Aktueller Inhalt:

Projekt

Einfluss verschiedener Bedachungssysteme auf die Haltbarkeit vonÖko-Erdbeeren, drittes Versuchsjahr

Projekt

Leitbetriebe ökologischer Landbau in NRW

Beschreibung

Die Haltbarkeit von ökologisch erzeugten Erdbeeren ist in der Regel geringer als imkonventionellen Anbau. Gründe hierfür sind u. a. im Freilandanbau und dem höherenKrankheitsdruck aufgrund fehlender Pflanzenschutzmittel zu finden. Daher werden am Gartenbauzentrum in Köln-Auweiler Bedachungsversuche mit einemgeschlossenen Tunnel und einer Regenkappe im Vergleich zum Freilanddurchgeführt, um die Auswirkungen auf die Haltbarkeit der Früchte zu untersuchen.

Versuchsjahr

2011

Bemerkung

Zusammenfassung: Es wurde der Einfluss zweier Bedachungssysteme (Tunnel und Regenkappe im Vergleich zum Freiland) auf die Haltbarkeit von Erdbeerfrüchten untersucht. Dabei zeigte sich in diesem sehr warmen und trockenen Frühjahr 2011, dass keine Unterschiede zwischen den Bedachungssystem und dem Freiland auftraten. Auch die Schimmelbildung blieb aufgrund trockener Früchte aus dem Freiland aus.

Ergebnis

Aufgrund der warmen Wetterlage während des gesamten Erntezeitraums von EndeApril bis Ende Mai unterschieden sich die Ergebnisse bei den untersuchten Sorten inBezug auf das Bedachungssystem nicht. Der ebenfalls untersuchte Parameter Schimmelbildung zeigte keine Unterschiede, da die Freilandware durch den ausbleibenden Regen nicht schimmelte (Ergebnisse nicht dargestellt). Für dieSorte Darselect lagen nur Ergebnisse für den Tunnel und das Freiland vor, da unterder Regenkappe eine falsche Sorte geliefert wurde. Daher wurde auf eineDarstellung der Ergebnisse verzichtet. Unter warmen und trockenenErntebedingungen ist die Qualität der Früchte in allen drei Anbausystemen gleichgut. In den Versuchsjahren 2009 und 2010 zeigten sich bei ungünstigerenWitterungsbedingungen zum Teil große Unterschiede in Bezug Haltbarkeit undSchimmelbildung der Früchte (vgl. Berichte in 2009/2010). Zusammenfassend lässtsich daher sagen, dass der geschlossene Tunnel und die Regenkappe die Qualität,insbesondere die Haltbarkeit der Früchte, erhöhen.

Ergebnisbericht

 Ergebnisbericht als PDF

Ansprechpartner

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...