Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Säugende Sauen, Foto: Ökoteam LWK NRW

Wem bieten Bio-Schweinen Chancen?


29.04.2022

Bei einer Online-Mitmach-Tagung wurde untersucht, welche Chancen eine Umstellung auf ökologische Schweinehaltung bietet, welche Schwierigkeiten auf die Betriebe zukommen und wie aktuell die Marktlage einzuschätzen ist.

Weitere Informationen

Erntereifes Weizenfeld
Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Biogetreide jetzt billiger als normales Getreide


29.04.2022

Der globale Mangel an Getreide und der Ukraine-Krieg haben die konventionellen Getreidepreise auf neue Rekordmarken getrieben. Die meisten Preise haben sich im Vergleich zum vorigen Jahr verdoppelt. Nicht so bei Ökogetreide.

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz, Landwirtschaftskammer NRW

Neue Sortenempfehlungen Dauergrünland für das Mittelgebirge


28.04.2022

Die aktuellen Sortenempfehlungen für die Qualitätsstandard-Mischungen für Dauergrünland in Mittelgebirgslagen 2022/23 liegen vor.

Weitere Informationen

Foto: Eugen Winkelheide, Landwirtschaftskammer NRW

Die Bio-Märkte im März 2022


28.04.2022

Wie haben sich die Märkte für Bio-Getreide, -Rinder, -Schweine, -Milch und -Kartoffeln im März entwickelt? Lesen Sie mehr in den aktuellen Bio-Marktberichten.

Weitere Informationen

Foto: Axel Hilckmann, Landwirtschaftskammer NRW

Zweinutzungshuhn statt (Gen)Technik


27.04.2022

Seit diesem Jahr ist das Töten von Eintagsküken in Deutschland gesetzlich verboten. Die Umsetzung des Kükentötungsverbots gestaltet sich allerdings schwierig.

Weitere Informationen

Foto: Universität Hohenheim / Florian Gerlach

Urgetreide Emmer: Sortenwahl und handwerkliches Geschick als Erfolgsgarant


26.04.2022

Sogenannte „Urgetreide-Arten“ wie Emmer erfreuen sich wachsender Beliebtheit – doch deren Etablierung ist kein Selbstläufer. Das hat der vermutlich weltgrößte Emmer-Versuch an der Universität Hohenheim aufgezeigt.

Weitere Informationen

Foto: LUFA NRW

LUFA NRW: Verpackungshinweise für den sicheren Probenversand


25.04.2022

Für aussagekräftige Labor-Ergebnisse müssen Proben so verpackt werden, dass das eingesendete Material unversehrt bleibt. Die LUFA hat dazu neue Verpackungshinweise.

Weitere Informationen

Foto: Annegret Keulen

Bioland-Geflügeltagung: Vielfalt der Möglichkeiten nutzen


25.04.2022

Aktuelle Informationen zu zahlreichen Themen lieferten rund 30 Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis im Rahmen der Bioland-Geflügeltagung vom 29. bis 31. März.

Weitere Informationen

Quelle: Plenty

Landwirtschaft, die in die Höhe geht


22.04.2022

Vertical Farming, vereinfacht gesagt Landwirtschaft in geschlossen Glashäusern über mehrere Etagen, wird als Zukunftstechnologie zur Lebensmittelerzeugung diskutiert.

Weitere Informationen

Anbau und Ökonomie von Körnererbsen und Ackerbohnen


21.04.2022

Die Broschüren "Ackerbohnen-Anbau in der Praxis" und "Körnererbsen-Anbau in der Praxis" fassen die Ergebnisse mehrjähriger Praxisuntersuchungen in der Eiweißpflanzenstrategie zusammen. Sie richten sich an Interessierte aus Landwirtschaft, Beratung und landwirtschaftlicher Berufsbildung und sind kostenlos im BLE-Medienservice erhältlich.

Weitere Informationen

Kinder haften für ihre Eltern – Impulse aus dem Ökolandbau


20.04.2022

Im Rahmen der KTBL-Tage 2022 wurde intensiv darüber diskutiert, wie die Transformation zu einer nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft gestaltet werden kann und welche Impulse dafür vom Ökolandbau ausgehen.

Weitere Informationen

Foto: Arno Littmann/JKI

Better Weeds – Wie KI beim Unkrautmanagement hilft


19.04.2022

Das Julius Kühn-Institut erforscht mit Partnern, wie sich Unkräuter optisch erkennen lassen und wie intelligent kombinierte Standortkarten helfen, sie gezielt nur zu bekämpfen, wann und wo es nötig ist.

Weitere Informationen

150 Betriebe mit Interesse am Humusaufbau gesucht


19.04.2022

Für das Modell- und Demonstrationsvorhaben zum Humusaufbau in Ackerböden suchen der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und der Deutsche Bauernverband (DBV) 150 biologisch und konventionell wirtschaftende Betriebe mit Interesse am Humusaufbau.

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz,
Landwirtschaftskammer NRW

Schwefel-Düngung zu Grünland


19.04.2022

Grünland, Ackergras und vor allem Kleegras weisen insbesondere bei intensiver Schnittnutzung aufgrund hoher Rohproteinerträge einen hohen Schwefelentzug auf.

Weitere Informationen

Foto: Betrieb Teklote

Nutzhanf anbauen?


15.04.2022

Was gibt es beim gewerblichen Anbau von Nutzhanf zu beachten, welche Erfahrungen haben Landwirte aus der deutsch-niederländischen Grenzregion bereits damit gemacht und für welche Industrien Hanf ist ein wertvoller Rohstoff?

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.