Aktueller Inhalt:

Schweinewohl auf dem Antoniushof in Fulda

27.09.2019

Der Antoniushof in Fulda ist eine Werkstatt für Menschen mit Handicap. Es gibt viele verschiedene Betriebszweige: Milchkühe, Kartoffeln mit Schälbetrieb, Ackerbau und Gemüse sowie – und darüber berichte ich nachfolgend – 45 Sauen im fast geschlossenen System. Gelegentlich werden einige wenige Ferkel verkauft.






Webseite Antoniushof

Quelle: Christian Wucherpfennig, Ökoteam Landwirtschaftskammer NRW, Tel.: 02821-996-177, E-Mail: christian.wucherpfennig@lwk.nrw.de

Weitere Informationen

Christian Wucherpfennig, Berater Ökologische Schweinehaltung im Ökoteam der Landwirtschaftskammer NRW

Kontakt

Christian Wucherpfennig
Ökoteam Landwirtschaftskammer NRW
Tel.: 02821 - 996 177
E-Mail: christian.wucherpfennig@lwk.nrw.de

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter



Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.