Aktueller Inhalt:

Projekt

Einfluss der Bewirtschaftungsintensität auf die Durchwurzelungstiefe der Grünlandnarbe

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Beschreibung

Vor dem Hintergrund einer Intensivierung beispielsweise bei Weidegang und eines Temperaturanstiegs im Zuge des Klimawandels ist von besonderem Interesse, ob intensiv bewirtschaftetes Grünland stärker unter Sommertrockenheit zu leiden hat als extensiver bewirtschaftetes Grünland.

Versuchsaufbau

Literaturstudie

Versuchsjahr

2008

Ergebnis

Zusammenfassung: Die Zunahme der Bewirtschaftungsintensität bewirkt in mehrfacher Hinsicht eine Verflachung des Wurzelsystems:1. Da intensive Nutzung und gute Nährstoffversorgung vor allem flach wurzelnden Untergräsern in der Grünlandnarbe einen Konkurrenzvorteil bieten, ist davon auszugehen, dass derartige Narben empfindlicher gegen längere Trockenperioden sein werden als extensiver bewirtschaftete Grünlandflächen. 2. Intensive Grünlandbewirtschaftung bewirkt vor allem auf Mähweiden und Schnittflächen eine mehr oder minder stärkere Verdichtung der oberen Bodenschichten. Infolge von Sauerstoffmangel in der oberen Bodenschicht kann es hier zu einer weiteren Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit der Grünlandnarbe im Hinblick auf die Wasserversorgung kommen. Daraus kann der Schluss gezogen werden, dass die Zunahme der Bewirtschaftungs-intensität die Grünlandnarben anfälliger gegen Trockenheitsstress macht.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Ansprechpartner

Dr. Leisen, Edmund
Abteilung: FB 53
Aufgaben: Versuchswesen Futterbau, Milchvieh
0251 - 2376594
0251 - 237619594
E-Mail: Edmund.Leisen@lwk.nrw.de
Telefon: 0251 - 2376594

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...