Aktueller Inhalt:

Projekt

Einsatz von Hederich-Kainit in Winterweizen

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Standort

Zentrum für Ökologischen Landbau Köln-Auweiler

Beschreibung

Im viehlosen ökologischen Landbau kann Kalium über betriebseigene organischeDüngemittel aus der Tierhaltung nicht wieder zurückgeführt werden. Der Einsatzzugelassener Kalium– Zukaufdünger kann daher sinnvoll sein.Im Versuch soll geprüft werden, ob Hederich-Kainit als K – Dünger einen positiven Einfluss auf den Ertrag und die Qualität von Winterweizen hat. Gleichzeitig verspricht die Düngung mit Hederich-Kainit eine geringere Verunkrautung Dies wurde im Vergleich ohne Düngung und mit mechanischer Unkrautregulierung beobachtet.

Versuchsaufbau

Winterweizensorte Batis, Düngung und Unkrautregulierung mit Hederich-Kainit (K2O), Ausbringung in taunasse Bestände im Keimblattstadium der Unkräuter.Varianten 2006:1. Kontrolle 2. Striegel 3. Striegel/ Kainit (8 dt/ha)4. Kainit (8 dt/ha)Streifenanlage, 4 Wdh.

Versuchsjahr

2006

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...