Aktueller Inhalt:

Filterung der Artikel nach Kategorie:

Artikel 1 bis 15 von 59

Pflanzenbau

Foto: Günter Klingenhagen, Landwirtschaftskammer NRW

Kuhmilch und Molke gegen Mehltaupilze und Viren


14.05.2024

Im Sinne des Integrierten Pflanzenschutzes und mit der zunehmenden Forderung, die Anwendung von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln weiter zu reduzieren, können Grundstoffe einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung von Pflanzen leisten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Sabine Aldenhoff

Campus-Visite in Wageningen


02.05.2024

In Landwirtschaft und Gartenbau hört man immer wieder von Erkenntnissen und Wissenschaft aus Wageningen in den Niederlanden, oft verbunden mit den drei Buchstaben „WUR“, die für „Wageningen University & Research“ stehen. Bei einem Besuch wurde deutlich, warum WUR weltspitze ist.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Alexander Czech, Landwirtschaftskammer NRW

Stellschrauben zum Dieselsparen


24.04.2024

Der Anstieg der Energiekosten in den vergangenen Jahren hat zu deutlich erhöhten Produktionskosten geführt. Spürbar war dies für die Landwirtschaft unter anderem bei Maschinenpreisen und an der Zapfsäule. Stellschrauben für effiziente und optimierte Maschineneinsätze gibt es hier viele.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Florian Gaisrucker

Agroforst schlägt Wurzeln am Niederrhein


26.03.2024

Das Agroforst Reallabor hat seit Anfang 2023 zahlreiche Aktivitäten initiiert, wie die Gründung eines Netzwerks aus landwirtschaftlichen Betrieben mit bereits etablierten Agroforstsystemen und solchen in Planung. Fragestellungen aus der landwirtschaftlichen Praxis bilden den Antrieb der Forschung im Agroforst Reallabor.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Alexander Czech, Landwirtschaftskammer NRW

Organische Düngetechnik im Blickpunkt


01.03.2024

Die Düngung auf Flächen mit Düngebedarf ist seit dem 1. Februar flächendeckend wieder erlaubt. Bei Flächen, die überschwemmt, wassergesättigt, schneebedeckt oder gefroren sind, muss noch abgewartet werden, so sieht es das Düngerecht vor.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Peter Gräßler, Landwirtschaftskammer NRW

Nasse Ackerbereiche vogelfreundlich nutzen


09.02.2024

Werden für nasse Ackerbereiche derzeit Alternativen zur Nachsaat oder zur Aussaat von Sommerungen gesucht, können Betriebe aus verschiedenen Maßnahmen wählen. So lassen sich vor allem Lebensräume für Tiere und Pflanzen aufwerten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Wo steht die Landwirtschaft beim Klimaschutz?


02.02.2024

Die Berichte über das aktuelle Bundesverfassungsgerichtsurteil zum Klima- und Transformationsfond (KTF) stellen die Umsetzung von Klimaschutzzielen auf den Prüfstand. Die Landwirtschaft in Deutschland hat die gesetzten Ziele eingehalten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Anke Krüger, Forschungszentrum Jülich

Strukturwandel im Namen des Klimaschutzes


13.10.2023

Eine Exkursion der Jülicher Initiative BioökonomieREVIER im Frühsommer führte zu Projekten der Land-Innovation-Lausitz (LIL). Vor allem ging es um Klimawandel und Landwirtschaft: Was heißt das in der Praxis?

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Jörg Gütschow

Bewässerung nachhaltig gestalten


25.09.2023

Reaktionen auf den mit der zunehmenden Trockenheit steigenden Wasserbedarf war in den letzten Jahren eine erhöhte Nachfrage nach Technik, Wasserrechten und neuen Perspektiven. Eine davon könnte die Tropfschlauch-Bewässerung sein.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Dr. Michael Dickeduisberg, Landwirtschaftskammer NRW

Hanf: Anbau und vielseitige Nutzung


30.08.2023

Einkommensalternative, Verzicht auf Pflanzenschutzmittel, umweltschonender und heimischer Rohstoff: Hanf ist hervorragend geeignet, diverse Probleme anzugehen und dabei landwirtschaftliche Betriebe wirtschaftlich sowie fachlich einzubinden.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Einsaat-Empfehlungen für stillgelegte Flächen


14.08.2023

Die sogenannten Konditionalitätsbrachen können zwar nicht direkt für die Nahrungs- und Rohstoffproduktion genutzt werden können. Dennoch besitzen sie ein hohes Potenzial, der heimischen Flora und Fauna Unterschlupf und Nahrung zu bieten. Um diese Brachen aus naturschutzfachlicher Sicht möglichst wertvoll anzulegen, gibt es einige Dinge zu beachten.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Städtische Abwässer als Pflanzendünger?


31.07.2023

Nährstoffe aus städtischem Abwasser als Pflanzendünger wiederverwenden? Seit Jahren forschen Unternehmen und Wissenschaft daher daran, wie Phosphor aus Abwässern extrahiert und als Pflanzennährstoff zurück in einen natürlichen Kreislauf gebracht werden kann.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: André Gavaland, INRA

Überzeugende Argumente für den Agroforst


15.03.2023

Das Zentrum für Nachwachsende Rohstoffe NRW, ZNR, hat Anfang März zu einem Informationsvormittag zum Thema Agroforst nach Haus Düsse eingeladen - auch, um das Thema bekannter zu machen. Denn in Deutschland hat es bislang nur vereinzelt Fuß fassen können.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: BLE/Dominic Menzler

Vorbereitung auf die Düngesaison 2023


24.01.2023

Am 1. Februar endet die Sperrfrist für die meisten Dünger. Das bedeutet bei passender Witterung für die meisten den Startschuss für die ersten Düngemaßnahmen. Woran muss gedacht werden, wenn die Düngesaison startet?

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Bio-Weihnachtsbäume aus dem Bergischen Land


25.11.2022

Die Überschrift hätte natürlich auch lauten können: Weihnachtsbäume aus Engelskirchen. Das wäre zwar ein schönes weihnachtliches Wortspiel, aber eben nur die halbe Wahrheit gewesen.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 59

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.