Aktuelle Meldungen

Lückiger Kleegrasbestand, Foto: Jutta van der Linde, LWK NRW

Kostengünstiges Futter für Milchkühe und Mutterkühe in Zeiten des Klimawandels


28.09.2020

Sinnvolle Maßnahmen zur Sicherung der Futterversorgung müssen den betriebsindividuellen Bedingungen angepasst werden. Feldbegehungen im Oktober unter aktuellen Hygieneregeln mit unabhängiger Beratung beantworten ihre Fragen und erleichtern Entscheidungen.

Weitere Informationen

Rundgang über Bioland-Gemüsebaubetrieb zum Abschluss der Aktionstage Ökolandbau, Foto: Meike Siebel

Biodiversität - eine Herzensangelegenheit


28.09.2020

Joachim Kamphausen setzt seit Jahren mehr und mehr Biodiversitätsmaßnahmen auf seinen Flächen um. Am Samstag konnte sich eine kleine Schar an Gästen, darunter Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im NRW-Landwirtschaftsministerium, Jan Leifert, Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW, und die Bioland-Naturschutzberaterin Veronika Heiringhoff Campos hiervon überzeugen.

Weitere Informationen

Gemüsekulturen, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Vierte Webinar-Reihe zur "Aufbauenden Landwirtschaft" startet in Kürze


25.09.2020

Die Anforderungen an die Landwirtschaft im 21. Jahrhundert sind groß. Die SÖL möchte Lösungsmöglichkeiten für diese globalen Herausforderungen an die Landwirtschaft aufzeigen und bietet daher zum vierten Mal eine Webinar-Reihe "Aufbauende Landwirtschaft" an.

Weitere Informationen

Herbstweide, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Herbstweide gestalten


24.09.2020

Grundsätzlich ist es vorteilhaft, die Weide möglichst lange zu nutzen. Denn die intensive Herbstweide sorgt bereits dafür, dass im Folgejahr die Vorweide bzw. Frühjahrsweide mit einer robusten Weidenarbe beginnt.

Weitere Informationen

Links: Untersaat Anf. November, rechts:Ende November; lehmiger Sand, Foto: Edmund Leisen, LWK NRW

Ackerfutter in Zeiten des Klimawandels


23.09.2020

Neuanlagen von Ackerfutterflächen mit dem Ziel eines qualitativ und quantitativ leistungsstarken Bestandes, müssen die Voraussetzungen des einzelnen Betriebes in die Planung einbeziehen. Der Erfolg in Zeiten des Klimawandels wird hiervon maßgeblich abhängen.

Weitere Informationen

Ferkel, Foto: Ökoteam LWK NRW

ABD - Bio-Schweinetagung in Bad Mergentheim


21.09.2020

Zu unserer gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg und der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ausgerichteten Tagung "Bio-Schweine: Marktentwicklung und die neue EU-Bio-Verordnung" am 25. und 26. November 2020 im Savoyhotel Bad Mergentheim (südlich von Nürnberg) laden wir Sie herzlich ein.

Weitere Informationen

Aktionstage Ökolandbau NRW 2020

Zeitraum: 5. bis 20. September 2020

Auch in diesem Spätsommer wird wieder die erfolgreiche Info-Veranstaltungsreihe "Aktionstage Ökolandbau NRW" von Samstag, 5. bis einschließlich Sonntag, 20. September stattfinden. In diesem Jahr haben wir den ursprünglich angedachten Kampagnenzeitraum corona-bedingt um eine Woche nach hinten verschoben.

Derzeit laufen die Planungen, wie wir trotz der aktuellen Corona-Situation verantwortungsvoll die Aktionstage umsetzen können, die gleichermaßen genussvoll, unterhaltsam und informativ sein werden. 

Weitere Infos auf www.oekolandbau-nrw.de

Wie erkenne ich Bio-Lebensmittel?

Film ab: Wie erkenne ich Bio-Lebensmittel im Supermarkt?

Ob ein Lebensmittel "Bio" oder "Öko" im Namen trägt, ist im Prinzip egal. Beide Bezeichnungen sind gesetzlich geschützte Begriffe. Erzeugung und Verarbeitung erfolgen nach den EU-Rechtsvorschriften des ökologischen Landbaus. Wofür steht das Bio-Logo? Und wie sehen die Logos der Öko-Anbauverbände aus? Gemeinsam mit Laura und Bernd lichten wir den Kennzeichen-Dschungel im Supermarkt!

Weitere Infos auf www.oekolandbau.de

Wichtige Adressen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen rund um den Ökolandbau

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter