Aktueller Inhalt:

Projekt

Einsatz von Bakterienpräparaten zur Rhizoctonia-Bekämpfung in Kartoffeln.

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Standort

Leitbetrieb Vollmer (Landkreis Gütersloh) sowie 3 Standorte im Münsterland

Beschreibung

Rhizoctonia schädigt vor allem bei nasskalter Witterung im Frühjahr die jungen Keime der Kartoffel. Im Handel gibt es seit einiger Zeit Ökologische Beizmittel und Pflanzenstäkungsmittel gegen Rhizoctonia. In diesem Versuch wurden zwei Präparate auf ihre Wirksamkeit getestet.

Versuchsaufbau

Varianten:KontrolleBacillus subtilisProradix (Präparat auf Basis von Pseudomonas Bakterien)

Versuchsjahr

2003

Ergebnis

Proradix konnte den Befall mit Rhizoctonia vermindern. Ertraglich gab es keinen positiven Effekt. Dies ist durch einen verzögerten Auflauf zu erklären.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...