Aktueller Inhalt:

Publikation

DLG: Gesunde Kälber durch Homöopathie (2018)

Symptome erkennen - Wirkstoff bestimmen

Die Homöopathie bietet die Möglichkeit mit deutlich weniger Antibiotika bei der Kälberhaltung auszukommen. Auch andere Arzneimittel, die wegen der Rückstandsproblematik nur ungern verabreicht werden, können reduziert werden. Das geht jedoch nicht von heute auf morgen.

Das neue Buch "Gesunde Kälber durch Homöopathie" aus dem DLG-Verlag erklärt anschaulich und gut verständlich den Einstieg in die Homöopathie. Es ermöglicht aber auch denen, die sich schon auskennen, ein schnelleres Auffinden des richtigen homöopathischen Präparats. Dies gelingt hier einfach und zuverlässig dank der Sortierung nach sichtbaren Symptomen und Körperregionen, statt - wie sonst üblich - nach Krankheiten.

Inhalt:
● Grundlagen Vorgehensweise und Grundregeln
● Notfallmittel
● Symptome bzw. Erkrankungen von Haut und Fell
● Verdauungskrankheiten
● Atemwegserkrankungen
● Krankheiten der inneren Organe
● Erkrankungen von Gliedmaßen und Bewegungsapparat
● Geburt
● Charaktermittel
● Infektionen
● Missbildungen
● Adressen, Bezugsquellen, Literatur

Der Band erscheint in der Ratgeber-Reihe "AgrarPraxis kompakt" des DLG-Verlags: Praktisches Wissen - kurz, übersichtlich und einfach verständlich erklärt. Klein, praktisch, vielseitig, preisgünstig - die kleinen Helfer von Spezialisten für Praktiker.

Bettina Gebhard:
Gesunde Kälber durch Homöopathie
Symptome erkennen - Wirkstoff bestimmen
1. Aufl. 2018, 128 Seiten, kartoniert, farb. Abb.
ISBN 978-3-7690-2050-2€ 7,50 (D) / € 7,70 (A)

Erhältlich in allen Buchhandlungen und bei:
DLG-Verlag GmbH
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Telefon: 0 61 23/92 38 263
Fax: 0 61 23/92 38 262
E-Mail: dlg-verlag@DLG.org
und im Online-Buchshop unter: www.dlg-verlag.de

DLG: Gesunde Kälber durch Homöopathie (2018)


zurück

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter



Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.