Aktueller Inhalt:

Projekt

Einsatz des Striegels zur Regulierung der Rauhaarigen Wicke (Vicia hirsuta) in Winterweizen

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Standort

Zwei Standorte in Hennef/Sieg auf Böden mit bekannt hoher Wickenverunkrautung.

Beschreibung

Rauhaarige Wicke (vicia hirsuta) kann vor allem in lichten Wintergetreidebeständen des Organsichen landbaus massenhaft auftreten und zu erheblichen Ertragseinbußen führen. Es wurden Feldversuche durchgeführt mit dem Ziel, den Kontrollerfolg eines späten Striegeleinsatzes inkl. dem Herauskämmen des klimmenden Unkrautes zu untersuchen.

Versuchsaufbau

Striegeleinsatz zu frühem (EC 32-33) und spätem (EC 55-61) Zeitpunkt.

Versuchsjahr

2004

Ergebnis

Frühes Striegeln (EC 32) bewirkte in beiden Versuchsjahren eine identische etwa 40% ige REduktion der sAmenproduktion von V. hirsuta im Vergleich zur Kontrolle. Spätes sowie wierholten STriegeln zu EC 55-59 führte zu einem weiteren Rückgang der Samenproduktion von V. hirsuta. Durch mehrmahliges STriegeln konnte die Samenproduktion von V. hirsuta um 70-75% im Vergleich zur Kontrollvariante reduziert werden.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Ansprechpartner

Stumm, Christoph
0228-73-2038
0228-73-5617
E-Mail: leitbetriebe@uni-bonn.de
Telefon: 0228-73-2038

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...