Aktueller Inhalt:

Fachschule für Ökologischen Landbau NRW (Ökoschule)

Wenn Sie ausgebildeter Landwirt oder Gärtner sind und eine Weiterbildung suchen, die Sie befähigt

  • für verantwortliche Tätigkeit auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben, insbesondere als Betriebsleiter,
  • als Fachkraft bei Verbänden, Vermarktungseinrichtungen und Kontrollstellen des ökologischen Landbaus,
  • zur Laufbahn des mittleren landwirtschaftlichen technischen Dienstes in öffentlichen Beratungs-, Versuchs- und Verwaltungseinrichtungen
  • zum Studium an einer Fachhochschule

dann sind Sie richtig bei der

Fachschule für Ökologischen Landbau der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
auf Haus Riswick in Kleve (Ökoschule).

In diesem Angebot verbinden wir qualifizierten Unterricht mit einem eigenen Ökobetrieb vor Ort und einer engen Zusammenarbeit mit Öko-Betrieben der Umgebung.

Was bieten wir an?

  • Zwei Jahre Vollzeitunterricht mit den Fächern:
    • Ökologischer Acker- und Pflanzenbau
    • Ökologische Tierhaltung
    • Energienutzung und Bauen
    • Agrar- und Umweltrecht
    • Unternehmensführung
    • Marketing
    • sowie verschiedene Wahlfächer, wie Obstbau, Gemüsebau, Lebensmittelverarbeitung, EDV
  • Viele interessante praktische Lehrgänge, wie Milchverarbeitung, Brotbacken, Imkerei, Obstbau
  • Unterricht und Mitwirkung in der der Schule angeschlossenen ökologischen Lehrwerkstatt mit Milchvieh und Ackerbau (60 ha, 50 Milchkühe mit Nachzucht)
  • Projektarbeit mit praktischer Umsetzung vor Ort

Ihr Abschluss bei uns?

  • Staatlich geprüfte(r) Agrarbetriebswirt(in) Schwerpunkt Ökologischer Landbau

Förderungsmöglichkeiten

  • Bundesausbildungs-Förderungsgesetz (Bafög)
  • Aufstiegs-Fortbildungs-Förderungsgesetz (MeisterBafög)

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf aus dem Berufsfeld der Agrarwirtschaft, zum Beispiel Landwirt oder Gärtner
  • Nachweis einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit nach der bestandenen Abschlussprüfung (entfällt, wenn zuvor eine andere Berufsausbildung absolviert wurde)
    oder
  • Fünf Jahre landwirtschaftliche Praxis

Unterbringung

  • Auf landwirtschaftlichen Betrieben der Umgebung
  • Zimmer und Wohnungen in Kleve und Umgebung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,
dann informieren Sie sich:

Berufskolleg der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachschule für Agrarwirtschaft, Schwerpunkt Ökologischer Landbau
Elsenpaß 5, 47533 Kleve
Telefon: 02821- 996-171, Fax: 02821- 996-159

Ansprechpartner:

  
Gerne schicken wir Ihnen unseren aktuellen Infoflyer "Fachschule für Ökologischen Landbau" zu oder Sie laden sich den Flyer herunter (1,48 MB)


Ökologischer Landbau, Erbsen-Getreide-Gemenge
Ökologischer Landbau, Erbsen-Getreide-Gemenge,
Foto: M. Herbener, LWK NRW

Mehr Ökolandbau in der beruflichen Bildung


16.03.2017

Fast jeder zehnte deutsche landwirtschaftliche Betrieb ist ein Biobetrieb, laut Umfrage des Deutschen Bauernverbandes (DBV) interessieren sich 10 bis 12 Prozent der konventionellen Betriebe für eine Umstellung, die Bundesregierung hat 20 Prozent Biolandbau in Deutschland als Ziel formuliert. Diese Zahlen dokumentieren, dass der Ökologische Landbau keine Nische, sondern eine wichtige Säule der deutschen Landwirtschaft ist.

Weitere Informationen

Gruppenfoto
Foto: B. Rüb, LWK NRW

Ökoschule in Riswick feiert Geburtstag


09.12.2016

Die Fachschule für ökologischen Landbau in Riswick ist 20 Jahre alt. Anfang Dezember wurde gefeiert. "Ich bin stolz auf die Ökoschule in Kleve und hoffe, dass sie noch lange erfolgreich wirken kann!" Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, gratulierte anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Fachschule für ökologischen Landbau allen Lehrern, Schülern und Mitarbeitern zu diesem runden Geburtstag. Die Aula in Haus Riswick war gut gefüllt. Ehemalige, Schüler und Lehrer sowie jede Menge Ehrengäste aus der Landespolitik und den Ökoverbänden waren zum Feiern versammelt.

Weitere Informationen

Interview zum 20jährigen Bestehen der Ökoschule Haus Riswick


08.12.2016

Die Fachschule für Ökologischen Landbau Kleve wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Sie ist damit die zweitälteste Ökoschule in Deutschland. Gefeiert wurde das Jubiläum mit einer Fachtagung, zu der auch alle Schüler und Ehemaligen nach Riswick eingeladen waren. Über das, was das Besondere der Ökoschule ausmacht, sprach die LZ mit Christian Wucherpfennig, dem stellvertretenden Schulleiter.

Weitere Informationen

Inklusion im Agrarbereich - Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung


29.03.2016

Menschen mit Behinderung sitzen nicht automatisch im Rollstuhl oder haben eine geistige Behinderung. Vielen Betroffenen sieht man ihr Handikap gar nicht an. Oftmals sind sie qualifiziert ausgebildet, motiviert und engagiert. Sie können Betriebe als leistungsstarke und produktive Mitarbeiter tatkräftig unterstützen. Häufig fehlen jedoch die notwendigen Informationen über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen um Arbeitnehmer/innen oder Auszubildende mit Behinderung einzustellen.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...