Aktueller Inhalt:

Top-Meldung:

Bio-Eier: Forschungsteam entwickelt neue Formen der Qualitätsbestimmung

Mehr Vertrauen in die Kennzeichnung von Bio-Eiern – dafür testet die Wissenschaft in einem BÖLN-Projekt eine Analysemethode, welche die Qualität und Herkunft von Eiern aus verschiedenen Haltungsformen in der Lebensmittelüberwachung schneller und einfacher nachweisen soll.

Weitere Details 

Allgemeine Themen

Bienen auf Waben, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Studie untersucht natürliches Abwehrverhalten gegen Varroamilben bei Honigbienen

Die Varroamilbe ist weltweit der bedeutendste Parasit der Westlichen Honigbie-ne. Die Fähigkeit einiger Bienenpopulationen, die Milbenvermehrung bereits in den Brutzellen aktiv zu unterdrücken, wird derzeit in einem Verbundprojekt untersucht.

Weitere Details 

Rinder

Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Kälber: Weiden will gelernt sein

Regelmäßiger Weidegang fördert Tierwohl und Tiergesundheit und hat viele Vorteile. Anne Verhoeven, Landwirtschaftskammer NRW, erklärt, worauf es bei der Kälberweide ankommt.

Weitere Details 

Schweine

Leicoma Schweine, Quelle: Hybridschweinezuchtverband Nord/Ost e.V.

Leicoma Schwein vor dem Aussterben gerettet

Die am meisten gefährdete, einheimische Schweinerasse erholt sich. Über 60 Schweinezucht-Interessierte folgten einem Aufruf der BLE. Inzwischen gibt es Förderung in mehreren Bundesländern und Zuchtbücher in zwei Schweinezuchtverbänden.

Weitere Details 

Grünland/ Futterbau

Kleegras, Foto: LWK NRW

Sammelbestellungen Öko-Grünland- und Kleegrasmischungen Sommer 2020

Ab sofort bis zum 8. Juni sind Sammelbestellungen für Sommer 2020 möglich. Die Lieferung erfolgt frei Hof Anfang Juli oder zum gewünschten Termin. Hier finden sie Bestellformulare und Informationen zu unterschiedlichen Mischungszusammensetzungen. Sollten sie Fragen haben, rufen sie einfach an.

Weitere Details 

Sonstige

Die Bestäubungsleistung der Honigbiene ist von hohem wirtschaftlichem Wert.
Foto: Bildarchiv Europäische Kommission

Bienen im Stress

Bestäuberinsekten sind wichtig für die Landwirtschaft. Durch die Bestäubungsarbeit wird ein Wert geschaffen, der den Erlös von Honig oder Wachs um ein Vielfaches übersteigt. Für das massenhafte Bienensterben der letzten Jahre sind viele Faktoren verantwortlich. Forscher konnten nun das Gehirn der Bienen als „Schwachstelle“ ausmachen.

Weitere Details 

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.