Aktueller Inhalt:

Öko-Modellregionen

 

Ziel der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen ist die Steigerung des Ökolandbaus auf 20 % bis 2030. Den Rahmen dafür gibt die landesweite Nachhaltigkeitsstrategie. Ein Instrument zur Erreichung dieses Ziels sind die Öko-Modellregionen NRW. Durch ihre Etablierung soll eine verstärkte und erweiterte Vernetzung von Verarbeitungs- und Vermarktungsmöglichkeiten auf regionaler Ebene, etwa im Lebensmittelhandwerk, im Handel, in der Gastronomie oder in öffentlichen Kantinen, geschaffen werden. Dass sich innerhalb der Regionen zukünftig bessere  Absatzpotenziale für ökologisch erzeugte Produkte finden können soll vor allem das Interesse an einer Umstellung landwirtschaftlicher Betriebe auf die ökologische Wirtschaftsweise steigern. 

Lesen Sie mehr über die noch junge Geschichte der Öko-Modellregionen in NRW. 


 

News

Foto: Öko-Modellregion Niederrhein

Regional Biogeflügel erzeugen: Landwirte informierten sich bei einem Ortstermin in Wachtendonk

Niederrhein

16.11.2022

Am 3. November fand eine Info-Veranstaltung zur Bio-Geflügelhaltung bei Thönes Naturverbund in Wachtendonk statt. Interessierte Landwirtinnen und Landwirte konnten sich umfassend über die regionale und ökologische Erzeugung von Hähnchen und Puten informieren.

Weitere Informationen

Dennis Gasper via Conva.Pro

Online Kochkurs: Nachhaltiger Weihnachtsgenuss vom Niederrhein - regional, saisonal und bio

Niederrhein

16.11.2022

Weihnachten steht bald vor der Tür und Du möchtest deine Liebsten mit einem genussvollen und nachhaltigen Weihnachtsmenü verwöhnen? Dann ist der Online-Kochkurs genau das richtige für Dich!

Weitere Informationen

Foto: Hannah Fischer, Landwirtschaftskammer NRW

Auftakt in Höxter: Neue Ideen für die Öko-Modellregion

Aktuelle Meldung (wird auf Startseite und im Archiv angezeigt)

15.11.2022

Mehr als 60 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet nutzten die Chance, ihre Ideen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Öko-Modellregion Kulturland Kreis Höxter und für das geplante Bio-Wertschöpfungszentrum einzubringen.

Weitere Informationen

Foto: Klaus Bonkhoff, Ascheberg

Teilmobile Schlachtung als Lösungsansatz

Öko-Modellregion-Kategorie (für Termine, Projekte, News) auswählen:

07.11.2022

Wenn es um artgerechte Tierhaltung geht, kann die teilmobile Schlachtung eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Wie groß das Interesse daran ist, hat eine gemeinsame Veranstaltung der Öko-Modellregionen des Kreises Höxter und des Landkreises Holzminden gezeigt.

Weitere Informationen

Projekte

Foto: Thomas Michaelis

Heimische Bio-Produkte für die Gemeinschaftsverpflegung

Niederrhein

10.11.2022

Die Öko-Modellregion Niederrhein hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für regionale Bio-Produkte auch in der Gemeinschaftsverpflegung zu fördern.

Weitere Informationen

Foto: Irina Jansen, Kreis Höxter

Direktvermarkter werben mit "Echte Originale Bio"

Kulturland Kreis Höxter

12.07.2022

Die Öko-Modellregion Kulturland Kreis Höxter verfolgt auch die Stärkung der Direktvermarktung von regionalen Bio-Produkten.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.