Aktueller Inhalt:

Marktpartner im Portrait


Hier stellen wir Ihnen, nach ihrer Vertriebsstruktur geordnet, diejenigen Unternehmen vor, die als Marktpartner für die land- und gartenbaulichen Biobetriebe in NRW Bio-Erzeugnisse bündeln, vermarkten oder weiterverarbeiten. Dabei werden sämtliche Branchen - Molkereien, Mühlen, Eierpackstellen, Obst- und Gemüsehändler, Naturkostgroßhandel und mehr - gleichermaßen portraitiert, ungeachtet ihrer Größe oder ihres Warenumsatzes. Auch Marktpartner, die zwar ihren Sitz in anderen Bundesländern oder in den Niederlanden, aber dennoch eine Relevanz für die Biolandwirte in NRW und die Vermarktung der Produkte haben, sind hier zu finden.

Da sich diese Seite dynamisch weiterentwickelt, lohnt es sich, regelmäßig nachzuschauen, welches Unternehmens-Kurzportrait hinzugekommen ist. Gerade für umstellungsinteressierte Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter ist es sicher gut zu wissen, wer als potenzieller Marktpartner in Frage kommen kann. Im besten Fall helfen diese Reportagen den beteiligten Akteuren am Ökomarkt, sich besser kennen zu lernen und zu vernetzen.

Artikel 1 bis 15 von 36

Händler/Vermarkter

Bio – aus Überzeugung und sehr effizient


05.08.2022

Eine Büroetage, eine Handvoll Arbeitsplätze und neuste IT: Das ist die Zentrale des Biohandels Ramazan in Willebadessen-Eissen, von der aus jährlich rund 20 000 t Bio-Gemüse und Bio-Obst gehandelt werden.

Weitere Informationen

Erzeuger/Vermarkter

Regisseur der Wertschöpfungskette


19.05.2022

Seit 40 Jahren gibt es in den Niederlanden den Biofleisch-Produzenten „De Groene Weg“. Nun möchte das Unternehmen auch in Deutschland nachfrageorientierte biologische Lieferketten aufbauen.

Weitere Informationen

Erzeuger/Vermarkter

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

„Das Tier führt das System“


19.05.2022

Ruben Exterkate hat seinen Ferkelaufzucht- und Mastbetrieb 2018 auf Bio umgestellt. 3,5 Jahre, nachdem er die Entscheidung zum Umstellen getroffen haben, hat er das erste Mastschwein über „De Groene Weg“ vermarktet.

Weitere Informationen

Händler/Vermarkter

Auf die verpackte Möhre gesetzt


13.05.2022

Die Unternehmensgruppe Brocker Möhren in Willich vermarktet jährlich rund 100 000 t konventionell erzeugte Möhren und seit 25 Jahren auch rund 25 000 t Biomöhren.

Weitere Informationen

Erzeuger/Vermarkter

Händler/Vermarkter

Nachhaltiges Wachstum gepaart mit Lebensqualität


01.04.2022

Europaweit größter Lieferant von Bioziegenmilch sind die rund 60 Mitgliedsbetriebe der Organic Goatmilk Coöperatie (OGC) mit Sitz im niederländischen Rijen.

Weitere Informationen

Verarbeiter

Händler/Vermarkter

Vermahlen für den Biobäcker


18.03.2022

In der Biomühle Eiling in Warstein-Sichtigvor - der einzigen reinen Biomühle in NRW - wird Biogetreide mit möglichst regionalem Bezug vermahlen und feinste Mehle vermarktet.

Weitere Informationen

Verarbeiter

Händler/Vermarkter

Gerne mehr heimisches Getreide


11.03.2022

Davert Organic Ingredients (Midsona Deutschland GmbH) mit Sitz in Ascheberg darf sich mit Fug und Recht zu den Bio Pionieren in Deutschland zählen - vermarktet die Mühle doch seit bald 40 Jahren Bio-Trockenprodukte und -Rohstoffe.

Weitere Informationen

Erzeuger/Vermarkter

Marktpartner NRW

Händler/Vermarkter

Bio-Äpfel am Markt platzieren


25.02.2022

In den Plantagen des Obstbaubetriebes Krings im Meckenheimer Ländchen wird schon seit bald 70 Jahren Kernobst geerntet. Seit 2011 gehört auch die RheinBioFrucht GmbH zur Unternehmensgruppe Krings.

Weitere Informationen

Erzeuger/Vermarkter

Händler/Vermarkter

Quelle: Brun Frischgemüse

Konzentriert auf den Möhrenanbau


18.02.2022

Das Unternehmen Brun Frischgemüse aus Borken verfügt wegen seiner weit zurückreichenden Firmenhistorie über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Gemüsebau. Tobias Brun leitet den Betrieb in Borken nun schon in vierter Generation.

Weitere Informationen

Verarbeiter

Ganz auf die Eigenmarke konzentrieren


11.02.2022

Der Grundstein der Biomolkerei Paul Söbbeke wurde um 1900 von niederländischen Milchhändlern gelegt. Heute finden ihre Produkte auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus zahlreiche Liebhaber.

Weitere Informationen

Verarbeiter

Foto: BackBord

Brotbacken in seiner reinsten Form


04.02.2022

Handwerkliches Können und bewährte Rezepturen sind Familientraditionen, die heute in der Bio-Mühlenbäckerei Back Bord in Bochum so aktuell sind wie vor 120 Jahren.

Weitere Informationen

Verarbeiter

Mehr Milch mit mehr Wert


28.01.2022

Milch aus dem Mittelgebirge: Der Name ist das Programm der Bio-Milcherzeugergemeinschaft der Mittelgebirgsbauern w. V. mit Sitz in Hamm.

Weitere Informationen

Händler/Vermarkter

Immer auf Augenhöhe


21.01.2022

Bernd Weiling setzte 1975 mit dem Vorhaben, seinen Nachfolgegenerationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen, hohe Maßstäbe.

Weitere Informationen

Verarbeiter

"Bio ohne Tiere geht nicht!"


07.01.2022

Bio „boomt" - das gilt umso mehr für Bio-Geflügelfleisch. Das macht die dynamische Entwicklung der Biofino GmbH & Co. KG mit Sitz in Emstek im Kreis Cloppenburg deutlich, die als Spezialist für die Bio-Geflügelfleischvermarktung in Deutschland Maßstäbe setzt.

Weitere Informationen

Händler/Vermarkter

"Wir gehen dorthin, wo die Ware wächst"


22.12.2021

„BioTropic - Bio für eine Welt“. Das Motto ist Programm für den Großhändler aus Duisburg, der sich seit bald 25 Jahren auf tropisches Obst und Gemüse spezialisiert und ein beinahe weltweites Netz aus Regionalbüros zur Vermarktung von Bananen, Mangos, Ananas und mehr gewoben hat.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 36

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.