Aktueller Inhalt:

Termine

Seite 1 von 6
  •  - 
    Feuersteiner Intensivkurs 4. Modul: "Weltveränderer im Gespräch"

    Ebermannstadt

    Intensiv und jung. Ein Kurs zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen. Du möchtest dir Klarwerden über persönliche und berufliche Ziele und Werte, deine Persönlichkeit und dein eigenes Zukunftsprojekt entwickeln. All das bietet der „Feuersteiner Intensivkurs 2019“ für junge Menschen von 17 bis 27 Jahren, die ihre berufliche Zukunft im Biolandbau oder in der Bio-Branche sehen. Der Intensivkurs umfasst fünf Module mit insgesamt 21 Tagen, die zwischen März 2019 und Januar 2020 am Feuerstein stattfinden. Mehr Informationen unter www.klvhs-feuerstein.de und www.bioland.de/ueber-uns/landesverbaende/bayern.html. Ein neues gemeinsames Angebot des Bioland Landesverbandes Bayern und der Feuersteiner Landvolkshochschule in der Fränkischen Schweiz. Nähere Informationen bei Bioland e.V....

    Weitere Informationen

  •  - 
    Demeter-Internationale Bäuerinnentagung zum Thema: SPRACHE - eine Aufgabe für die Zukunft

    Info + Anmeldung: per Post: Heike Böthig, Peetzig 27, D-16278 Angermünde - per Telefon: Gut Peetzig, Heike Böthig 033334 70114 per Mail: heike@gut-peetzig.de Ort: Gutshof Woldzegarten Walower Str. 30 17209 Leizen

    Weitere Informationen

  •  - 
    Demeter Seminar 1. Lehrjahr

    Borchen

    Weitere Informationen

  •  - 
    Demeter Seminar 3. Lehrjahr

    Zülpich-Oberelvenich

    Veranstalter: Demeter NRW,

    Weitere Informationen


  • Bioland NRW - Landesmitgliederversammlung

    Hamm

    Veranstalter: Bioland NRW,

    Weitere Informationen

  •  - 
    Vierte Bioland und Biokreis Fleischrinder- und Mutterkuhtagung

    Altenkirchen / Westerwald

    Veranstalter: Bioland-Tagungsbüro,

    Nachhaltige Konzepte für die Fleischrinderhaltung Unter diesem Motto steht die nunmehr vierte bundesweite Tagung der Bio-Fleischrinderhalter. Nachhaltigkeit bezieht Ökologie, Ökonomie und Soziales mit ein. Und hier hat gerade die Fleischrinderhaltung viel zu bieten. Denn zum einen können die großen Themen Klimaschutz, Biodiversität und Tierwohl hervorragend bedient werden. Und: viele Betriebe zeigen, wie man mit diesem Konzept die Betriebsentwicklung vorantreiben und ein gutes Einkommen erwirtschaften kann. Auf der diesjährigen Tagung wollen wir vor allem auf die Produktionstechnik und den Stallbau näher eingehen und neue Entwicklungen diskutieren. Ein weiteres Thema ist der Umgang mit dem Blauzungen Virus sowie weiteren Infektionskrankheiten, die immer wieder in der Praxis auftauchen....

    Weitere Informationen

  •  - 
    14. Internationale Bioland Schaf- und Ziegentagung

    Bautzen

    Drei Exkursionen zu den jeweiligen Schwerpunkten 1. Herdenschäferei, Herdenschutz, Lammfleischerzeugung und Wollverarbeitung, 2. Milchschafhaltung, Milchgewinnung und Hofverarbeitung sowie 3. Ziegenhaltung, Milchgewinnung und Hofverarbeitung geben interessante Einblicke in das gesamte Spektrum der Schaf- und Ziegenhaltung in Sachsen und bilden den Auftakt der 14. Internationalen Bioland Schaf- und Ziegentagung. Die Fachtagung beginnt mit der Vorstellung der Sächsischen Schaf- und Ziegenhaltung. Hierbei wird auch auf die vielfältigen Erfahrungen in dieser Region mit dem Wolf eingegangen. Neben spannenden Züchtungsthemen, wird näher auf die Ergebnisse aus dem Projekt GoOrganic eingegangen. Haltungs- und Fütterungsweisen werden besprochen und Informationen zur Vermeidung von Käsefehlern in...

    Weitere Informationen


  • Bioland Regionalgruppe Paderborn-Höxter: Entwicklung der Märkte

    Willebadessen-Eissen

    Veranstalter: Bioland Regionalgruppe Paderborn-Höxter,

    Gruppensprecher: Stephan Gehrendes, Tel. 0151-17127727, Klaus Engemann, Tel. 05644/981110

    Weitere Informationen

  •  - 
    II. Öko-Marketingtage im Schloss Kirchberg

    Kirchberg an der Jagst

    Thema "Welcome to Mainstream – Gemeinsam Verantwortung übernehmen" Besuchen Sie uns im Schloss als Teilnehmer der II. Öko-Marketingtage! Wir freuen uns – auch im Namen unserer Partner Bioland, Demeter, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) und Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) – auf Sie. Das Team der Öko-Marketingtage Hier gelangen Sie zum aktuellen Programm: https://schloss-kirchberg-jagst.de/marketing

    Weitere Informationen


  • Milchviehfachgruppe "Gras geben" - Ammenhaltung und muttergebundene Kälberaufzucht

    Drensteinfurt

    Veranstalter: Bioland NRW,

    Referentin: Dr. Kerstin Barth, Thünen-Institut – Betrieb: Biolandhof Deventer, Drensteinfurt Immer mehr Milchviehbetriebe beschäftigen sich mit einer Kälberaufzucht an der Mutter oder an einer Amme. Dabei gibt es nur wenige Betriebe in NRW, welche dieses System erfolgreich umsetzen. Der Biolandhof Deventer (Altendorf 56, 48317 Drensteinfurt) ist einer davon. Dr. Kerstin Barth vom Thünen-Institut in Trendhorst forscht seit Jahren zu dem Thema. Sie hat viele wissenschaftliche Arbeiten dazu veröffentlicht und 60 Betriebe in Deutschland besucht, die dieses Aufzuchtsystem anwenden. Sie wird uns die vielfältigen Varianten des Systems mit praktischen Beispielen nahebringen, die Problempunkte mit uns diskutieren und wertvolle Anregungen für die eigene Umsetzung geben. Der Biolandhof Deventer ist...

    Weitere Informationen

Seite 1 von 6

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.