Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Die Bio-Märkte im April 2022


27.05.2022

Wie haben sich die Märkte für Bio-Milch, Eier, Rind- und Schweinefleisch sowie für Getreide im April entwickelt?

Weitere Informationen

Quelle: Landwirtschaftskammer NRW

Immer Up-to-date mit der neuen Kammer App


26.05.2022

Die neue App der Landwirtschaftskammer NRW hält Sie mit aktuellen Informationen und standortbezogene Services auf dem Laufenden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Praxis-Umstellertag Acker- und Gemüsebau: "Vielmehr im System denken"


25.05.2022

Der Praxis-Umstellertag am 19. Mai auf Gut Giffelsberg bei Kerpen sollte Landwirtinnen und Landwirten zeigen, ob der ökologische Acker- und Gemüsebau auch für ihre Betriebe interessant sein könnte.

Weitere Informationen

Umfrage zu CattleHub


24.05.2022

Im Experimentierfeld „CattleHub“ der Landwirtschaftskammer NRW entsteht ein Leitfaden für digitale Assistenzsysteme. Dafür ist die Mithilfe von Praktikern gefragt.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Feldtage in NRW


23.05.2022

Die Landwirtschaftskammer NRW lädt in diesem Sommer zu mehreren Feldtagen in verschiedenen Regionen in Nordrhein-Westfalen ein.

Weitere Informationen

Foto: Inken Potthast, Landwirtschaftskammer NRW

Biodiversität – mehr Artenvielfalt durch weniger Pflege


23.05.2022

Wegraine und Feldränder sind artenreiche Lebensräume und sie vernetzen wertvolle Habitate. Mit weniger Bearbeitung kann hier viel erreicht werden.

Weitere Informationen

Öko-Modellregionen NRW jetzt mit eigener Website


20.05.2022

Seit dem 20. Mai ist die Website der Öko-Modellregionen NRW freigeschaltet. Unter www.oekomodellregionen.nrw.de stellen sich die drei schon bestehenden Regionen in kurzen Portraits vor.

Weitere Informationen

Düngerausbringung, Foto: Thomas Stephan, BLE/Bonn

Gülleeinsatz nach dem ersten Schnitt


20.05.2022

Für den zweiten, meist ebenfalls ertragreichen Grünlandaufwuchs ist die betriebseigene Gülle das wichtigste Düngemittel, das verlustarm ausgebracht werden sollte.

Weitere Informationen

Regisseur der Wertschöpfungskette


19.05.2022

Seit 40 Jahren gibt es in den Niederlanden den Biofleisch-Produzenten „De Groene Weg“. Nun möchte das Unternehmen auch in Deutschland nachfrageorientierte biologische Lieferketten aufbauen.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

„Das Tier führt das System“


19.05.2022

Ruben Exterkate hat seinen Ferkelaufzucht- und Mastbetrieb 2018 auf Bio umgestellt. 3,5 Jahre, nachdem er die Entscheidung zum Umstellen getroffen haben, hat er das erste Mastschwein über „De Groene Weg“ vermarktet.

Weitere Informationen

Foto: Anja Böckenholt, Landwirtschaftskammer NRW

LUFA NRW: Nmin-Spätbeprobung auf Maisflächen


18.05.2022

Bald ist das 4- bis 6-Blattstadium beim Mais erreicht und die Spätbeprobung auf Nmin kann beginnen.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Entwicklung der Lebensmittelpreise 2022


17.05.2022

Neben der Corona-Pandemie wirkt sich immer stärker auch der Ukraine-Krieg auf die Verbraucherpreise in Deutschland aus.

Weitere Informationen

Foto: LWK NRW

Verfügbarkeit von Öko-Saatgut: Öko-Grünland- und Kleegrasmischungen Sommer 2022


17.05.2022

Es ist gar nicht so einfach, auf dem Markt für Öko-Saatgut an empfohlenes Saatgut zu kommen. Dabei kann eine Sammelbestellung der AG Futtersaaten, Futterbau und Wiederkäuer im Öko-Landbau helfen, die ab sofort möglich ist.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Agrarreform 2023: Umgang mit Brache / Stilllegung / Nichtproduktive Flächen (NPF) auf Ackerland


16.05.2022

Im Rahmen der Konditionalität der kommenden Agrarreform sind landwirtschaftliche Betriebe dazu verpflichtet, mindestens 4 % der Ackerflächen als Brache, Stilllegung und NPF vorzusehen.

Weitere Informationen

Kleegras- und Luzernemischungen zur ein- bis mehrjährigen Futternutzung 2022


16.05.2022

Als Hilfestellung für die Planung des Kleegrasanbaus wurden für typische Einsatzbereiche Mischungsstandards entwickelt, die sich in verschiedenen Versuchsanstellungen und in der Praxis in den vergangenen Jahren bewährt haben.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.