Aktueller Inhalt:

Artikel 1 bis 15 von 28

Gemüsebau

Gemüsebautag 2024
Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Von Raubmilben und Roter Spitzpaprika


09.07.2024

Am 2. Juli führten die Beraterinnen und Berater für ökologischen Gemüsebau durch einige der aktuellen Versuche, die sie im Freiland und den Gewächshäusern in Köln-Auweiler angelegt haben. Rund 20 Interessierte waren dafür ins Gartenbauzentrum der Landwirtschaftskammer NRW gekommen.

Weitere Informationen

Feldgemüse

Ökologischer Gemüsebau auf den Feldtagen


04.07.2024

Auf den DLG Feldtagen im Juni stellten die Berater und Beraterinnen des Ökoteams der Landwirtschaftskammer NRW auch Fruchtfolgeversuche vor, die sie originär in den Versuchszentren Köln-Auweiler und Münster-Wolbeck angelegt hatten.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: bioverita

Bio-Züchtung als gentechnikfreie Alternative


12.04.2024

Die Debatte um die Deregulierung der Neuen Gentechniken zeigt, wie abhängig der Biolandbau bei der Auswahl von Sorten und Saatgut von der konventionellen Züchtung ist. Bisher waren mindestens 99 % des Anbaus in Europa gentechnikfrei. Was, wenn sich das in den nächsten Jahren massiv ändert?

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Biologische Pflanzenzüchtung: Wo beginnt Bio?


15.03.2024

Mehr Gemüse und ackerbauliche Kulturen aus biologischer Züchtung, das ist es, was der Verein bioverita für die Erzeuger ebenso wie für die Verbraucher erreichen möchte. Denn: Selbst überzeugte Biokunden wissen häufig nicht, dass ihren Möhren oder dem Brotgetreide konventionell gezüchtete Sorten zugrunde liegen.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Zwei Tierspezialisten, die auf Gemüse setzen


18.08.2023

In der Region rund um Papenburg werden vor allem Legehennen, Mastgeflügel und Schweine gehalten. Für Gemüsebaubetriebe ist die Gegend nicht bekannt - schon gar nicht für ökologischen.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Biokräuter Brelage: „Man muss sich spezialisieren“


03.08.2023

Familie Brelage wirtschaftet in ihrem Bio-Kräuterbetrieb in Papenburg bei Aussaat, Kulturpflege, Verpacken und Verschiffen nach einem durchgängig nachhaltigen, ökologischen Konzept.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Agrobusiness Niederrhein e.V.

Gemüsesamen aus Sonsbeck


01.08.2023

Bejo Samen aus Sonsbeck liefert Gemüsesaatgut für konventionellen und biologischen Gemüsebau. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in den Niederlanden. Von Sonsbeck aus werden der Markt in Österreich und Deutschland koordiniert und beliefert.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Gepflanzt, geschaut, geerntet


10.05.2023

Mit einem selbst entwickelten Verfahren zum Mulchanbau ist es der Gemüsehof live2give GmbH gelungen, die Erträge um 25 % zu steigern – und das bei reduziertem Düngereinsatz und weniger Aufwand für die Unkrautkontrolle.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Bio-Zwiebelseminar: Treffen der Spezialisten


28.02.2023

Das neue Format, ein Spezialseminar zu einer Bio-Kultur, war erfolgreich: Etwa 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hörten lehrreiche Beiträge und spannende Berichte aus der Praxis.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: BLE/BÖL

Insektenschutznetze für viele Gemüsekulturen sinnvoll


23.11.2022

Die meisten Schädlinge im Gemüsebau lassen sich effektiv mit Insektenschutznetzen fernhalten. Ihr Einsatz ist auch bei Kulturen sinnvoll, die in der Regel ohne Netze angebaut werden.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Quelle: youtube/BLE

Jetzt als Video: Düngung im ökologischen Acker- und Gemüsebau


29.08.2022

Die Ergebnisse zweier Forschungsprojekte im Bundesprogramm Ökologischer Landbau sind nun als Videos auf Youtube abrufbar.

Weitere Informationen

Projektberichte

Foto: Claudia Lehmann, Landwirtschaftskammer NRW

Versuchsergebnisse 2021


25.03.2022

Unter untenstehendem Link finden Sie die Berichte der Versuche, die 2021 im Gartenbauzentrum Köln-Auweiler gelaufen sind.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Tim Jacobsen, Gartenbauprofi

Sind Feldroboter reif für die Praxis?


03.02.2022

Auf dem 5. Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln waren der Einsatz von Feldrobotern und die Zukunft digitaler Technik im ökologischen Gemüse- und Zuckerrübenanbau die Schwerpunktthemen.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Foto: Tim Jacobsen

Bio-Gemüsebau: Wo sich der Einstieg jetzt lohnen könnte


25.01.2022

Auf dem 5. Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln, das Mitte November 2021 im niedersächsischen Visselhövede stattgefunden hatte, standen neben Anbau- und Lagertechnik vor allem die Marktentwicklung und das Potenzial für den Einstieg in die Erzeugung einzelner Kulturen im Mittelpunkt.

Weitere Informationen

Unter-Glas-Gemüse

Neues FiBL-Merkblatt: Mit Transfermulch gegen Überbeanspruchung


21.09.2021

Gewächshausböden werden in der Regel stark beansprucht. Ein neues Merkblatt, welches im Rahmen des EU-Projektes «Greenresilient» entstanden ist, zeigt, wie Transfermulch diese Überbeanspruchung reduzieren kann.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 28

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.