Aktueller Inhalt:

Termine

Seite 2 von 8
  •  - 
    Demeter-Seminar 2., 3. und 4. Lehrjahr - Herbsttagung

    Herbsttagung der Freien Ausbildungen Norden/Osten/Westen in Berlin Dahlem

    Weitere Informationen


  • Praktikertag "Bio-Geflügel schlachten und marktgerecht präsentieren"

    Weidenbach

    Sie sind ganz herzlich zu einer Teilnahme an dem Praktikertag eingeladen. Dieser Praktikertag ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

    Weitere Informationen


  • Treffen der Bioland-Fachgruppe Milchvieh Gras Geben

    Harsewinkel

    Veranstalter: Bioland NRW,

    • Heutrockung – Erste Erfahrungen auf dem Biolandhof Strotdrees• Elektrozaunbau, aber richtig! Theorie und Praxis mit Günter Herkert, Patura KG Gutes Heu hat hervorragende Eigenschaften bezüglich Tiergesundheit und Grundfutteraufnahme. Erstaunliche Grundfutterleistungen sollen damit zu realisieren sein. Aber wie erzeuge ich qualitativ hochwertiges Heu? Auf dem Betrieb Strotdrees wurde dieses Jahr eine moderne Heutrocknungsanlage in Betrieb genommen. Wir wollen sie besichtigen und die Hintergründe für diesen Schritt erfahren. Außerdem werden die Voraussetzungen für eine Heumilchvermarktung beleuchtet. Weiterhin werden wir ein altbekanntes, doch verbesserungswürdiges Instrument der Weidehaltung noch einmal genau unter die Lupe nehmen – den Elektrozaun. Günter Herkert von der Patura...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Bundesweite Bioland- und Biokreis-Fleischrinder- und Mutterkuhtagung

    St. Andreasberg

    Biodiversität und Fleischqualität – da geht was! Top-Fleischqualität und mehr Biodiversität lassen sich gut verbinden. Das zeigen nicht zuletzt viele Mutterkuhhalter und Rindfleischerzeuger, die in extensiven Grünlandregionen wirtschaften. Doch auch diese Wirtschaftsweise ist hoch anspruchsvoll, wenn sie wirklich nachhaltig erfolgen soll. Die Kunst der Grünlandwirtschaft und -nutzung wird ausgiebig erörtert und mit einer spannenden Exkursion im Harz ergänzt. Weitere informationen und Programm

    Weitere Informationen


  • Demeter NRW: Einladung für Hofladner*innen

    Hofladencheck und Mitarbeiterführung Referentin: Birgit Abraham-Schönecker, Entwicklungsbegleitung von Mensch und Organisationen, Melanchthonstr. 16, 10557 Berlin, www.abraham-schoenecker.deFrau Abraham-Schönecker arbeitet mit den Teilnehmenden zum Thema Mitarbeiterführung. Anhand der dynamischen Urteilsbildung, die Frau Abraham-Schönecker einführen wird, wird an den Fragen gearbeitet, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Thema Mitarbeiterführung mitgebracht werden.

    Weitere Informationen


  • Biogas im ökologischen Landbau

    Hintergrund Ökologisch wirtschaftende Marktfruchtbetriebe sehen sich mit zwei zentralen Herausforderungen konfrontiert: 1. Wohin mit dem Kleegrasaufwuchs ohne Tierhaltung?2. Wie können die Erträge und die Qualität der Marktfrüchtegesteigert werden? Die Integration einer Biogasanlage in das Betriebskonzept kann diese Herausforderungen meistern. Hier sind vor allem die Vorzüge des Gärrestes als wertvoller Dünger hervorzuheben. Ferner wird das Einkommen des landwirtschaftlichen Betriebes auf breitere Beine gestellt und die bei der Biogaserzeugung anfallende Energie (Strom undWärme) kann betriebsintern genutzt werden und steigern somit die Autarkie des Betriebes. Ob eine Biogasanlage in den Kreislauf eines Ökobetriebes passt, ist neben der persönlichen Sichtweise auch an viele...

    Weitere Informationen


  • Praktikertage: Öko-Geflügelhaltung in Mobilställen

    Lehrte

    Veranstalter: Bioland Beratung GmbH,

    Die Nachfrage nach Bio-Eiern und Geflügelfleisch steigt und Mobilstallhaltung als besonders tiergerechte Haltungsform hinsichtlich des Tierwohls kommt bei Verbrauchern gut an. Somit ist ein Einstieg in die Öko-Geflügelhaltung attraktiv. Durch den vergleichsweise geringen Investitionsbedarf ist der Einstieg in eine Mobilstallhaltung auch für kleinere Betriebe mit Direktvermarktung attraktiv. Die Veranstaltung soll Neueinsteigern zeigen, wie der Einstieg funktionieren kann und den Austausch mit bestehenden Betrieben ermöglichen. Dazu werden Betriebe vorgestellt und diskutiert. Zielgruppe des Praktikertages sind Neueinsteiger in die Öko-Geflügel- und Mobilstallhaltung. Die Veranstaltung ist aber auch interessant für alle Betriebe, da viele allgemeine Themen behandelt werden (Richtlinien,...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Demeter - Einladung zum Orientierungsseminar

    Bad Vilbel

    Liebe Interessenten an der Freien Ausbildung im Westen, nachdem wir bereits im Juli über das im März 2019 beginnende neue 1. Lehrjahr informiert haben, laden wir nun alle Interessenten zum Orientierungsseminar ein. Die Teilnahme ist ein neuer Bestandteil der Voraussetzungen zur Teilnahme an der Freien Ausbildung Biologisch Dynamischer Landwirt und Gärtner im Westen.Dort finden auch die persönlichen Gespräche mit den Interessenten statt. Eine abschließende Zusage zur Teilnahme erfolgt spätestens im Dezember 2018. Um die Verbindlichkeit zu erhöhen und einen Teil der Kosten zu decken, erheben wir einen Kostenbeitrag in Höhe von 25,--€, der vorab auf folgendes Konto überwiesen werden muss: Demeter NRW, GLS-Bank, IBAN: DE13 4306 0967 0024 8479 10, BIC: GENODEM1GLS Bitte überprüfen Sie auch...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Exkursion für Direktvermarkter und Interessierte nach Dresden

    Veranstalter: Bioland NRW,

    Miteinander ins Gespräch kommen, voneinander erfahren und lernen – das ist es, was Teilnehmer an dieser Art der Exkursionen schätzen. Bei den Besichtigungen auf den Betrieben in Sachsen lernen wir unterschiedliche Formen der Direktvermarktung kennen. Ausgangspunkt ist der Hauptbahnhof Dresden. Mit dem Bus fahren wir anschließend auf die verschiedenen Betriebe. Uns erwartet eine bunte Mischung an Vermarktungsformen auf den folgenden Betrieben: • Das Pfarrgut Taubenheim veredelt Getreide und Milch. Vermarktet werden die selbst hergestellten Backwaren und Milchprodukte direkt in der Region an Naturkostläden.• Der Auehof erzeugt Gemüse und verkauft/vermarktet seine Produkte direkt an Endkunden über einen Lieferdienst und hat Kunden in einer solidarischen Landwirtschaft eingebunden.•...

    Weitere Informationen


  • Bioland - 13. Internationale Schaf- und Ziegentagung

    Montag, 03. bis Mittwoch, 05. Dezember 2018 Anmeldefrist endet am Montag, 5. November 2018

    Weitere Informationen

Seite 2 von 8

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...