Aktueller Inhalt:

Filterung der Artikel nach Kategorie:

Artikel 1 bis 15 von 33

Pflanzenbau

Foto: Norbert Erhardt, LWK NRW

Pflanzenforschung.de: Berührende Momente


11.06.2018

Da Pflanzen immobil sind, ist der Austausch von Informationen über ihre Umwelt für sie lebenswichtig. Jetzt haben Forscher entdeckt, dass Wurzelausscheidungen oberirdische Enge mitteilen und so das Wachstum der Nachbarpflanzen beeinflussen.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Pflanzenschutz ohne Chemie


07.05.2018

Pflanzenschutzmittel können teilweise erhebliche Kollateralschäden verursachen und führen nicht selten zu Resistenzen bei Erregern und Schädlingen. Wissenschaftler haben nun eine Impfung für Pflanzen entwickelt, die gegenüber herkömmlichen Mitteln gleich mehrfach punktet. Für die Zulassung fehlen jedoch noch die rechtlichen Rahmenbedingungen.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Mais-Bohnen Mischanbau – Praxistests im ökologischen Anbau


28.03.2018

Ziel des interessanten Projektes ist, Praxis-Erfahrungen im Mischanbau von Mais und Stangen-Bohnen unter ökologischen Bedingungen zu sammeln und die Ergebnisse in Bezug auf Ertrag und Qualität des Erntegutes festzuhalten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Lupinen, Foto: Ökoteam LWK NRW

Leguminosen auf ökologischen Vorrrangflächen


26.03.2018

Im Rahmen des Greenings können auf ökologischen Vorrangflächen (öVF) auch ab 2018 weiterhin stickstoffbindende Pflanzen, also Leguminosen, angebaut werden.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Blühendes Rapsfeld
Blühendes Rapsfeld, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Pflanzenforschung.de: Feldfrüchte als Teamplayer


23.03.2018

Umwelt- und Klimaschutz stehen ganz oben, auch in der Landwirtschaft. Damit Landwirte effektive und gleichzeitig nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken anwenden können, brauchen sie verlässliche Daten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Ökologische Verfahren, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Sichtbare Zeichen setzen - "Bejagungs- und Blühschneisen"


19.03.2018

Möchten Sie gerne in diesem Jahr noch blühende Flächen an ihren Ackerflächen anlegen, ohne die Fläche exakt in Ihrem Antrag angeben zu müssen und damit ohne zusätzliche Kontrolle?

Weitere Informationen

Tag des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche
Tag des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche, Foto: BÖLW

Das Jena-Experiment: Alles ist mit allem verbunden


05.02.2018

„Bio kann Deutschland in den Regionen stärken. Politik, die eine nachhaltige Entwicklung auf dem Land möchte, muss Öko-Potentiale nutzen“, so das Fazit von Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft zur Fachtagung ‚Stark auf dem Land: Bio belebt Deutschland in den Regionen‘ beim ‚Tag des Ökologischen Landbaus‘ auf der Internationalen Grünen Woche.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

1000 Gärten für Soja geht in die zweite Runde


14.12.2017

2016 riefen die Universität Hohenheim und der Tofuhersteller Taifun-Tofu das Projekt "1000 Gärten - Das Soja-Experiment" ins Leben. Für "1000 Gärten 2.0" werden jetzt wieder interessierte Hobbygärtnerinnen und -gärtner, Landwirtinnen und Landwirte und Schulen im ganzen Land gesucht.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

LSV Soja 2016
LSV Soja 2016, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

"Bäumchen, wechsle Dich" - Effizienterer Anbau durch globale Umverteilung der Anbauflächen


12.12.2017

Ein Forschungsteam berechnet die Wasserersparnis und die Ertragsgewinne, die bei einem Anbau von Feldfrüchten in den jeweils am besten dazu geeigneten Weltregionen möglich wären.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Düngung, Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

FiBL-Workshop zum Thema 'Klimaschutz auf dem Biobetrieb'


07.12.2017

Mitte November fand in der Schweiz am FiBL ein gut besuchter Workshop zum Thema 'Klimaschutz auf dem Biobetrieb' statt. Es gab Kurzvorträge zu Themen wie Klimagasemissionen im Bioackerbau oder Förderprogramme für Klimaschutzmassnahmen auf Biobetrieben und nachmittags Fallbeispiele aus der Praxis.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Abgeblühter Rotklee zur Saatgutgewinnung
Foto: © BLE/ Bonn, Thomas Stephan

Feinsamige Leguminosen: Potenzial der Ökosystemleistungen nutzen und Anbaufläche ausdehnen


27.11.2017

Die Geschäftsstelle Eiweißpflanzenstrategie in der BLE sucht bis zum 28. März 2018 Interessenten, die Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu feinsamigen Leguminosen durchführen oder ein modellhaftes Demonstrationsnetzwerk aufbauen wollen.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Sojabohnen sollten von Anfang an möglichst unkrautfrei auf steinarmen Böden etabliert werden.
Sojabohnen sollten von Anfang an möglichst unkrautfrei auf steinarmen Böden etabliert werden. Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Körnerleguminosen im Ökolandbau – Sorten 2017


24.11.2017

Körnerleguminosen sind neben Kleegras oder Zwischenfruchtleguminosen für den Ökolandbau in besondere Weise wichtig, da sie Luftstickstoff binden können und für nachfolgende Kulturen eine gute Vorfrucht darstellen. Darüber hinaus sind die Körner als Eiweißquelle für die Tierernährung von Bedeutung.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Öko-Körnererbsen, Foto: Ökoteam LWK NRW

Heimische Erbsen und Bohnen sind gesund für Mensch, Tiere und Boden


21.11.2017

Als Tierfutter und zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit finden Körnerleguminosen schon lange im Öko-Landbau Verwendung, sind sie doch die ideale Alternative zu Import-Soja und Mineraldünger.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Broccoli Broccoli (Brassica oleracea), ©BLE, Bonn/Foto: Dominic Menzler

Pflanzenforschung.de: Auch Kreuzblütler pflegen Wurzelsymbiosen mit Pilzen


13.11.2017

Kreuzblütler galten bislang als Ausnahme. Anders als viele andere Pflanzenfamilien bilden ihre Wurzeln keine Symbiosen mit Mykorrhizapilzen. Doch schließt das zwangsläufig andere Bodenpilze aus? Kann es nicht sein, dass auch Kreuzblütler sich bei der Phosphoraufnahme von Pilzen helfen lassen?

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Wildbach, Foto: Thomas Deckert

Wasserlinsen als Phosphor-Recycler


02.11.2017

Johann Liebeton und Leon Werner, Studenten der TU Darmstadt, haben schon zu Schulzeiten begonnen, sich mit einem wichtigen Thema wissenschaftlich auseinanderzusetzen: der essentiellen, aber knapper werden Ressource Phosphor.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 33

Vom Newsletter abmelden


Zurück...