Aktueller Inhalt:

Termin

Praxistag: Luzerne- und Kleegraskonservierung

15.07.2024 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Fachgebiet(e): Pflanzenbau

Am 15. Juli findet von 10:00 bis 13:00 Uhr auf den Flächen der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, Frankenhausen 1, 34393 Grebenstein, ein Praxistag zu Luzerne- und Kleegraskonservierung statt. Das Thema lautet: Wie gelingen optimale Silagen und Heu mit Feinleguminosen? Veranstalter ist das Netzwerk KleeLuzPlus. 

Luzerne und Klee sind aufgrund ihrer guten Struktur- und Eiweißwerte attraktive Futtermittel. Sie können helfen, Rationen wiederkäuergerechter zu gestalten und Kraftfutterkosten einzusparen. Doch bei der Konservierung wird der Vorteil auch zu einer Herausforderung: Wenig Zucker und viel Eiweiß erschweren den Silierprozess. Auch die Heuwerbung erfordert aufgrund von Bröckelverlusten viel Fingerspitzengefühl.

An zwei Terminen werden wir uns jeweils auf einem Betrieb Kleegras- und Luzernesilagen am Silo ansehen und uns auch mit der Heuwerbung beschäftigen, um zu erfahren, welche Stellschrauben für eine erfolgreiche Konservierung wichtig sind. Dabei wird es genügend Raum für Fragen, Austausch und Diskussion geben. Der zweite Termin findet am 18. Juli auf dem Rescheider Hof 1, 55430 Oberwesel, statt.

Inhalte:

Silage:

  • Die optimale Silierung - worauf kommt‘s an?
  • Besonderheiten bei der Silierung von Feinleguminosen
  • Siloansprache verschiedener Qualitäten

Heu:

  • Besonderheiten bei der Heuwerbung von Feinleguminosen
  • Trocknungsverfahren & Qualitäten der verschiedenen Verfahren

Fütterung:

  • Einsatz von Feinleguminosen in der Fütterung & Rationsplanung

Zur besseren Planung wird um Anmeldung bei Simon Tewes, Email: simon.tewes@lwk.nrw.de, Telefon: 0 251/ 23 76 602 gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Veranstalter:

DemonetKleeLuzPlus
Webseite:  https://www.demonet-kleeluzplus.de/


Zurück

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.