Aktueller Inhalt:

Projekte / Versuche

884 Ergebnisse:
Thema Institution Versuchs­jahr Ergebnis­bericht
"24-69" bringt höchsten Ertrag bei Salatgurkenversuch durch hohe Stückzahlen und hohes Stückgewicht. 2001 Ergebnisbericht als PDF
"Abel" und "Hans" brachten die höchsten Erlöse bei frühem Biokopfsalat im Gewächshaus 2003 Ergebnisbericht als PDF
"Dukati" bringt höchsten Ertrag und Erlös bei Biotomaten 2001 Ergebnisbericht als PDF
"Estelle" und "Robella" gut beurteilt bei Frühsommer-Ökokopfsalat 2003 Ergebnisbericht als PDF
"Fenston" und "Montel" beste Sorten bei frühem Öko-Kopfsalat im Glashaus 2005 Ergebnisbericht als PDF
"Glorina" bringt den höchsten Ertrag bei frühem Bioporree 2001 Ergebnisbericht als PDF
"Marathon" bei frühem Bio-Brokkoli am besten 2000 Ergebnisbericht als PDF
"Rodon" und "Subaro" (öko) sind beste Rotkohl-Sorten für den ökologischen Herbstanbau Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler - Landwirtschaftskammer NRW2009 Ergebnisbericht als PDF
"Selma" und "Orion" bei Knollenfenchel im Herbst am besten. Rizikorn besser als Lupinen- und Ackerbohnenschrot. 2002 Ergebnisbericht als PDF
11 g leichte Tomaten bringen 9 kg/qm, 22 g leichte Früchte erreichen 12 kg/qm bei Einzelfrucht-Ernte Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler - Landwirtschaftskammer NRW2014 Ergebnisbericht als PDF
7-jährige Entwicklung: Kraftfuttergaben, Jahresmilchleistung und Gesundheit bei unterschiedlichem Weideumfang bei HF-Kühen Landwirtschaftskammer NRW, Zentrale Münster2011 Ergebnisbericht als PDF
80 kg N/ha als Düngung ausreichend für Öko-Fenchel 2004 Ergebnisbericht als PDF
Loreley und Beverley bei Herbstanbau von Bio-Kopfsalat im Glashaus frei von Falschem Mehltau 2000 Ergebnisbericht als PDF
Cadance bringt den höchsten Ertrag, Campari den besten Geschmack bei Bio-Tomaten 2000 Ergebnisbericht als PDF
Loreley beste Sorte bei Herbstanbau von Bio-Kopfsalat im Glashaus. 1999 Ergebnisbericht als PDF
Nadine am besten bei Herbstanbau von Bio-Kopfsalat 2000 Ergebnisbericht als PDF
Red Shine bei normal großen Tomaten, Campari als Cocktailtomate für den ökologischen Anbau empfehlenswert. 1999 Ergebnisbericht als PDF
Troubador und Loreley bewährten sich beim Frühjahrsanbau von Bio-Kopfsalat 2000 Ergebnisbericht als PDF
Wirosa beste Sorte bei Öko-Winterwirsing 2004 Ergebnisbericht als PDF
Abago und Rolando sind befallsfreie Kopfsalat-Sorten für den Herbstanbau Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler - Landwirtschaftskammer NRW2009 Ergebnisbericht als PDF
Abdeckung der Baumzeile bei Bio-Apfeln mit Gewebefolie Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler - Landwirtschaftskammer NRW2000 Ergebnisbericht als PDF
Abkalbetermin, Körperkondition, Zwischenkalbezeit und Abgang von Öko - Milchkühen Landwirtschaftskammer NRW, Zentrale Münster2011 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen - Mechanische Unkrautkontrolle Institut für Organischen Landbau (IOL)2006 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen - Mechanische Unkrautkontrolle Institut für Organischen Landbau (IOL)2005 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen - Mechanische Unkrautkontrolle Institut für Organischen Landbau (IOL)2007 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen - Sortenprüfung 2003 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen in Festbodenmulchsystemen des Ökologischen Landbaus Institut für Organischen Landbau (IOL)2009 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnen Untersaaten Landwirtschaftskammer NRW, Zentrale Münster1998 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnenschrot schnitt ertraglich bei Herbstporree schlechter ab als Rizinus- und Lupinenschrot. 2002 Ergebnisbericht als PDF
Ackerbohnensortenversuch 2013 Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler - Landwirtschaftskammer NRW2013 Ergebnisbericht als PDF
Suchergebnisse 1 bis 30 von 884

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...