europäische Union: Knappe Mehrheit beschließt die Revision der Eu-Öko-Verordnung


21.11.2017

Eine knappe Mehrheit der EU-Staaten hat heute im Sonderausschuss Landwirtschaft des EU-Agrarrates einem neuen Bio-Recht zugestimmt.

Weitere Informationen

Die Öko-Körnererbsen hatten in diesem Jahr große Probleme mit Fußkrankheiten und u.U. auch Virus (die Stängel waren verdreht), dies zeigten alle Sorten.

Heimische Erbsen und Bohnen sind gesund für Mensch, Tiere und Boden


21.11.2017

Als Tierfutter und zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit finden Körnerleguminosen schon lange im Öko-Landbau Verwendung, sind sie doch die ideale Alternative zu Import-Soja und Mineraldünger.

Weitere Informationen

Revision der Öko-Verordnung: Zustimmung nur mit Verbesserungen


20.11.2017

Die Verhandlungsführer der europäischen Mitgliedsstaaten, von EU-Kommission und -Parlament haben einen technisch bereinigten Gesetzentwurf zur Revision der EU-Öko-Verordnung vorgelegt, der am heutigen Montag (20.11.) im Sonderausschuss Landwirtschaft des EU-Agrarrates vorentschieden werden soll.

Weitere Informationen

Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Einstieg in den Biorübenanbau 2018


17.11.2017

Die aktuelle Lage am Markt für Biozucker ist positiv. Aus diesem Grund besteht zur Zeit die Möglichkeit, in den Biorübenanbau - bei attraktiven Preisen - einzusteigen.

Weitere Informationen

Fördern die Fruchtbarkeit! Zwischenfrüchte im Ökolandbau, Foto: C. Hof-Kautz, LWK NRW

Studie belegt: Bio kann wichtigen Beitrag zur Welternährung leisten


15.11.2017

Eine weltweite Umstellung auf biologischen Landbau kann zu einem umfassend nachhaltigen Ernährungssystem beitragen, wenn sie mit weiteren Maßnahmen kombiniert wird.

Weitere Informationen

Genossenschaft der Öko-Bauern eG

Die Genossenschaft der Öko-Bauern ist eine der größten Erzeugergemeinschaften in der biologischen Landwirtschaft. Seit 1994 tragen wir erfolgreich dazu bei, dass hochwertige Öko-Produkte inzwischen auch im Supermarkt so selbstverständlich sind wie im Naturkosthandel.

Unternehmensphilosophie

Vorrangiges Ziel: den ökologischen Landbau und Bio-Produkte durch vielfältige Strategien immer erfolgreicher zu machen.

Weitere Details >

7. Leguminosentag NRW

Informationsveranstaltung über den Anbau und die Verwertung von Leguminosen am Donnerstag, 23. November in Haus Düsse.

Andreas Paffrath, LWK NRW

Neue Trends bei Leguminosen

Mit dem Leguminosentag 2017 wollen wir über aktuelle Trends und Entwicklungen beim Anbau und der Vermarktung dieser wichtigen Kulturen informieren und eine möglichst fruchtbare Diskussionsplattform zwischen den Marktpartnern des ökologischen und konventionellen Landbaues schaffen.

Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen finden Sie in der Termindatenbank!

Weitere Details

FiBL Praxistipp

Körnererbsen sind eine wertvolle Futterkultur für Regionen, die zur Deckung des Proteinbedarfs Soja importieren.

Anbau der Körnererbse in Mischkultur mit Gerste

In Reinkultur angebaut verfügen Körnererbsen über eine ungenügende Standfestigkeit. Der Anbau von halb-blattlosen Körnererbsen in Mischkultur mit Gerste als Stützfrucht erhöht die Ertragssicherheit der Erbsen wesentlich.

Weitere Details

Wichtige Adressen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen rund um den Ökolandbau

Vom Newsletter abmelden


Zurück...