Aktueller Inhalt:

Filterung der Artikel nach Kategorie:

Artikel 16 bis 30 von 71

Getreide

Dinkel (Mitte Juni), Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Erste Sortenergebnisse aus den Öko-LSV der Wintergetreide 2017


11.09.2017

Erste Sortenergebnisse aus den Öko-Landessortenversuche der Wintergetreide liegen jetzt vor. In den folgenden Tabellen erhalten Sie wichtige Informationen zu Wintergerste, Winterweizen und zu Dinkel.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

FiBL: Körnerleguminosen lohnen sich weiterhin


17.08.2017

Das Verbot von Pflanzenschutzmitteln auf ökologischen Vorrangflächen verunsichert Landwirte, die im Rahmen des Greenings Körnerleguminosen anbauen. Die Betriebsleiter in den Demonetzwerken Erbse/Bohne, Lupine und Soja denken nicht daran, damit aufzuhören. Sie nutzen die Vorteile der Hülsenfrüchte weiterhin.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Kartoffelfeldtag in Rheda-Wiedenbrück, Besprechung der einzelnen Schläge mit Claudia Hof Kautz
Kartoffelfeldtag in Rheda-Wiedenbrück, Besprechung der einzelnen Schläge mit Claudia Hof Kautz, Foto: Uli Begemann, LWK NRW

Kartoffelfeldtag in Rheda Wiedenbrück - Drohnen-Überflug eines Schlages


12.06.2017

Zum diesjährigen Öko-Kartoffelfeldtag am 08. Juni kamen ca. 30 interessierte Landwirte, Kartoffelzüchter und Versuchsansteller nach Rheda-Wiedenbrück auf den Bioland-Betrieb von Bernd Vollmer. Neben der Vorstellung von 24 Kartoffelsorten konnte eine Drohne beim Überfliegen des Schlages beobachtet werden.

Weitere Informationen

Ackerbau

Gerodete Bio-Zuckerrüben in Miete am Feldrand gelagert
Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Biorübenanbau 2018: Erstanbauer gesucht


08.06.2017

Die aktuelle Lage am Markt für Biozucker ist positiv. Aus diesem Grund besteht zur Zeit die Möglichkeit, in den Biorübenanbau bei attraktiven Preisen einzusteigen. Nur bei guten Marktbedingungen werden neue Rübenanbauer für den Erstanbau zugelassen.

Weitere Informationen

Getreide

Gertsenfeld kurz vor der Ernte
Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Einfach magisch: Evolution im Gerstenfeld dank MAGIC


04.05.2017

Das Julius Kühn-Institut (JKI) gründet zusammen mit dem Bundessortenamt und weiteren Partnern aus Forschung und Wirtschaft ein bundesweites Netzwerk zur Erhaltung und Anpassung von Kulturpflanzen (NEA-KULT). In einem ersten gemeinsamen Projekt geht es um die Erweiterung der genetischen Vielfalt bei Wintergerste.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

LSV Soja 2016
Öko-Soja, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Infos rund um die Sojabohne


15.03.2017

Im Rahmen des Demonstrationsnetzwerks Sojabohne des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zusammen mit Donau Soja und der Raiffeisen Warendorf in der letzten Februarwoche eine Sojainformationsveranstaltung auf Haus Düsse durchgeführt. Hier erhalten Sie einen kurzen Einblick.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Otolia
Kartoffelsorte "Otolia": eine neue (EU 2014) mittelfrüh, vorwiegend festkochende Sorte von Europlant,
Fotos: C. Hof-Kautz, LWK NRW

Ökokartoffel-Sortenversuche 2016


18.01.2017

Im Jahr 2016 wurden zwei Kartoffelsortenversuche auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben durchgeführt. Seit nunmehr 18 Jahren führt die Landwirtschaftskammer NRW Öko-Kartoffelsortenversuche durch. Anfänglich wurden ca. 9 Sorten jährlich geprüft, später bis zu 50 Sorten, während derzeit 31 Sorten in den Versuchen stehen. Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Sorten und eine Anbauempfehlung, die alle wichtigen Informationen in einer Tabelle zusammenfasst, finden Sie in diesem Bericht.

Weitere Informationen

Kartoffeln

Vielfalt geprüfter ökologischer Kartoffel-Sorten, Knollen übersichtlich mit Sorteneigenschaften in Schalen präsentiert
Vielfalt geprüfter ökologischer Kartoffel-Sorten, Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

2016 - Ein schwieriges Jahr für den Öko-Kartoffelanbau


11.01.2017

Als "Krautfäulejahr" wird die Saison 2016 bei vielen Kartoffelanbauern in Erinnerung bleiben. Die feuchte Witterung sorgte für einen enorm hohen Infektionsdruck mit dem Phytophthora-Pilz. Das Thema Krautfäule und Kupferreduzierung beherrschte den 18. Kartoffeltag, zu dem die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westafeln am Mittwoch letzter Woche in das Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse eingeladen hatte.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Ökologischer Sojabohnenanbau, Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Körnerleguminosen im Ökolandbau – Sorten 2016


23.11.2016

Körnerleguminosen sind neben Kleegras oder Zwischenfruchtleguminosen für den ökologischen Landbau in besonderer Weise wichtig, da sie Luftstickstoff binden können und für nachfolgende Kulturen eine gute Vorfrucht darstellen. Darüber hinaus sind die Körner als Eiweißquelle für die Tierernährung von wachsender Bedeutung. Aufgrund der steigenden Anfragen nach Sortenversuchen bei Körnerleguminosen und neuen Sorten hat die Landwirtschaftskammer NRW wieder Versuche angelegt.

Weitere Informationen

Getreide

In Lichtenau standen die Öko-Winterweizen- und Dinkel- Landessortenversuchehervorragend.
In Lichtenau standen die Öko-Winterweizen- und Dinkel- Landessortenversuchehervorragend.
Fotos: C. Hof-Kautz, LWK NRW

2016: Geringere Öko-Winterweizenerträge


10.11.2016

Die Landessortenversuche mit Öko-Winterweizen sind ausgewertet. Was in diesem Jahr auffiel und welchen Kalamitäten mit pflanzenbaulichen Maßnahmen vorgebeugt werden kann, erläutert Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Die Ergebnisse der Landessortenversuche und Einzelheiten zu den geprüften Sorten finden Sie im folgenden Bericht.

Weitere Informationen

Getreide

Standfestigkeit von Hybridroggen mithilfe Kurzstrohgen Ddw1 (li), Mitte: Triticalesorte 'Tulus',re: normalstrohige Sorte
Standfestigkeit von Hybridroggen mithilfe Kurzstrohgen Ddw1 (li),
Mitte: Triticalesorte 'Tulus',re: normalstrohige Sorte, Foto:
Fotos: Bernd Hackauf/JKI

Kurz und gut: Halbzwerge überzeugen auch bei Roggen


07.11.2016

Julius Kühn-Institut (JKI) entwickelt innovative Lösung für Roggenzüchtung, die zu Anpassung an den Klimawandel, nachhaltigeren Anbau und höheren Erträgen führt. JKI-Forschung gibt Züchtern Werkzeuge an die Hand, um neue Sorten rascher züchten zu können.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Logo Demonetzwerk Erbse Bohne

Webseite Demonstrationsnetzwerk Erbse / Bohne online


27.09.2016

Die Webseite des Demonstrationsnetzwerkes Erbse / Bohne "www.demoneterbo.agrarpraxisforschung.de" ist online. Interessierte finden hier alle Informationen rund um den Anbau der beiden Hülsenfrüchte: von Aussaat und Standortbedingungen über Unkrautbekämpfung und Düngung bis hin zu Krankheiten, Schädlingen, Ernte und Wertschöpfung.

Weitere Informationen

Getreide

Öko-Wintergerstensortenversuch stand in Kerpen 2016 etwas lückig
Der Öko-Wintergerstensortenversuch stand in Kerpen 2016 etwas lückig, mit teilweise Gelbverzwergungsvirus. Gründe für den schlechteren Bestand im Vergleich zu den Vorjahren lagen vermutlich an schlechteren Wachstumsbedingungen (nasser Spätherbst, nasses, kühles Frühjahr) und geringen Nährstoffgehalte (Nmin) im Boden. Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Öko-Wintergerstensortenversuch – Erträge enttäuschend


17.08.2016

Die steigende Nachfrage nach Wintergerste veranlasste die Landwirtschaftskammer NRW seit 2011 einen Sortenversuch (inkl. einer Öko-Wertprüfung zur Sortenzulassung von beim BSA angemeldeten Stämmen aus ökologischer Züchtung) zur Wintergerste auf ökologischen Flächen durchzuführen. Wintergerste lässt sich auch im Ökolandbau gut anbauen, wenn eine gute Saatbettbereitung erfolgt, geeignete Vorfrüchte wie z.B. Körnerleguminosen gewählt werden, zum richtigen Zeitpunkt gestriegelt wird und geeignete blattgesunde, langstrohige und standfeste Sorten mit schneller Jugendendwicklung angebaut werden.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Ackerbohnenschoten
Ackerbohnenschoten, gesunder Bestand, Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

Nanovirus befällt Erbsen und Ackerbohnen


12.07.2016

Gefahr und Ausmaß des durch Blattläuse übertragenen Nanovirus wurde bisher stark unterschätzt. Es hat sich deutschlandweit ausgebreitet. Täglich treffen zahlreiche Proben zur Untersuchung am Julius-Kühn-Institut (JKI) in Braunschweig ein. Die Pflanzenviren sind für Mensch und Tier vollkommen harmlos.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Blühender Ackerbohnenbestand
Blühender Ackerbohnenbestand, Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

Zweiter Leguminosentag zu Erbse und Bohne in Kerpen


01.07.2016

77 Landwirte, Händler und Züchter folgten am 20. Juni der Einladung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und des Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne, kurz DemoNetErBo, zum zweitem Leguminosentag in Kerpen-Buir. Neben Greening und dem Programm "Vielfältige Kulturen" ist das Projekt "DemoNetErBo" im Rahmen der Eiweißpflanzenstrategie des Bundes jetzt in NRW aktiv und fördert bundesweit agierenden Projektpartnern den Anbau und die Verwertung von Erbsen und Bohnen.

Weitere Informationen

Artikel 16 bis 30 von 71

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...