Aktueller Inhalt:

Termin

Exkursion zur Gräserzüchtung der Deutschen Saatveredelung AG (DSV)

21.08.2019 | 10:00 Uhr - 14:00 Uhr | EG Ven-Zelderheide

Im Rahmen des Projektes "Saatgut: Vielfalt in Bauern- und Gärtnerhand" der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft NRW (AbL NRW) findet eine Exkursion zur Gräserzüchtung der DSV statt. Die Veranstaltung ist für alle Interessierte offen und die AbL NRW lädt alle herzlich zur Teilnahme ein. Die Einladung soll gerne verbreitet werden.

Die Gräserzüchtung der DSV findet am Standort Ven-Zelderheide in den Niederlanden nah an der Grenze zu Deutschland in der Nähe von Kleve statt.

Dort werden uns Herr Pütter (Produktmanager Futtergräser) und Herr Albersmeier (Head of Product & Marketing Management) einen umfangreichen praktischen Einblick in die Gräserzüchtung gewähren.

Zuerst werden sie kurz die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) vorstellen. Anschließend besichtigen wir die Gewächshäuser, wo wir auch eine kurze Gräserbestimmung machen können. Dann wird der Zuchtgarten angeschaut, wo viele Gräsersorten in Reinsaat zu finden sind. Zuletzt gibt es noch ein kleines Mittagessen.

Treffpunkt ist am Zuchtstandort an der genannten Adresse.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl der DSV verbindlich mitgeteilt werden muss, bitten wir um eine kurze Anmeldung zur Veranstaltung bis zum 16.8.19 per Email (holst@abl-ev.de) oder telefonisch (02381-9053170).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Veranstaltung wird gefördert von der "Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen" im Rahmen des Projektes "Saatgut: Vielfalt in Bauern- und Gärtnerhand" der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft NRW.

Anmeldegebühr:

kostenfrei

Anmeldefrist:

bis 16.08.2019

Tagungsort:

Deutschen Saatveredelung AG (DSV)
Zelder 1
NL-6599 EG Ven-Zelderheide


Zurück

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...