Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Artikel 91 bis 105 von 210
Gemüseauslage, Foto: T. Stephan, BLE Bonn
Gemüseauslage, Foto: T. Stephan, BLE Bonn

Bio als Chance für die Gastronomie


05.03.2018

Bio-Produkte werden auch im Außer-Haus-Markt immer stärker nachgefragt. Ansprüche in Bezug auf Qualität, transparente und regionale Herkunft sowie ethische Werte steigen. Bioland reagiert mit einem Informations- und Beratungsangebot.

Weitere Informationen

Bei der Preisverleihung: Dr.Tobias Gaugler, Amelie Michalke, Dr. Alexander Beck (v.l.n.r.), Foto: Dr. Karl Kempkens, LWK NRW
Bei der Preisverleihung: Dr.Tobias Gaugler, Amelie Michalke, Dr. Alexander Beck (v.l.n.r.), Foto: Dr. Karl Kempkens, LWK NRW

Folgekosten durch konventionelle Düngung


28.02.2018

Zum fünften Mal wurde auf der Biofach der „Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft“ verliehen. Den in diesem Jahr mit 10.000 Euro dotierten Preis erhielten vier junge Forscherinnen in den Kategorien Bachelor und Master.

Weitere Informationen

Logo Biofach 2018
Logo Biofach 2018

Jeden Tag fünf neue Biobetriebe – Die Biowelt trifft sich auf der Biofach


22.02.2018

Am 14.-17. Februar fand in Nürnberg die Biofach 2018, die größte Messe des ökologischen Landbaus, statt. Dr. Karl Kempkens war dabei.

Weitere Informationen

Ausschnitt Cover
Ausschnitt Cover "Gesunde Kälber durch Homöopathie"

Neuerscheinung DLG Verlag: Gesunde Kälber durch Homöopathie


19.02.2018

Das neue Buch „Gesunde Kälber durch Homöopathie“ aus dem DLG-Verlag erklärt anschaulich und gut verständlich den Einstieg in die Homöopathie. Es ermöglicht aber auch denen, die sich schon auskennen, ein schnelleres Auffinden des richtigen homöopathischen Präparats.

Weitere Informationen

Naturland wächst überdurchschnittlich


16.02.2018

Zur Biofach 2018 kann Naturland mit hervorragenden Zahlen aufwarten: Das anhaltend gute Wachstum der vergangenen Jahre hat 2017 noch einmal zusätzlich an Fahrt aufgenommen – in Deutschland und weltweit. Aktuell wirtschaften 54.000 Bäuerinnen und Bauern in 52 Ländern der Erde nach Naturland Richtlinien – 26,4 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Weitere Informationen

Homöopathische Anwendung auf Nasenschleimhaut, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Homöopathische Anwendung auf Nasenschleimhaut, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Homöopathie beim Rind - Seminar für Fortgeschrittene in Haus Riswick


15.02.2018

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen lädt am 27. und 28. Februar 2018 Milchviehhalter, Betriebsleiter, Herdenmanager, Tierärzte, Tierheilpraktiker und Spezialberater, die ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen oder erweitern möchten zum Seminar Homöopathie beim Rind für Fortgeschrittene nach Haus Riswick ein.

Weitere Informationen

Jetzt umstellen auf Ökolandbau - Eine Chance für meinen Betrieb?


14.02.2018

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und die NRW-Ökoverbände laden alle interessierten Landwirte und Gärtner zum Umstellertag NRW am 01. März 2018 in Haus Düsse, Bad Sassendorf ein. Unter dem Motto: „Jetzt umstellen auf Ökolandbau – Eine Chance für meinen Betrieb?“ werden alle wichtigen Aspekte zu dieser Wirtschaftsweise von erfahrenen Praktikern, Beratern und Experten vorgestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen

Ludger Strotdrees im fachlichen Austausch mit Kammer-Berater Franz-Josef Lintzen, Foto: C. Hof-Kautz, LWK NRW
Ludger Strotdrees im fachlichen Austausch mit Kammer-Berater Franz-Josef Lintzen, Foto: C. Hof-Kautz, LWK NRW

Höchste Auszeichnung für Bioland Betrieb Strotdrees


12.02.2018

Der Bioland Betrieb Ludger und Steffi Strotdrees hat den Bundespreis Ökologischer Landbau gewonnen, eine der höchsten Auszeichnungen für Biobetriebe in Deutschland. In der Kategorie "Gesamtbetriebliche Konzeption" zeichnete die Jury den Betrieb Strotdrees im westfälischen Harsewinkel aus.

Weitere Informationen

Anja Wolff und Frank Böhner, Jakobsberger Milchhandwerker, Foto: K.Kempkens, LWK NRW
Anja Wolff und Frank Böhner, Jakobsberger Milchhandwerker, Foto: K.Kempkens, LWK NRW

Ein weiter Weg zum eigenen Betrieb


07.02.2018

Der Weg zum erfolgreichen landwirtschaftlichen Betrieb, egal ob Bio oder nicht, kann hart und lang sein. Frank Böhner und Anja Wolff vom Jakobsberg bei Beverungen in Ostwestfalen können davon erzählen und tun dies auch in einer Filmdokumentation.

Weitere Informationen

Tag des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche
Tag des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche, Foto: BÖLW

Das Jena-Experiment: Alles ist mit allem verbunden


05.02.2018

„Bio kann Deutschland in den Regionen stärken. Politik, die eine nachhaltige Entwicklung auf dem Land möchte, muss Öko-Potentiale nutzen“, so das Fazit von Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft zur Fachtagung ‚Stark auf dem Land: Bio belebt Deutschland in den Regionen‘ beim ‚Tag des Ökologischen Landbaus‘ auf der Internationalen Grünen Woche.

Weitere Informationen

Projektgruppe Fachschule Münster
Foto: Sebastian Glowacki, LWK NRW

Ökolandbau in der beruflichen Bildung: In NRW tut sich was


29.01.2018

Mitte Dezember 2017 fand in der ‚Fachschule Agrarwirtschaft Münster‘ die Vorstellung der Ergebnisse der Projektwoche ‚Ökologische Landwirtschaft‘ durch die Schüler statt. Bereits im dritten Jahr in Folge wurden in der Projektwoche jeweils ein milchvieh- und ein schweinehaltender Betrieb, die an der Umstellung auf ökologische Landwirtschaft interessiert sind, von den Studierenden besucht und beraten.

Weitere Informationen

Schweine

Gut Thurbruch: Die Dimensionen im Wartestall sind etwas größer als wir es in Westdeutschland bei den meisten Beständen gewohnt sind. Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Öko-Schweinehaltung im großen Stil auf der Insel Usedom


25.01.2018

250 Sauen im Geschlossenen System bilden das Herzstück von Gut Thurbruch, das gemeinsam von Jürgen Schneider und Dirk Schramm seit 1992 nach Naturland-Richtlinien bewirtschaftet wird und inmitten der Insel Usedom in Meck-lenburg-Vorpommern liegt.

Weitere Informationen

Dammformer im Einsatz
Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Anregende Diskussionen beim 19. Öko-Kartoffeltag in Haus Düsse


22.01.2018

Zum diesjährigen traditionellen Öko-Kartoffeltag trafen sich 55 interessierte Landwirte, Züchter und Berater in Haus Düsse. Insgesamt war der Tag gekennzeichnet durch sehr angeregte Diskussionen sowie einem sehr freundlichen und respektvollen Umgang miteinander!

Weitere Informationen

4. Öko-Beerenobsttag am 8. Februar in Münster-Wolbeck


17.01.2018

Die Landwirtschaftskammer NRW und der Arbeitskreis Bio-Beeren laden zum 4. Öko-Beerenobsttag am 08. Februar 2018 in das Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft nach Münster-Wolbeck ein.

Weitere Informationen

Körner­leguminosen

Ackerbohnenschoten
Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

7. Leguminosentag – Neue Trends bei Leguminosen


15.01.2018

Wohin entwickelt sich der Leguminosenanbau – konventionell und ökologisch – in Deutschland? Um gemeinsam Chancen und Trends von Leguminosen und deren Vermarktung zu erörtern, fanden sich Ende November Vertreter aus Praxis, Wissenschaft, Industrie und Handel zum 7. Leguminosentag im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse ein.

Weitere Informationen

Artikel 91 bis 105 von 210

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...