Aktueller Inhalt:

Projekt

Einfluss des Pflanzabstandes bzw. der Bestandesdichte auf Ertrag und Sortierung von Kartoffeln

Standort

Kreis Dortmund, Bodenart lS/45

Beschreibung

Für viele ökologisch wirtschaftende Betriebe stellte sich die Frage, inwieweit man durch die Wahl des Pflanzabstandes in der Reihe den Ertrag und die Größensortierung von Kartoffeln optimieren kann.

Versuchsaufbau

Varianten:1. Pflanzabstand 26 cm 2. Pflanzabstand 33 cm3. Pflanzabstand 45 cm4. Pflanzabstand 33 cm + Düngung AckerbohnenschrotBlockanlage, 3 Wiederholungen

Versuchsjahr

2004

Ergebnis

Bei geringerem Pflanzabstand zeigt sich eine Tendenz zu weniger Übergrößen. Ein Einfluss unterschiedlicher Bestandesdichte auf den Krautfäulebefall konnte nicht beobachtet werden. Bei einer geringerne Bestandesdichte besteht eher die Gefahr einer Verunkrautung.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...