Aktueller Inhalt:

Top-Meldung:

Pflanzenforschung.de: In Chiloé-Kartoffeln schlummern wertvolle Inhaltsstoffe

Die Kartoffelpflanzen auf der chilenischen Insel Chiloé unterscheiden sich untereinander nicht nur äußerlich enorm, sondern auch im Gehalt ernährungsrelevanter Inhaltsstoffe, wie eine Metabolomanalyse jetzt gezeigt hat. Das eröffnet Züchtern die Möglichkeit, ihre modernen Sorten zu optimieren. Die Zusammenhänge sind jedoch komplex.

Weitere Details 

Allgemeine Themen

Futtererbsen, Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Workshop: Marktchancen für Leguminosen steigern

Körnerleguminosen aus heimischem Anbau sind bei Futter- und Lebensmittelherstellern derzeit hoch nachgefragt. Wie mehr Erbsen und Bohnen auf den Acker, in den Futtertrog und auf dem Teller gelangen können, diskutierten über 80 Erzeuger, Berater, Händler, Verarbeiter und Wissenschaftler auf einem Akteursworkshop am 6. November 2018 in Soest.

Weitere Details 

Ackerbau

Gerstenähren, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW
Gerstenähren, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Universität Bonn: Forscher züchten trockentolerante Braugerste

Wissenschaftler der Universitäten Bonn und Halle haben eine Gerstenlinie entwickelt, die Dürreperioden sehr viel besser übersteht. In aufwändigen Experimenten kreuzten sie dazu Braugerste mit einer wilden Gerstenart aus Israel.

Weitere Details 

Gemüsebau

CMC-Kompost aufsetzen, Foto: Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Nährstoff-Manager: Die neue Öko-Düngeplanung

Öko-Nährstoff-Manager: Nährstoffmanagement und langfristig gesicherte Ertragssteigerung in ökologischen Marktfruchtbetrieben mittels einer neuen Öko-Düngeplanung und angepasster Öko-Standard-Bodenproben-Untersuchungen - ein Projekt der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-AGRI)

Weitere Details 

Obstbau

Laborexperiment: Pflaumenblattsauger (C. pruni ) an Elektropenetograph angeschlossen © Jannicke Gallinger/Julius Kühn-Institut

Pflaumenblattsauger geht im Winter auf Nadelbaum-Diät

Wissenschaftler des Julius Kühn-Instituts (JKI) erforschen die Emigration von Insekten, um diese künftig gezielter zu bekämpfen. Die Ergebnisse des Projekts PRUNI-Repel wurde auf der Deutschen Pflanzenschutztagung vorgestellt und in der Fachzeitschrift publiziert.

Weitere Details 

Zierpflanzen

Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Übersicht der Leitbetriebe im BÖLN Bio Zierpflanzenprojekt

Nachhaltige Anbaustrategien bis hin zum Bio-Zierpflanzenbau können in einem neu gestarteten Projekt mit insgesamt 19 konventionell und ökologisch arbeitenden Praxisbetrieben aus ganz Deutschland über weitere drei Jahre entwickelt werden. Hier finden Sie eine Übersicht mit weiteren Angaben zu den beteiligten Leitbetrieben.

Weitere Details 

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...