Aktueller Inhalt:

Rund ums Büro

26.06.2012

Die Verwaltungsaufgaben in ökologisch wirtschaftenden Betrieben werden immer wichtiger. EU-Vorgaben und Verbandsrichtlinien verlangen eine umfangreiche Dokumentation. Aber auch die Unternehmensführung in komplexen Betrieben erfordert zunehmend Aufzeichnungen. Und das heißt: Mehr Arbeit im Büro. Für die meisten ein notwendiges Übel oder lästige Pflicht. Wie lassen sich die Aufgaben dennoch zügig erledigen? Was hilft und entlastet bei der alltäglichen Büroarbeit? Wie gehe ich mit der zunehmenden Papier- und Datenflut um?

Tipps und Strategien für eine effektive Büroorganisation, insbesondere zur Einhaltung des landwirtschaftlichen Fachrechts, finden Sie in den folgenden Angeboten der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen:

1. Website www.netzwerk-agrarbuero.de

Sie finden auf unserer Website Fachinformationen zu diesen Themen:

  • Büroorganisation
  • Büroeinrichtung und -ausstattung
  • Arbeitsplatz- und Ablageorganisation
  • Organisation und Ordnungsmittel
  • Zeit- und Terminmanagement
  • PC-Tipps und IT-Sicherheit
  • Digitalisierung des Agrarbüros Schritt für Schritt
  • Dokumentation und Aufzeichnungspflichten in der Landwirtschaft
  • Personalverwaltung
  • Formularcenter

Zur Website www.netzwerk-agrarbuero.de

2. Agrarbüro-Newsletter

Nutzen Sie den kostenfreien Agrarbüro-Newsletter und meistern Sie damit Ihre Büroarbeit. Viele positive Rückmeldungen unserer Leserinnen und Leser zeigen, dass die monatlichen Tipps und Informationen nah an der Praxis sind und die Büroarbeit alltäglich unterstützen. Der Agrarbüro-Newsletter wird zum Ende jeden Monats versendet.

Agrarbüro-Newsletter Anmeldung

Newsletter-Archiv

3. GQS Hof-Check

EG-Öko-Verordnung und Richtlinien der Anbauverbände Naturland, Bioland, Biopark, Demeter, Biokreis und Gäa sind Bestandteil des Eigenkontrollsystems „Gesamtbetriebliche Qualitäts-Sicherung für landwirtschaftliche Unternehmen in Nordrhein-Westfalen“. Zur Eigenkontrolle können die Anforderungen an Öko-Betriebe betriebsindividuell ausgewählt und überprüft werden. Kostenlos steht allen Betrieben der Checklistengenerator zur Verfügung.

Weitere Informationen und den Checklistengenerator: www.nrw.gqs-hofcheck.de

4. WiN und Lehrgang "Digitalisierung im Agrarbüro"

WiN-Weiterbildung für Frauen im Agrarbereich greift das Thema „Fit im Büro“ regelmäßig auf und bietet dazu Seminare und Web-Seminare an. Das aktuelle Programm wird zu Beginn eines jeden Jahres veröffentlicht.

Informationen zu WiN-Weiterbildung im Netzwerk

Aktuelle WiN-Seminare und Web-Seminare

Ziel des Lehrgangs "Digitalisierung im Agrarbüro" ist es, die digitalen Kompetenzen von Betriebsleiterinnen und Betriebsleitern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Agrarbüro zu stärken. Der Lehrgang umfasst 6 Unterrichtstage und wird an unterschiedlichen Standorten in Nordrhein-Westfalen angeboten.

Weitere Informationen und Lehrplan

5. Betriebsindividuelle Beratung vor Ort oder online

Das Büro versinkt im Chaos? Woran kann es liegen? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Sie brauchen einen Tipp? Sie suchen nach einem geeigneten Seminar oder Web-Seminar? Sie möchten Ihre Ablage neu organisieren? Wie kann der nächste digitale Schritt aussehen? Fragen rund um das Agrarbüro beantworten wir gerne. Weitergehende und betriebsindividuelle Beratung berechnen wir nach dem Gebührentarif der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Rufen Sie gerne an oder senden uns Ihre Nachricht per E-Mail.


Ihre Ansprechpartnerin:

Heidrun Gerwin-Wegener, Telefon 0251 2376-353, E-Mail heidrun.gerwin-wegener@lwk.nrw.de

 

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.