Aktueller Inhalt:

Frist verlängert bis 31. August: Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

09.08.2019

Es ist geplant, das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau bis Ende 2019 neu aufzubauen. Um die Ausschreibung zum "Demo-Netzwerk" vorzubereiten, werden alle Biobetriebe in Deutschland aufgerufen, sich an der bundesweiten Markterkundung der Geschäftsstelle des BÖLN zu beteiligen. Die Frist endet nach Verlängerung jetztam Samstag, 31. August 2019!

Sinn der Markterkundung ist es, herauszufinden welche Bio-Betriebe sich bundesweit zukünftig als Teil des Netzwerkes Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau sehen. Die Vertragslaufzeit ist geplant vom 01.01.2020 bis 31.12.2022, ggf. mit einer optionalen Verlängerung um bis zu zwei weiteren Jahren. 

Das BÖLN bittet daher alle Biobetriebe in Deutschland bei Interesse an einer Tätigkeit bzw. fortgesetzten Mitarbeit als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau das Formular zur Markterkundung auf www.bundesprogramm.de, insbesondere: https://www.bundesprogramm.de/aktuelles/detailansicht herunterzuladen und die ausgefüllten Anlagen A und B bis zum 31. August 2019 schriftlich, per Post an diese Adresse zu senden:

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Referat 333, Geschäftsstelle BÖLN
Stichwort: Markterkundung Netzwerk Demonstrationsbetriebe
53168 Bonn

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die zuständige Referentin wenden:
Frau Traute Pott
Tel: 0228 6845 2604
E-Mail: traute.pott@ble.de

oder

Dr. Burkhard Kape
Leiter des Sachgebiets 1:
Landwirtschaft  und Wertschöpfungsketten
im Bundesprogramm Ökologischer Landbau
und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
Te.: 0228 6845 3317, Fax: 0228 6845 2907
E-Mail: burkhard.kape@ble.de

Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn, 15. Juli 2019

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...