Aktueller Inhalt:

Vermarktung im Ökologischen Landbau

Bio-Bauern haben seit Beginn des ökologischen Landbaus einen engen Kontakt mit Verbrauchern, da zu Beginn Bio-Produkte fast ausschließlich direkt vermarktet wurden.

Manche Umsteller tun sich mit Kundenorientierung und einer Marketingplanung jedoch schwer: Sie richteten ihren Betrieb bisher oft nach der Höhe der Direktzahlungen für einzelne Kulturen aus und berücksichtigten die Entwicklung des Marktes weniger stark. Vor diesem Hintergrund ist der Aspekt des Marketings für Öko-Erzeuger relevant.

Was ist Marketing eigentlich?

Marketing umfasst alle Maßnahmen, die dazu dienen, die Produktion und den Absatz von Produkten und Dienstleistungen an den Wünschen der potenziellen Abnehmer zu orientieren. Die wichtigsten Bereiche des Marketings, bei denen strategische Entscheidungen getroffen werden müssen, sind die Wahl geeigneter Absatzwege und die Kommunikation mit den Abnehmern sowie die damit in enger Verbindung stehende Frage der Sortiments- und der Preisgestaltung.

Vor allem ein systematisches Planen hilft, Fehler zu vermeiden. Grundsätzliche Fragen müssen bereits zu Beginn einer Umstellung geklärt werden. Ebenso wichtig ist es, aktuelle Tendenzen in der Vermarktung von Bio-Produkten laufend zu verfolgen und für die eigene Vermarktung zu berücksichtigen.

 

Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachberater/ innen.

Artikel 1 bis 15 von 27

Vermarktung

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Schweinefleisch direkt mit Erfolg vermarkten


08.04.2024

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Fleisch zeigt seit fünf Jahren eine Tendenz: Der Verzehr an Fleisch nimmt kontinuierlich ab. Doch man kann diesem Trend mit ausgetüftelten Vermarktungswegen die Stirn bieten, wie der folgende Beitrag zeigt.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Ulrike Westenhorst, Landwirtschaftskammer NRW

Schweinehaltung: Neue Wege gehen?


05.04.2024

Staatliche Tierhaltungskennzeichnung, Förderprogramme zum Umbau der Tierhaltung, Änderungen bei den Stufen der Haltungsformkennzeichnung - es ist viel los in der deutschen Schweinehaltung. Doch welche Chancen bieten dann überhaupt die Veränderungen und neuen Gesetze für die Betriebe?

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Jürgen Beckhoff

Stark durch Stärke


05.01.2024

Carsten Niemann hat mit sechs Berufskollegen eine Erzeugergemeinschaft für Bio-Kartoffeln aufgebaut, die das Anbaurisiko für Betriebe minimiert und den Markt stabilisiert. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Stärkeverarbeitung im Lohn.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Jeannette Lange

Bio-Schweineschlachtung in Kellinghusen


27.12.2023

2015 übernahm die R. Thomsen EU-Großschlachterei, ein Werk der Tönnies Unternehmensgruppe, den 1974 in Kellinghusen errichteten Schlachthof und sicherte damit den Landwirten eine wichtige Möglichkeit der regionalen Schlachtung in Schleswig-Holstein und darüber hinaus.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Martin Vaupel, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Landwirte weiter Maut-befreit


15.12.2023

Zum 1. Dezember 2023 haben sich die Mautsätze für Lkw teilweise um bis zu 83 % erhöht. Land- und forstwirtschaftliche Betriebe bleiben nach wie vor von der Maut befreit. Lohnunternehmer und Biogasanlagen haben jetzt jedoch deutliche höhere Transportkosten.

Weitere Informationen

Vermarktung

Verarbeitung

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

(Teil)mobile Schlachtung kommt in Schwung


21.08.2023

Biokreis-Partner Sergej Korotkich von der Kölner Biofleischerei bietet im Umkreis von 100 Kilometern von Köln Schlachtungen für konventionelle und Öko-Tiere mit seiner mobilen Schlachtstätte an.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Pixelio.de/ Tommy Weiss

Digitale Entwicklungen in der Direktvermarktung


21.04.2023

Wo findet die klassische Direktvermarktung ihren Platz in einem zunehmend digitaler werdenden Markt? Müssen Direktvermarkter dieser Entwicklung folgen? Welche Digitalisierungsmaßnahmen können im direktvermarktenden Betrieb Vorteile bringen?

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Katrin John

Richtig abgeliefert


13.04.2023

Ganz schön praktisch: Einkaufen, ohne dabei das Haus zu verlassen, und regional produzierte Lebensmittel direkt vor die Tür geliefert bekommen. Das bietet der Lieferdienst Gut Schenkelieck im Kreis Heinsberg an.

Weitere Informationen

Verarbeitung

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Durch Geschmack überzeugen


17.03.2023

Was hinter „Bunte Burger“ und dem hohen Anspruch an Geschmack und Natürlichkeit steckt, hat Ulrich Glemnitz bei einem Besuch im gleichnamigen bio-veganen Restaurant in Köln verraten.

Weitere Informationen

Markt

Foto: Sabine Aldenhoff

Erfolgreiches erstes Landservice-Marktplatz-Treffen


09.03.2023

Mitte Februar trafen sich in Münster-Wolbeck die Mitglieder des Landservice-Marktplatzes erstmals persönlich, nachdem das Netzwerk vor zwei Jahren gegründet worden war und bisher nur Online-Treffen kannte.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Landservice NRW

Neue Ideen für die Direktvermarktung


29.12.2022

Die Direktvermarktung war ein Fokusthema mit Informationen rund um praktische Lösungen, Produkte, Services und Vermarktungsstrategien auf der EuroTier 2022 in Hannover.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Selina Schönenborn, Landwirtschaftskammer NRW

Mit dem Werbeplan zum Erfolg


21.10.2022

Zu jeder strategischen Unternehmensplanung gehört eine Werbeplanung, die sich den wandelnden Kundenbedürfnissen und dem sich verändernden Markt anpasst. Dabei ist unter anderem entscheidend, dass die Zielgruppe angesprochen wird und es eine emotionale Message gibt.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Störenfriede oder Umweltretter?


14.10.2022

Der Kunststoffverschluss ist von heute auf morgen fest mit der Einwegverpackung verbunden - zum Beispiel bei Milchtüten. Was hat es damit auf sich - und was bedeuten die neuen Verpackungen für die Direktvermarktung?

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Förster privat

Förster: Aus Leidenschaft (Bio-)Fleisch


22.07.2022

Die Gebrüder Förster GmbH wurde 1965 als Familienunternehmen gegründet und wird heute durch Thomas und Jürgen Förster geführt.

Weitere Informationen

Vermarktung

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Mit Biokräutern auf dem richtigen Weg


08.07.2022

Kontrolliert und garantiert rückstandsfreie Erzeugnisse kann Michael Stieger schon seit einigen Jahren anbieten. Seit November letzten Jahres ist „Michael's Grüne Scheune“ Bioland-Betrieb.

Weitere Informationen

Artikel 1 bis 15 von 27

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.