Aktueller Inhalt:

Projekt

"Marathon" bei frühem Bio-Brokkoli am besten

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Standort

Köln-Auweiler

Beschreibung

Welche Brokkoli-Sorten sind für den Frühanbau am besten geeignet und welche Düngung ist dabei am erfolgreichsten? Die Mineralisierung des organisch gebundenen Stickstoffs ist stark witterungsabhängig, so dass die N-Versorgung von frühen Kulturen oftmals problematisch ist, insbesondere bei kühelm , trockenem oder zu nassem Wetter und bei schweren Böden. Für diese Bedingungen werden geeignete Sorten gesucht und eine geeignete Düngungsmaßnahme.

Versuchsaufbau

Auf einem Feld des Gartenbauzentrums Auweilder, welches schon viele Jahre nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet wird, wurden im April 4 Sorten Brokkoli gepflanzt, die zum einen mit Rapsschrot (120 kg) und zum anderen mit Rizinusschrot (80 kg) gedüngt wurden.

Versuchsjahr

2000

Ergebnis

Zwischen den Sorten traten große Unterschiede auf. Je später die Sorte, desdo mehr konnte sie von der jahreszeitlich zunehmenden N-Mineralisierung profitieren und um so größer waren Laubanteil und Blume. Den höchsten Ertrag brachte "Marathon". Der Ertrag lag bei mit Rapsschrot gedüngten Flächen nur geringfügig über denen mit Rizikorn, die nur 2/3 Düngermenge bekommen hatten. Erfahrungsgemäß liefert der Boden ab Mai bei ausreichend Wärme und Feuchtigkeit aus dem Humusvorrat viel Stickstoff nach, wodurch die Düngung überdeckt wird.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...