Aktueller Inhalt:

Filterung der Artikel nach Kategorie:

Artikel 1 bis 15 von 136

Kartoffeln

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Kartoffeltag 2023: Endlich wieder in Präsenz!


12.01.2023

Zum Öko-Kartoffeltag 2023 trafen sich am 5. Januar etwa 45 Landwirte, Kartoffelzüchter, Versuchsansteller und Berater in Haus Düsse, um über aktuelle Themen zu sprechen und Neues zu erfahren.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Landessortenversuche Öko-Kartoffeln 2023


12.01.2023

Im Jahr 2022 wurden zwei Kartoffelsortenversuche auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben durchgeführt. Seit über 24 Jahren führt die Landwirtschaftskammer Öko-Kartoffelsortenversuche durch, derzeit stehen 34 Sorten in den Versuchen.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Proteinreiche Vielfalt für Teller und Trog


22.12.2022

Wie der Leguminosenanbau in NRW bisher vorangekommen ist und was bei Anbau, Verwertung und Vermarktung von Ackerbohne, Erbse, Soja und Co. zu beachten ist, erfuhren Landwirtinnen und Landwirte beim 12. Leguminosentag.

Weitere Informationen

Ackerbau

Foto: Norbert Erhardt, Landwirtschaftskammer NRW

Mais im Ökoanbau – die Sorte ist ein Baustein


16.12.2022

Mais lässt sich gut in Fruchtfolgen des ökologischen Landbaus integrieren und passt hervorragend in die oft kleegrasbetonten Futterrationen. Mittlerweile werden viele Maissorten aus Ökoproduktion angeboten. Aber nicht jede Sorte passt.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Linsen: Altbekanntes neu entdecken


29.11.2022

Wie Anbau, Aufbereitung und Vermarktung von Linsen und weiteren Leguminosen funktionieren können, zeigte eine Veranstaltung Mitte November auf dem Schloss Gut Obbach nahe Schweinfurt.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Blühende Ackerbohnen, Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW
Foto: Andreas Paffrath

Körnerleguminosen im Ökolandbau: Die Sorten 2022


10.11.2022

Körnerleguminosen sind neben Kleegras oder Zwischenfruchtleguminosen für den Ökolandbau in besonderer Weise wichtig, da sie Luftstickstoff binden können und für nachfolgende Kulturen eine gute Vorfrucht darstellen.

Weitere Informationen

Getreide

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz,
Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Weizen mit traumhaften Erträgen


09.09.2022

In Warstein-Belecke und in Bad Sassendorf werden in NRW Öko-Winterweizensorten in den Landessortenversuchen getestet. Die folgende Auswertung beschreibt, wie die Sorten abgeschnitten haben.

Weitere Informationen

Kartoffeln

YNTN-Virus
Foto: Dr. Rolf Peters

Kartoffeln: Nachbau auf Virus untersuchen lassen


01.09.2022

Zur Vermeidung von Viruskrankheiten sollte möglichst immer zertifiziertes Pflanzgut verwendet werden. Falls auf zertifiziertes Pflanzgut verzichtet wird, sollten die für einen Nachbau vorgesehenen Partien rechtzeitig auf Virusbefall untersucht werden.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Nassfaule Knolle
Foto: Dr. Marianne Benker, Landwirtschaftskammer NRW

Kartoffeln: Auf nassfaule Knollen achten


18.08.2022

Die heißen Temperaturen der letzten Wochen, unterbrochen von wenigen Nieder-schlägen, bieten optimale Entwicklungsbedingungen für die Nassfäuleerreger Pec-tobacterium und Dickeya.

Weitere Informationen

Getreide

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Wintergerstensortenversuch: Gute Erträge auch in diesem Jahr


12.08.2022

Die Landessortenversuche mit Öko-Wintergerste 2022 sind ausgewertet. Wie die Sorten in NRW abschnitten und welche Empfehlungen daraus für 2023 resultieren lesen Sie in folgendem Beitrag.

Weitere Informationen

Ackerbau

Foto: Tobias Heggemann, Landwirtschaftskammer NRW

Geld verdienen mit Humuszertifikaten?


15.07.2022

Die Carbon-Farming-Strategie der EU zielt darauf ab, Anreize für die Landwirtschaft zu schaffen. Es sollen weniger Treibhausgase emittiert werden und darüber soll mehr CO2 im Boden in Form von Humus gespeichert werden.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Ackerbau

Foto: Franz-Theo Lintzen, Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Kartoffelfeldtag in Rheda-Wiedenbrück


27.06.2022

Auf dem traditionellen Öko-Kartoffelfeldtag auf den Flächen des Betriebs der Familie Vollmer in Rheda-Wiedenbrück wurden die Kartoffelsorten aus dem Landessortenversuch der Landwirtschaftskammer NRW sowie die Betriebssorten präsentiert.

Weitere Informationen

Ackerbau

Düngerausbringung, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn
Düngung, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Landesdüngeverordnung NRW: Schulungen helfen bei der Umsetzung


18.02.2022

Der Nährstoffeinsatz im landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Betrieb wird zunehmend komplexer. Die Landwirtschaftskammer NRW bietet daher Schulungen zur Landesdüngeverordnung von Nordrhein-Westfalen an.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Öko-Kartoffel Sortenversuche 2021


14.01.2022

2021 wurden zwei Kartoffelsortenversuche auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben durchgeführt. Derzeit stehen 37 Sorten in den Versuchen. Deren Ergebnisse stellt Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, vor.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Kartoffelsorte Alexandra mit Bluete: eine sehr frühe Sorte, guter Geschmack, aber wenig Ertrag im Ökoanbau
Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

23. Öko-Kartoffeltag: Lagerung und Vermarktung in extremen Jahren


14.01.2022

In diesem Jahr wurde der alljährlich stattfindende Öko-Kartoffeltag der Landwirtschaftskammer NRW am 7. Januar wiederholt digital durchgeführt.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 136

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.