Aktuelle Meldungen

Das Beste aus Laub und Grünschnitt


08.12.2021

Wie wirkt sich die Düngung mit unterschiedlichen Mengen an Grünschnitt-Kompost auf den Ertrag von Dinkel, die Kleegrasuntersaat und die Folgekulturen aus? So lautete die Versuchsfrage von Regioberaterin Charlotte Kling und NutriNet-Netzwerklandwirt Ferdinand von Lochow.

Weitere Informationen

Foto: Ludger Bütfering, Landwirtschaftskammer NRW

Sensoren in der Rinderhaltung


07.12.2021

Auf der 12. Ökomilchviehtagung, die Ende November/Anfang Dezember stattgefunden hat, wurden auch die vielfältigen Möglichkeiten und Herausforderungen von digitalen Anwendungen in der Milchviehhaltung vorgestellt. Sensoren am Tier geben gute Informationen zu Brunsterkennung, Bewegungs- und Fressverhalten.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Das Rückgrat des Ökolandbaus ist die Milch


06.12.2021

Zur 12. NRW-Ökomilchviehtagung trafen sich am 30. November und 1. Dezember jeweils rund 55 Interessierte zum Austausch über die Entwicklung der Ökomilchviehhaltung und die Herausforderungen der nächsten 20 Jahre. Während auch dieses Jahr die Teilnahme erneut nur virtuell via Zoom möglich war, kamen die Moderation sowie ein Rundgang durch den Düsser Milchviehstall live aus dem gleichnamigen Landwirtschaftszentrum der Kammer Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen

Möglichkeiten der digitalen Anwendungen für das Herdenmanagement


03.12.2021

Ein neues DLG-Merkblatt zeigt, welchen Nutzen digitale Tools und Assistenzsysteme in der Milchviehhaltung haben können.

Weitere Informationen

Foto: Carina Lohmann

Schafe und Ziegen: Was bringt die Milch?


03.12.2021

Im Rahmen des EIP Projektes „InnoSchaZie – Entwicklung eines innovativen Konzeptes für eine zukunftsfähige Schaf- und Ziegenhaltung in NRW“ wurden 40 schaf- und ziegenhaltende Betriebe aus NRW ausgewertet.

Weitere Informationen

Outdoorhaltung, Sau mit Ferkeln, Foto: Ökoteam LWK NRW

Europäisches Bio-Schweineprojekt POWER: Auslauf, Weide und Ferkelgesundheit optimal gestalten


02.12.2021

Wie lassen sich Auslauf, Weide und Ferkelgesundheit in der Bio-Schweinehaltung optimal organisieren, um Leistung und Tierwohl von Ferkeln, Sauen und Mastschweinen zu verbessern? Darüber tauschten sich Mitte November 2021 etwa 70 Fachleute aus Wissenschaft, Praxis und Beratung in einem Online-Workshop aus.

Weitere Informationen

Fördertermine 2021

Der Förderzeitraum für das Jahr 2021 hat begonnen. Hier finden Sie noch einmal sämtliche Antragsfristen sowie die verschiedenen Förderregime übersichtlich und chronologisch geordnet.

Termine 2021

Digitaler Feldtag - Kurzfilme zum Ökologischen Landbau

Das Ökoteam der Landwirtschaftskammer NRW führt  vielfältige Versuche durch, ist gemeinsam mit verschiedenen Forschungseinrichtungen an Projekten beteiligt und organisiert Feldtage. Auch in Corona-Zeiten, in denen der direkte Kontakt nur eingeschränkt möglich ist, möchten wir Ihnen mittels Kurzfilmen, hier aus dem Versuchszentrum Auweiler, die wichtigsten Versuche näherbringen.

►Zu den Kurzfilmen

Videos erklären neue Düngeverordnung

Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer NRW beantworten in kurzen Videos ihre Fragen zur neuen Düngeverordnung. Die Videos verdeutlichen an Hand von Beispielen, wie die Anforderungen der Düngeverordnung erfüllt werden können. Excel-Anwendungen erleichtern die Berechnung.
Youtube-Videos der Landwirtschaftskammer NRW

Weitere Informationen: Düngerecht im Ökolandbau

Wichtige Adressen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen rund um den Ökolandbau

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.