Aktueller Inhalt:

Aufruf zur Unterstützung einer Marktanalyse

15.09.2021

Die Stadt Köln führt eine Marktanalyse zum Thema „Regionale Erzeugung von Lebensmitteln im Großraum Köln und Konsumentenpotentiale für Bio-Produkte“ durch. Im Rahmen der Studie sind unter anderem Befragungen mit den wesentlichen Marktakteuren vorgesehen. Ziel ist es, Einschätzungen und Erfahrungen rund um die regionale Erzeugung, den Ökolandbau, eine lokale Verarbeitung und Vertriebsstrukturen sowie Konsumentenpotenziale für Bio-Frischeprodukte im Großraum Köln bei den Zielgruppen selbst aufzunehmen.

Der Öko-Landbau besitzt als nachhaltige Form der Landbewirtschaftung eine hohe gesellschaftliche Wertschätzung. Gleichzeitig gewinnen auch Lebensmittel aus der Region an Beliebtheit: Sie zeichnen sich durch kurze - und damit klimafreundliche -Transportwege aus und steigern die Wertschöpfung in der eigenen Region. Zudem wird durch eine höhere Transparenz Vertrauen bei den Konsumenten/innen in landwirtschaftlich erzeugte Nahrungsmittel geschaffen. Viele Verbraucher/innen von Öko-Lebensmitteln wünschen sich daher immer mehr Produkte aus regionaler Erzeugung, wobei der langfristige Erhalt landwirtschaftlich nutzbarer Flächen in der Region eine notwendige Bedingung für die Identifikation der Verbraucher mit heimischen Nahrungsmittel-Erzeugnissen ist.

Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der Studie, die regionale Erzeugung, Verarbeitung und Vertriebsstruktur landwirtschaftlich erzeugter Nahrungsmittel zu analysieren sowie Konsumentenpotentiale für Bio-Frischeprodukte in der Region Köln-Bonn herauszuarbeiten. Um den Verbraucheransprüchen gerecht zu werden, wird eine stufenweise Steigerung der Nachhaltigkeit des urbanen Ernährungssystems in Köln und Umgebung gefördert und angestrebt.

Durch Ihre Teilnahme an der Umfrage tragen Sie mit Ihren Einschätzungen und Fachkenntnissen essenziell zum Erfolg dieses Vorhabens und zur Steigerung der Nachhaltigkeit des Ernährungssystems in Köln und Umgebung bei.

Unter folgendem Link können Sie an der Umfrage teilnehmen: https://www.afc.net/regionalstudie_koeln. Dieser ist bis zum 10. Oktober 2021 freigeschaltet.

Quelle: AFC Public Services GmbH

 

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.