Aktueller Inhalt:

4. Öko-Beerenobsttag am 8. Februar in Münster-Wolbeck

17.01.2018

Die Landwirtschaftskammer NRW und der Arbeitskreis Bio-Beeren laden zum 4. Öko-Beerenobsttag am Donnerstag, dem 08. Februar 2018 in das Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft nach Münster-Wolbeck ein. Die Veranstaltung beginnt um 9:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

Schädlingsregulierung im Beerenobstanbau

Bio-Beeren erfreuen sich nach wie vor einer hohen Nachfrage. Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf neuen Entwicklungen und Möglichkeiten der Schädlingsregulierung einiger wichtiger Schaderreger im Beerenobstanbau. Fachleute aus Forschung, Vermarktung und Beratung stellen die neuesten Erkenntnisse für einen erfolgreichen Beerenanbau vor.

Erstmalig integriert: Fortbildung Pflanzenschutz mit Bescheingung

Die rechtlichen Rahmenbedingungen und die zukünftigen Entwicklungen im Pflanzenschutz sind ebenfalls Thema des Seminars. Erstmalig ist der Öko-Beerenobsttag in diesem Jahr zugleich eine anerkannte Fortbildung im Rahmen der Pflanzenschutzsachkunde.

Die Bescheinigung erstellt der Pflanzenschutzdienst nach der Veranstaltung zusammen mit einem Gebührenbescheid in Höhe von 23,- €.

Betriebsvorstellung

Abschließend stellt Carina von Jagemann eine sehr interessante Konstellation aus der Praxis vor.

Wir hoffen, das Programm findet Ihre Zustimmung und bietet Ihnen ausreichend Gelegenheit für persönliche Begegnungen und Erfahrungsaustausch. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Flyer mit Programm und Anmeldung

Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 01. Februar 2018

Anfahrt Münster-Wolbeck

Weitere Informationen

Andrea Sausmikat, , Beraterin Ökologischer Beerenobstanbau im Ökoteam der Landwirtschaftskammer NRW

Kontakt

Andrea Sausmikat
Ökoteam der Landwirtschaftskammer NRW
Tel.: 02506 – 309 637
Handy: 0151 4610 1553
E-Mail: andrea.sausmikat@lwk.nrw.de

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter