Aktueller Inhalt:

Termin

Lebensmittelverschwendung entlang der Bio-Wertschöpfungskette - ein Aspekt eines ganzheitlichen Qualitätsmanagements

20.11.2017 | 10:00 Uhr | Münster

Dieses Seminar bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lebensmittelverarbeitender Betriebe
einen aktuellen Überblick über das Thema Lebensmittelverschwendung und über Ziele für
die nachhaltige Entwicklung, den Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen,
insbesondere das SDG 12 „Responsible consumption and production“ bietet diesbezüglich
Ansätze. Welche Schritte sind nötig, um das Thema in ein ganzheitliches Qualitätsmanagement
zu integrieren. Welche Ansätze sind vor allem in der Biobranche relevant? Unter
anderem wird diskutiert wie die Zielerreichung erfolgen kann.

Seminarinhalte

  • Was beschreiben die SDG allgemein und im speziellen das SDG 12?
  • Was ist und wo tritt Lebensmittelverschwendung in der Wertschöpfungskette auf?
  • Praktische Herausforderungen bei der Erfassung von Lebensmittelabfällen
  • Welche Ansätze werden aktuelle in der BioBranche verfolgt?
  • Welche Initiativen bestehen?
  • Umsetzung am konkreten Unternehmensbeispiel
Anmeldegebühr:

keine

Anmeldefrist:

06.11.2017

Teilnehmerzahl:

begrenzt

Tagungsort:

SuperBioMarkt AG
Am Mittelhafen 16
48155 Münster

Sonstiges:

Zielgruppe
Qualitäts- und Nachhaltigkeitsbeauftragte und Interessierte aus der nachhaltigkeitsorientierten Lebensmittelherstellung und des Handels

Referenten
Axel Wirz, FiBL Projekte GmbH
Markus Laumann, fjol GmbH - Nachhaltigkeit fundiert umsetzen
Michael Radau, SuperBioMarkt AG

Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Bewirtung wird eine Pauschale von 25,00 Euro erhoben. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt. Bei Überbuchung entscheidet das Anmeldedatum! Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 14 Tage vor der Veranstaltung erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstalter:

FiBL Projekte GmbH
Weinstrasse Süd 51
67098 Bad Dürkheim
Tel.: 06322 - 98970-220
E-Mail: seminare@soel.de
Webseite:   http://www.fibl.org/de/startseite.html


Zurück

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...