Aktueller Inhalt:

Termine

Seite 1 von 2
  •  - 
    Online Veranstaltungsreihe: Einstieg in die Direktvermarktung planen

    Veranstalter: Landwirtschaftskammer NRW - Fachbereich 52, Landservice, Regionalvermarktung,

    Die Landwirtschaftskammer NRW bietet eine Seminarreihe für landwirtschaftliche Betriebsleiter an, die über den Einstieg in die Direktvermarktung nachdenken. Die Veranstaltungsreihe findet online statt und beginnt am Mittwoch, den 3. Februar 2021 um 18 Uhr. In insgesamt sechs einstündigen Veranstaltungen [03.02., 10.02., 17.02., 24.02., 03.03. und Zusatzveranstaltung am 10.03.], jeweils mittwochs im Wochenrhytmus, widmen sich die Teilnehmer den folgenden Themen: Von der Produkt- zur Geschäftsidee Gründertalk mit zwei Direktvermarktern Businessplan und Finanzierung Gesetzliche Vorgaben und Fördermöglichkeiten Marketingkonzept B2B-Plattform: Der Landservice-Marktplatz Die Teilnahme an der gesamten Veranstaltungsreihe kostet 175,00 €. Anmeldungen sind bis zum 29. Januar 2021 bei Carina...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Online Sprechstunde: Grünland, Ackerfutter und Wiederkäuer

    Online Sprechstunde, jeden Wochentag zwischen 13 und 15 Uhr. Themen der Woche: 22.2.: Anlage von Untersaaten im Frühjahr 23.2.: Test von Exoten: Mais-Bohnengemenge und Sorghum 24.2.: Vorweide im Frühjahr 25.2.: Grünland und Kleegras: Eignung von Saatmischungen für Standort und Nutzung Beurteilung zugesandten Sackanhänger 26.2.: Einschätzung des Schwefelbedarfs von Grünland und Kleegras Uhrzeit: jeweils ab 13 Uhr An Sprechstunde per Telefon teilnehmen. Einfach anrufen: +492512376500 und Konferenzkennung: 5791466 eingeben. Kosten: Für Bezieher des Newsletters für Grünland, Futterbau und Wiederkäuer kostenlos, ansonsten 20 € pro Abend bzw. Anruf. Ansprechpartner: Dr. Edmund Leisen Fachbereich 53 — Ökologischer Land- und Gartenbau Nevinghoff 40, 48147 Münster Tel.: 0251 –...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Woche der Bioland-Imkerei

    Online-Seminar über Zoom Thema: Krankheiten zwingen uns umzudenken. Nicht nur bei unseren Bienen, sondern auch bei unseren Veranstaltungen. Wir machen das Beste daraus und werden uns fachlich weiterbilden, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen oder vertiefen. Hierfür haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Starten werden wir mit Viren und aktuellen Versuchsergebnissen zu Varroabehandlungs-Mitteln und alternativen Methoden. Am zweiten Abend werden wir uns mit der Kostenrechnung für Imkereien auseinandersetzen und das Verständnis für Markenrecht und Markenschutz – auch im eigenen Betrieb – vertiefen. Der folgende Abend steht im Zeichen von Bioland. Spannende Themen aus Imkerei, Politik und Verband stehen auf der Agenda und zur Diskussion. Am letzten Abend geht es...

    Weitere Informationen


  • Online-Seminar Kleegrasmanagement und -verwertung im viehlosen Ackerbau

    Im Ackerbaubetrieb stellt die Verwertung von Kleegras eine Herausforderung dar, wenn sich keine Kooperationsbetriebe oder Biogasanlagen in der Nähe befinden. Neue Möglichkeiten der Nutzung zeigen, wie der Futterleguminosen-Aufwuchs im Ackerbaubetrieb sinnvoll eingesetzt werden kann. Neben Beiträgen aus aktuellen Forschungsprojekten zu kleegrasbasierter Düngung und Transfermulch als Erosionsschutz werden auch Erfahrungen aus der Praxis vorgestellt. Klee- und Luzernegras sind im ökologischen Landbau essenziell für die Stickstoffversorgung der gesamten Fruchtfolge, den Humusaufbau und die Beikrautregulierung. Im Ackerbaubetrieb stellt die Verwertung von Kleegras eine Herausforderung dar, wenn sich keine Kooperationsbetriebe oder Biogasanlagen in der Nähe befinden. Neue Möglichkeiten der...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Online Seminare zu kuhgebundener Kälberaufzucht

    Worauf muss ich beim Stallbau achten? Wie werden die Kälber abgesetzt? Welches System passt zu meinem Betrieb? Welche Kühe eignen sich als Ammen? Interessierte Landwirt*innen können sich in den drei online Seminaren über unterschiedliche Aspekte der kuhgebundenen Kälberaufzucht informieren. Silvia Ivemeyer und Christel Simantke (Uni Kassel, Witzenhausen) werden jeweils in einem kurzen Vortrag einen Überblick über das Thema geben. Anschließend stellen drei Landwirt*innen vor, wie sie die kuhgebundene Kälberaufzucht auf ihren Betrieben konkret umsetzen. Es gibt während des Seminars zudem viel Raum für Erfahrungsaustausch und Fragen. Themen und Termine 24. Feb. 2021 | 20:00 - 21:30 Uhr | Systeme kuhgebundener Aufzucht und stallbauliche Lösungen 24. März 2021 | 20:00 - 21:30...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Sachkundelehrgang für Ferkelbetäubung mit Isofluran

    Inzwischen sind die Mehrheit unserer Ferkelerzeuger und deren Mitarbeiter geschult. In insgesamt 20 Lehrgängen wurden über 800 Teilnehmer geschult. Da in NRW 612 Isoflurangeräte gefördert wurden, gehen wir davon aus, dass das Meiste geschafft ist. Aufgrund des Lockdowns wird der laufende Lehrgang mit mehrtägigem Onlineunterricht angeboten. Wir hoffen, dass wir die praktische Unterweisung und die Prüfungen am Ende des Monats auf Haus Düsse durchführen können. Ein weiterer Kurs mit Präsenzunterricht am ersten Tag ist jetzt für den 1. März geplant. Der zweite Tag soll in der 10. Kalenderwoche auf Haus Düsse stattfinden. Sofern wir ihn nicht auf Grund weiterer Coronaregeln verschieben müssen, wird er auf jeden Fall stattfinden. Online-Anmeldung...

    Weitere Informationen


  • Online Höfe-Stammtisch: Grünland, Ackerfutter und Wiederkäuer

    Regionaltreffen: Diesmal Betriebe aus Niederungslagen ohne Grundwasseranschluss (Niederlande, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen). Sie stellen ihre Betriebe und die Entwicklung der letzten Jahre vor, vor allem auch vorm Hintergrund der trockenen Sommer. Diesmal sind es nur vier Betriebe. Damit verbleibt mehr Zeit für die Diskussion. In der Regel findet jeden Montagabend zwischen 20:15 und 21:45 Uhr der Online-Stammtisch zum Themengebiet "Grünland, Ackerfutter und Wiederkäuer" statt. Die genauen Themen werden im Newsletter und über Rundschreiben angekündigt, aber auch kurzfristig um aktuelle Fragestellungen erweitert. Kosten: Für Bezieher des Newsletters für Grünland, Futterbau und Wiederkäuer kostenlos, ansonsten 20 € pro Abend. Für...

    Weitere Informationen


  • Grundlagen der landwirtschaftlichen Grundstücksbewertung

    Sie wollten schon immer wissen, was Ihr Acker eigentlich Wert ist oder was beim Verkauf und der Verpachtung von landwirtschaftlichen Grundstücken zu beachten ist? Dann sind Sie bei diesem - Online-Seminar genau richtig. Gemeinsam lernen wir Grundstücke zu bewerten und den Grundstücksmarkt zu beurteilen. Wir erarbeiten die wichtigsten Regeln für gute und zielgerichtete Grundstücksverhandlungen. Themen aus dem Inhalt: Grundlagen der Wertermittlung, Wissenswertes über das Grundbuch, Gestaltung von Grundstückskauf- und Pachtverträgen, das Grundstücksverkehrsgesetz, der besondere Grundstücksverkehr für öffentliche Maßnahmen. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten. Grundlagen der landwirtschaftlichen Grundstücksbewertung LEITUNG: Christoph Diefenbach (Referat f....

    Weitere Informationen


  • Perspektiven im ökologischen Beerenanbau

    In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach biologisch produzierten Erdbeeren und Himbeeren nicht nur im Bereich der Direktvermarktung gestiegen, sondern auch beim LEH und der Weiterverarbeitung. Aus diesem Grund kann der Anbau dieser Kulturen ein interessanter Produktionszweig für Betriebe sein. In der Veranstaltung sollen die verschiedenen Anbaumöglichkeiten und die Kulturführung dargestellt werden. Dazu gehören Sortenwahl, Düngung und Nützlingseinsatz. Damit verbunden wird auch die Wirtschaftlichkeit der unterschiedlichen Verfahren aufgezeigt. Referentin: Andrea Sausmikat, Ökoteam Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Programm Uhrzeit Thema / Titel 14.45 – 15.00 Uhr Technischer Support 15.00 – 15.30 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde,...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Umstellertag NRW digital – Online-Informationsveranstaltung zum Ökolandbau

    Unter dem Motto "Jetzt umstellen auf Ökolandbau - Eine Chance für meinen Betrieb?" bietet die Landwirtschaftskammer gemeinsam mit den Ökoverbänden in NRW am 09. und 10.03.2021 Informationen rund um das Thema Ökolandbau an. Interessierten Unternehmer*innen der Landwirtschaft und des Gartenbaus werden an den beiden Tagen jeweils vormittags im Livestream die wichtigsten Aspekte bei einer Umstellung in spannenden Beiträgen dargelegt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer*innen in produktionsspezifischen Arbeitsgruppen Antworten auf ihre konkreten Fragen. Dazu stehen Berater*innen des Ökolandbaus und einige Bio-Marktpartner aus NRW als Gesprächspartner zur Verfügung. Anmeldung: https://zoom.us/meeting/register/tJAvc-uuqzojHtLclUaHW74H6B4RRF57dzhB Ansprechpartner: Georg...

    Weitere Informationen

Seite 1 von 2

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.