Aktueller Inhalt:

Suche

1191 Ergebnisse:
1. "Bäumchen, wechsle Dich" - Effizienterer Anbau durch globale Umverteilung der Anbauflächen  
Ein Forschungsteam berechnet die Wasserersparnis und die Ertragsgewinne, die bei einem Anbau von Feldfrüchten in den jeweils am besten dazu geeigneten Weltregionen möglich wären.  
2. "Die Verbraucher auf Biomilch umstellen"  
Anfang Dezember trafen sich Landwirte, Berater aus Landwirtschaftskammer und Verbänden sowie einige Vertreter der Bio-Molkereien zur 7. Düsser Öko-Milchviehtagung. Sie warfen gemeinsam einen Blick auf den Milchmarkt, auf Absatz und Erzeugung. In diesem Bericht geht es um die Marktentwicklung im Handel und die Erwartungen der Molkereien, die aus dem Umsteller-Boom 2016/17 resultieren.  
3. "Klein" ist ökologisch besser  
Vielfältige Ackerrandstrukturen in der konventionellen Landwirtschaft wirken sich ebenso positiv auf die Biodiversität aus wie die ökologische Landwirtschaft. Zudem können Landwirte von der ökologischen Landwirtschaft trotz geringerer Erträge ein höheres Einkommen erwarten, fand ein Forschungsteam heraus.  
4. "Transparenz und Wahlfreiheit statt Gentechnik durch die Hintertür"  
Mit ihrem Fuß- und Handabdruck oder einer Unterschrift betonten mehr als 108.000 Menschen in der Aktion 'FOODprint', dass sie keine Gentechnik auf dem Acker und dem Teller wollen.  
5. 000_VB_2014_komplett.pdf  
Leitbetriebe Ökologischer Landbau in Nordrhein-Westfalen Versuchsbericht 2014 • Versuchs- und Demonstrationsvorhaben auf Leitbetrieben • Versuche und Erhebungen zum Ökologischen Land- und Gartenbau IOL Institut für Organischen Landbau Universität Bonn Einleitung Der vorliegende Versuchsbericht soll als knapp kommentierte Zusammenstellung von Versuchsansätzen und -ergebnissen einen Einblick...  
6. 00IIIIII_Standorte_10.pdf  
Christoph Stumm, Institut für Organischen Landbau, Katzenburgweg 3, 53115 Bonn, Tel.: 0228–73 2038, Fax: - 5617 LEITBETRIEBE ÖKOLOGISCHER LANDBAU NORDRHEIN-WESTFALEN Standorte und Adressen der Leitbetriebe 2010 Die 30 Leitbetriebe wurden unter den bestehenden, langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben so ausgewählt, dass möglichst viele in NRW vorkommende Landschaftsräume mit den jeweils...  
7. 00IIIIII_Standorte_11.pdf  
Christoph Stumm, Institut für Organischen Landbau, Katzenburgweg 3, 53115 Bonn, Tel.: 0228–73 2038, Fax: - 5617 LEITBETRIEBE ÖKOLOGISCHER LANDBAU NORDRHEIN-WESTFALEN Standorte und Adressen der Leitbetriebe 2011 Die 30 Leitbetriebe wurden unter den bestehenden, langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben so ausgewählt, dass möglichst viele in NRW vorkommende Landschaftsräume mit den jeweils...  
8. 00IIIIII_Standorte_12.pdf  
Christoph Stumm, Institut für Organischen Landbau, Katzenburgweg 3, 53115 Bonn, Tel.: 0228–73 2038, Fax: - 5617 LEITBETRIEBE ÖKOLOGISCHER LANDBAU NORDRHEIN-WESTFALEN Standorte und Adressen der Leitbetriebe 2012 Die 30 Leitbetriebe wurden unter den bestehenden, langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben so ausgewählt, dass möglichst viele in NRW vorkommende Landschaftsräume mit den jeweils...  
9. 00IIIIII_Standorte_13.pdf  
Christoph Stumm, Institut für Organischen Landbau, Katzenburgweg 3, 53115 Bonn, Tel.: 0228–73 2038, Fax: - 5617 LEITBETRIEBE ÖKOLOGISCHER LANDBAU NORDRHEIN-WESTFALEN Standorte und Adressen der Leitbetriebe 2013 Die 30 Leitbetriebe wurden unter den bestehenden, langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben so ausgewählt, dass möglichst viele in NRW vorkommende Landschaftsräume mit den jeweils...  
10. 00IIIIII_Standorte_14.pdf  
Christoph Stumm, Institut für Organischen Landbau, Katzenburgweg 3, 53115 Bonn, Tel.: 0228–73 2038, Fax: - 5617 LEITBETRIEBE ÖKOLOGISCHER LANDBAU NORDRHEIN-WESTFALEN Standorte und Adressen der Leitbetriebe 2014 Die 30 Leitbetriebe wurden unter den bestehenden, langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben so ausgewählt, dass möglichst viele in NRW vorkommende Landschaftsräume mit den jeweils...  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 1191

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...