Aktueller Inhalt:

Bereich Fachinfo

Im Bereich "Fachinfo" finden Sie tiefergehende Informationen zu diesen Themen:
Pflanzenbau, Tierhaltung, Verarbeitung, Umstellung und Förderung.

Hier haben wir Ergebnisse von Anbauversuchen, Sortentipps, Informationen zu Haltung, Fütterung und Gesundheit von Nutztieren und Fachinformationen aus der Beratung für Sie zusammen gestellt.

Im Bereich Recht finden Sie aktuelle Rechtstexte und wichtige Informationen zu den Kontrollen.

Unter Biomarkt NRW finden Sie einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation auf dem Biomarkt in NRW mit Marktanalysen und vielen Fallbeispielen.

Pflanzenbau

Der Getreideanteil sinkt

2021 stand auf 46 % der Ackerfläche Getreide zur Körnernutzung. Mais und Weizen sind mit 50-prozentigem Anteil die beliebtesten Ackerfrüchte. Nach den Dürrejahren ist ein Anstieg der Futterpflanzenfläche zu beobachten.

Weitere Details 

Tierhaltung

Etablierung von Ackerfutter in Zeiten des Klimawandels

Spätsaaten sind riskant, Untersaaten vielleicht eine Alternative. Kleinflächige Tests werden empfohlen, möglichst bei Ernte der Deckfrucht als Ganzpflanzensilage.

Weitere Details 

Markt

Den optimalen Produkt-Mix anbieten

Möhren und Kartoffeln aus Israel, Äpfel und Birnen aus Neuseeland, Kartoffeln aus Ägypten - waren diese Herkünfte Anfang der 1990er-Jahre noch unabdingbar für ein breites Bio-Obst und -Gemüse-Sortiment, sind sie heute eher die Ausnahme. Denn sowohl die Produzenten als auch die Vermarkter in Deutschland haben sich professionalisiert. Einen nicht geringen Anteil daran hat die Landlinie Lebensmittel Vertrieb GmbH mit Sitz in Hürth.

Weitere Details 

Umstellung

Biogeflügelfleisch wird immer beliebter

Die Umstellung auf den ökologischen Landbau bietet gute Einkommensalternativen und der Absatzmarkt für Bioprodukte ist in den letzten zwei Jahren enorm gewachsen. Wie sich die aktuelle Situation auf dem Biogeflügelfleischmarkt darstellt und was es bei der Erzeugung und Vermarktung von Biogeflügel zu beachten gibt, wurde am 17. Juni auf dem Hof Overkämping in Rhede gezeigt.

Weitere Details 

Förderung

Checkliste zur Förderung des Ökolandbaus

Die Vorraussetzungen zur Förderbeantragung sind im Folgenden in einer Checkliste übersichtlich dargestellt. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Beraterinnen und Berater, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Weitere Details 

Recht

Fragen und Antworten: Der europäische Grüne Deal

Mit Bio-Landwirtschaft wird die immer größere gesellschaftliche Nachfrage nach hochwertigen Lebensmitteln gedeckt, die unter Einhaltungen hoher Standards in Bezug auf die Umwelt, die Biodiversität und den Tierschutz erzeugt werden.

Weitere Details 

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.