Aktueller Inhalt:

Termine

Seite 1 von 4
  •  - 
    Seminarreihe: Hygieneschulungen für lebensmittelverarbeitende Betriebe

    Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen,

    Von September 2022 bis April 2023 gibt es eine Reihe von Hygieneschulungen für lebensmittelverarbeitende Betriebe, angeboten als Online-Seminaren und Präsenzveranstaltungen.  Jeder Lebensmittelbetrieb ist für die Sicherheit und Qualität der Produkte verantwortlich. Voraussetzung ist die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Betriebs-, Prozess- und Personalhygiene. Regelmäßige Hygieneschulungen und die Folgebelehrung zum Infektionsschutzgesetz unterstützen die Gewährleistung sicherer Lebensmittel. Kommen Sie Ihrer gesetzlichen Verpflichtung nach und bringen Sie sich auf den aktuellen Stand. Es werden fogende Themen behandelt: Gute Keime, schlechte Keime: Mikroorganismen in Lebensmitteln Unterstützung durch Laboranalysen Reklamations- und Rückrufmanagement...

    Weitere Informationen


  • Fachtag Kompost

    Veranstalter: Bioland e.V.,

    Am Mittwoch, 28. September, findet von 9:30 bis etwa 16:00 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung von Bioland, Naturland, dem VHE und Reterra West statt. Veranstaltungsort ist der Hof Lohmann, Freckenhorster Werkstätten, Gronhorst 10, 48231 Warendorf-Freckenhorst.  Es geht um Kompost als wirtschaftliche und attraktive Dünger-Alternative, welche den Grundstein für die Kreislaufwirtschaft zwischen Betrieb und Gesellschaft sicherstellt. Zu diesem Thema stehen diverse Vorträge sowie die Besichtigung der Kompostwerk Warendorf GmbH auf dem Programm. Das Programm: 9:30 Uhr: Eintreffen 10:00 bis 10:45 Uhr: Erfahrungen aus dem ProBio-Projekt zum Komposteinsatz in Praxisbetrieben; Dr. Lucie Chmelikova, Technische Universität München 10:45 bis 11:15 Uhr:...

    Weitere Informationen


  • Biokreis-Grünlandtag

    Veranstalter: Biokreis Erzeugerring NRW e.V.,

    Am 28. September gibt es an zwei Standorten in Wilnsdorf und Netphen eine Grünlandbegehenung: Vormittags bei Gerhard und Ingrid Wunderlich Helenenhof 1, 57234 Wilnsdorf, nachmittags bei Werner Hock Ländchenstraße, 57250 Netphen. Das Programm: 9:30 Uhr: Betrieb Wunderlich mit Begrüßung der Veranstalter WLV und Biokreis 9:45 Uhr: Betriebsvorstellung mit vorherrschendem Weidesystem 10:00 Uhr: Begehung des Grünlands mit Dr. Edmund Leisen inkl. Maschinenvorführung (Wiesenstriegel, Vredo-Nachsaattechnik) 12.30 Uhr: Mittagspause an der Grillhütte in Helgersdorf, Anfahrt über Ländchenstraße, am Ende den Hinweisschildern folgen 13:30 Uhr: Vorstellung des Betriebs Hock 13:45 Uhr: Weiterfahrt zu den Weideflächen und Begehung mit Dr. Edmund Leisen 16:00 Uhr: Voraussichtliches Ende...

    Weitere Informationen


  • Online-Seminar: Insekten als Futtermittel

    Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen,

    Am 28. September gibt es von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr ein Online-Seminar über Insekten als Futtermittel. Geklärt wird, was man beachten muss und worauf es ankommt.   Die Themen: Verschiedene Ansätze, die Insektenzucht in landwirtschaftliche Betriebe zu integrieren Vermarktung Gesundheit von Zuchtinsekten (mögliche Krankheitserreger, Übertragung von Krankheiten) Ausblick in die Zukunft am Beispiel InBiRa (BW) Rechtliches zum Einsatz (Eigenmischer, etc.) Nährstoffgehalt und –schwankungen Verdaulichkeitswerte Einmischung in Rationen Die Teilnahme kostet 35 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW und 50 € für sonstige Teilnehmer inklusive Seminarunterlagen. Eine Anmeldung ist hier möglich. Den Link mit den Zugangsdaten...

    Weitere Informationen


  • Michaeli-Tagung: „Wirtschaften in Verantwortung“

    Am 30. September findet von 14:00 bis 20:00 Uhr auf dem Hof Fleckenbühl in Cölbe bei Marburg die erste Tagung für Verarbeitung und Handel im Westen statt. Das Motto:  „Wirtschaften in Verantwortung“. Veranstalter ist der Demeter-Verband.  Die Tagung richtet sich gezielt an Verarbeiter/innen und Händler/innen. Es soll aber auch die Möglichkeit geschaffen werden, mit Erzeugerbetrieben in Kontakt zu kommen und Einblicke in überregionale Verarbeitungs- und Handelstrukturen zu erhalten. An diesem Tag soll ein Austausch über die Werte der Demeter-Mitglieder stattfinden sowie über Fragen, die derzeit bewegen: „Welche Werte leben in unseren Unternehmen und Zusammenhängen?" Die Teilnahme kostet 50,00 € - zahlbar nach Erhalt der Rechnung, die nach...

    Weitere Informationen


  • Einstieg in die Öko-Hühnerhaltung

    Gummersbach

    Veranstalter: Biokreis Erzeugerring NRW e.V.,

    Am 2. Oktober bietet der Biokreis Erzeugerring NRW von 11 Uhr bis 14 Uhr ein Praxisseminar auf dem Klosterhof Bünghausen, Hömelstraße 12, 51645 Gummersbach, an.  In die Hühnerhaltung kann man auch mit kleineren Beständen einsteigen – so ist die Öko-Hühnerhaltung eine gute Ergänzung für viele Betriebe. Das Seminar soll den Einstieg erleichtern. Grundlagen zur Hühnerhaltung werden hier ebenso vermittelt wie die kleinen, aber wichtigen Tipps, die man oft eben nicht nachlesen kann. Auf dem Klosterhof werden robuste Zweinutzungshühner gehalten. So geht es um die Wahl der passenden Hühnerrasse, um Stallsyste­me, Futter, Tipps zur Gesunderhaltung und vieles mehr. Dabei können die Teilnehmer vor Ort  anschauen, wie auf dem Klosterhof die Hühner leben,...

    Weitere Informationen

  •  - 
    Schaf- und Ziegenklauen selber pflegen und behandeln

    Kleve

    Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen,

    Am 4. und 5. Oktober bietet die Landwirtschaftskammer NRW auf Haus Riswick einen zweitägigen Kurs zum Erlernen der Anatomie und Biomechanik der Klauen von Schafen und Ziegen an. Dabei geht es um die gesetzlichen Grundlagen und vorbeugenden Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Klauen. Des Weiteren erlangen die Teilnehmer Kenntnisse zu verschiedenen Klauenerkrankungen und deren Symptomatik sowie zu Moderhinke-Erkrankungen in Schafbeständen. Eine Einführung in die praktische Klauenpflege am Tier rundet das Seminar ab. Weitere Infos zum Seminarinhalt finden Sie unter https://www.landwirtschaftskammer.de/pcaruso/details?seminar=61260&fachricht=L.  Die Teilnahmekosten betragen 260 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW sowie 298 €...

    Weitere Informationen


  • Auftaktveranstaltung von „NRW kocht mit Bio“

    Am 5. Oktober findet von 9:00 bis 15:30 Uhr die Auftaktveranstaltung von „NRW kocht mit Bio“ in der Wasserburg Rindern statt.  Es sind herausfordernde Zeiten für die Lebensmittel-Branche und den Gemeinschaftsverpflegungssektor. Gleichzeitig wächst die Notwendigkeit, nachhaltiger zu wirtschaften. Einen Teil der Lösung stellen Bio-Regio-Wertschöpfungsketten dar, die eine nachhaltige Lebensmittelerzeugung sicherstellen und regionale Erzeugung und Verarbeitung unterstützen. Im Rahmen der Vernetzungsveranstaltung der Initiative „NRW kocht mit Bio“ möchten wir Ihnen daher Fachimpulse bieten und danach gemeinsam ins Gespräch kommen, was das für die Öko-Modellregion Niederrhein bedeutet: Wie gestaltet sich das Bio-Angebot und die Absatzwege in NRW und der...

    Weitere Informationen


  • Höfestammtisch: Gestaltung der Winterfütterung 2022/23

    Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen,

    Am 6. Oktober lädt die Landwirtschaftskammer NRW um 20:15 Uhr zum online Höfe-Stammtisch zum Thema "Gestaltung der Winterfütterung 2022/23" ein.  Bedingt durch die Trockenheit konnten weder Grünland, Kleegras, Luzernegras noch die Maisbestände die erwarteten Erträge und Qualitäten bringen. Wie sich das auf die Situation der milchviehhaltenden Betriebe auswirkt und welche Lösungen gefunden werden, darüber soll sich an diesem Abend ausgetauscht werden. Die Ergebnisse aus der Umfrage für Milchviehhalter zu "Strategien zur Gestaltung der Winterfütterung" können die Diskussion bereichern. Wer an der Umfrage noch teilnehmen möchte, kann dies hierüber tun: https://easy-feedback.de/nps/1537619/3yt27C Es moderieren Judith Stratbücker und Dr....

    Weitere Informationen

  •  - 
    Biozyklisch-vegane Vernetzungstagung

    Am 8. und 9. Oktober findet im Ökohaus in Frankfurt am Main eine Tagung zum biozyklisch-veganen Anbau statt. Veranstalter ist der Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie in Kürze unter www.veganer-oekolandbau.de. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier. 

    Weitere Informationen

Seite 1 von 4

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.