Aktueller Inhalt:

Öko-Modellregionen

 

Ziel der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen ist die Steigerung des Ökolandbaus auf 20 % bis 2030. Den Rahmen dafür gibt die landesweite Nachhaltigkeitsstrategie. Ein Instrument zur Erreichung dieses Ziels sind die Öko-Modellregionen NRW. Durch ihre Etablierung soll eine verstärkte und erweiterte Vernetzung von Verarbeitungs- und Vermarktungsmöglichkeiten auf regionaler Ebene, etwa im Lebensmittelhandwerk, im Handel, in der Gastronomie oder in öffentlichen Kantinen, geschaffen werden. Dass sich innerhalb der Regionen zukünftig bessere  Absatzpotenziale für ökologisch erzeugte Produkte finden können soll vor allem das Interesse an einer Umstellung landwirtschaftlicher Betriebe auf die ökologische Wirtschaftsweise steigern. 

Lesen Sie mehr über die noch junge Geschichte der Öko-Modellregionen in NRW. 


 

News

Entdecken, genießen, einkaufen auf der "Land & Genuss"

Öko-Modellregion-Kategorie (für Termine, Projekte, News)

06.07.2022

Am 24. und 25. September findet die Verbrauchermesse "Land & Genuss" im Mühlenhof in Münster statt. Gesucht werden Direktvermarkter, die ihre Produkte anbieten und mit den Besuchern in den Dialog treten möchten.

Weitere Informationen

Quelle: AMI, BMEL

Öko-Modellregionen auf der Biofach 2022

Öko-Modellregion-Kategorie (für Termine, Projekte, News)

04.07.2022

Der Biohandel trifft sich vom 26. bis 29. Juli in Nürnberg. Die Öko-Modellregionen werden ebenfalls dort vertreten sein.

Weitere Informationen

Projekte

Netzwerk junger Bio-Landwirt:innen

Kulturland Kreis Höxter

24.05.2022

Wie stärken wir den Ökolandbau in der Region? Wie findet eine bessere Vernetzung der nächsten Generation statt? Welche Themen und Bedürfnisse sind uns wichtig?

Weitere Informationen

Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter

Öko-Modellregion auf Bio Börde Tour

Kulturland Kreis Höxter

12.05.2022

Blühende Rapsfelder, duftende Obstbäume und ein reichhaltiges Angebot an biologisch erzeugten Lebensmitteln aus dem Kulturland Kreis Höxter: In der Warburger Börde ist der ökologische Landbau schon seit Jahrzehnten zuhause. Grund genug auch für die Öko-Modellregion Kreis Höxter und 20 Mitradelnde, Ende April auf der Bio Börde Tour den Ideen und Produkten der Biobetriebe per Fahrrad näher zu kommen.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.