Aktueller Inhalt:

Projekt

Entwicklung von Milchleistung und Gesundheit bei unterschiedlichem Weideumfang in den letzten 11 Jahren in Betrieben mit HF-Kühen

Beschreibung

Fragestellung: Wie entwickelten sich Milchleistung und Gesundheit in den letzten 11 Jahren bei hohem, mittlerem und niedrigem Weideumfang?

Versuchsjahr

2015

Ergebnis

Fazit: Bei hohem Weideanteil kam es zwar zu einem Rückgang der Jahresmilchleistung infolge Ausdehnung von Weideumfang, Übergang zu konsequenter Kurzrasenweide, teils auch Veränderungen in der Zucht sowie die Reduzierung der Kraftfuttermenge. Dies hatte trotz weiterer Häufung von extremen Harnstoffwerten in der Milch keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Betriebe konnten vielmehr die Nutzungsdauer deutlich anheben und gleichzeitig die Zellgehallte in der Milch senken. Insgesamt liegen die Gesundheitsparameter Lebensleistung, Häufigkeit hoher Zellgehalte und Zwischenkalbezeit in den letzten Jahren auf vergleichbarem Niveau. Bei der Nutzungsdauer werden bei hohem Weideanteil 4,7 Jahre und bei niedrigem Weideanteil 3,9 Jahre erzielt.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Ansprechpartner

Dr. Leisen, Edmund
Abteilung: FB 53
Aufgaben: Versuchswesen Futterbau, Milchvieh
0251 - 2376594
0251 - 237619594
E-Mail: Edmund.Leisen@lwk.nrw.de
Telefon: 0251 - 2376594

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...