Aktueller Inhalt:

Leitfaden Tierwohl

01.04.2016

"Gesunde Lebensmittel von gesunden Tieren" - so lautet ein wichtiges Leitmotiv der Erzeugung von tierischen Lebensmitteln im ökologischen Landbau. Die Haupteinflussfaktoren für die Erhaltung eines hohen Tiergesundheitsstatus sind im Managementbereich zu suchen. Das bedeutet, dass die Tiere in erster Linie durch eine gute Haltung und eine ausgewogene Fütterung gesund bleiben. In diesem Kontext können EU-Öko-Verordnung und Verbandsrichtlinien nur die Basis für die Gesundheit der Tiere legen.

Zusätzlich zur Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben ist es sinnvoll und wichtig, sich die Tiere selbst und deren Umgebung genau anzusehen, um deren Wohlbefinden zu beurteilen. Der Leitfaden enthält die Kapitel Rinder-, Schweine-, Geflügel- sowie Schaf- und Ziegen-Haltung. Die Bewertungen gehen über die Aussagen in den Verbands-Richtlinien und der EG-Öko-Verordnung hinaus, da es sich um Tierwohl- und Managementaspekte handelt.

Leitfaden Tierwohl als PDF

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...