Aktueller Inhalt:

Projekt

Erfahrungen zum Anbau von Esparsette (Onobrychis viciifolia) im Ökologischen Landbau

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Standort

Zusätzlich zu den Leitbetrieben 2 weitere Praxisbetriebe!

Beschreibung

Der Ökologische Landbau steht insbesondere in stadtnahen Gebieten bei knapper Flächenausstattung in hoher Konkurrenz zur ökonomisch vorteilhaften expandierenden Pferdehaltung. Eine Kooperation mit erheblichen Synergieeffekten bietet sich zwischen beiden Wirtschaftszweigen an, da pferdehaltende Betriebe hochwertiges Futter benötigen, während ökologisch wirtschaftende Betriebe zur Erhaltung bzw. Mehrung der Bodenfruchtbarkeit auf Leguminosenanbau und organische Düngung angewiesen sind. Als Bindeglied könnte an Standorten mit Kalkverwitterungsböden oder kalkhaltigen Lössböden die Esparsette dienen, da diese Futterleguminose bislang wenig genutzte Optionen der Fruchtfolgegestaltung ermöglicht und gleichzeitig ein besonders hochwertiges Futter darstellt.Ziel:Förderung der Wiedereinführung der alten, nur noch selten angebauten Futterleguminose Esparsette im Ökologischen Landbau durch Bereitstellung umfassender Anbauinformationen. Diese beinhalten unter anderem Informationen zu Sortenwahl, Anbautechnik, Verwertung und Wirtschaftlichkeit.

Versuchsaufbau

Anlage und Auswertung von Sortenversuchen mit Esparsette in Reinsaat bzw. Mischsaat mit Lieschgras verglichen mit Luzerne, Ertragserhebungen, vegetationsbegleitende Messungen, Analyse der Inhaltsstoffe, Fütterungsversuche mit Pferden.

Versuchsjahr

2006

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Ansprechpartner

Dr. Neuhoff, Daniel
0228/732883
0228/735617
E-Mail: d.neuhoff@uni-bonn.de
Telefon: 0228/732883

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...