Aktueller Inhalt:

Termin

10. Apfelfest - Jubiläumsveranstaltung mit Tagesgästen, Livemusik und anderes mehr...

14.10.2018 | 09:00 Uhr - 17:00 Uhr | Greven-Schmedehausen

Wohin mit den Äpfeln aus dem eigenen Garten oder der Streuobstwiese? Hier eine gute Gelegenheit, selbst gepflückte Äpfel oder gutes Fallobst mitzubringen und sinnvoll zu verwerten. Die Äpfel werden vor Ort gewaschen, geschreddert, gepresst und der Saft, in 5 Liter Kartons abgefüllt. Schonendes Erhitzen macht den Saft dabei haltbar. Der Kostenbeitrag beträgt 5,00€ pro Karton. Rund um die Saftpresse gibt es an diesem Tag wie gewohnt Annehmlichkeiten für Jung und Alt mit Kleinigkeiten zum Essen und Trinken, Lagerfeuer, Apfelstand, Kaffee und Kuchen sowie diversen saisonalen Produkten aus der Region. Auch in diesem Jahr gibt es die Apfelsortenbestimmung mit Herrn Dr. Pallas vom Pomologen-Verein. Dazu sind 3 - 5 gut entwickelte Äpfel pro zu bestimmender Sorte mitzubringen.

Weitere Informationen und Terminabsprache zum Saftpressen: Tel: 02571/ 549112 bzw. www.obst-auf-raedern.de

Tagungsort:

Biolandhof Helmig
Landskrone 5
48268 Greven-Schmedehausen


Zurück

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...