Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Anne Verhoeven, Landwirtschaftskammer NRW

Grünland verlangt Pflege zur besseren Überwinterung


29.10.2021

Für die Grünlandflächen gilt, dass sie zum Vegetationsende im Herbst eine Wuchshöhe von 12 cm nicht überschreiten sollten. So nimmt das Auswinterungsrisiko deutlich ab. Auch einige andere Maßnahmen sind nun zur Überwinterung zu treffen.

Weitere Informationen

Bildquelle: Taifun-Tofu

Soja-Anbau in Deutschland: Bienen, Bohnen und Citizen Science


28.10.2021

Soja aus heimischem Ökolandbau, mit hervorragender Umweltbilanz und in guter Qualität – das geht, wenn man passende Sorten hat. An diesem Ziel arbeiten die Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim in Stuttgart und der Tofuhersteller Taifun-Tofu in Freiburg.

Weitere Informationen

Informationen zu jeder Bodenart: Das interaktive Bodenartendreieck


27.10.2021

Die neue Publikation des Bundesinformationszentrums Landwirt-schaft (BZL) bietet als interaktives Download-Angebot grundlegende Informationen zu jeder Bodenart.

Weitere Informationen

Foto: Dr. Jürgen Harlizius, Landwirtschaftskammer NRW

Isoflurannarkose Kompetenzzentrum gegründet


27.10.2021

Landwirte, bestandsbetreuende Hoftierärzte, Überwachungsbehörden und Hersteller können sich kostenfreie Unterstützung und Beratung zur Isoflurannarkose beim neu gegründeten Kompetenzzentrum holen.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Die Bio-Märkte im September 2021


26.10.2021

Was hat sich im September auf den Märkten für ökologisch erzeugte Lebensmittel getan? Lesen Sie hier über die aktuelle Entwicklung bei Eiern, Milch, Rindern, Schweinen und Getreide.

Weitere Informationen

Weizensteinbrand mit geschlossenen Butten.
Foto: Günter Klingenhagen, Landwirtschaftskammer NRW

Neue Nachweismethoden für Zwergsteinbrand in Weizen erleichtern die Kontrolle und Resistenzzüchtung


25.10.2021

Forscherteams der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und des Julius Kühn-Instituts (JKI) haben gemeinsam zwei neue molekularbiologische Methoden zum Nachweis von Zwergsteinbrand an Weizen entwickelt.

Weitere Informationen

Mit Qualitäts-Bio und langfristigen Partnern auf Wachstumskurs


22.10.2021

33 Bio-Märkte und rund 1 000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gehören derzeit zur SuperBioMarkt Aktiengesellschaft mit Verwaltungssitz in Münster. Dort, in der Universitätsstadt, gründete Michael Radau, Vorstandsvorsitzender der AG, im Jahr 1993 den ersten Supermarkt in NRW mit 100 Prozent "Bio".

Weitere Informationen

Europäisches Forschungsprojekt EcoStack


21.10.2021

Mit der europaweiten Studie "EcoStack" sollen umweltfreundliche landwirtschaftliche Anbaumethoden erfasst werden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Mischfutterherstellung 2020/21: Wieder mehr Hülsenfrüchte verarbeitet


21.10.2021

Im Wirtschaftsjahr 2020/21 produzierten laut Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) 287 meldepflichtige Betriebe insgesamt 23,9 Millionen t Mischfutter.

Weitere Informationen

Foto: Günter Klingenhagen, Landwirtschaftskammer NRW

Weniger Pflanzenschutzmittel durch Pestizidabgabe?


20.10.2021

Kann die Einführung einer Pestizid-Abgabe dabei helfen, den Pestizideinsatz zu verringern? Was ist dabei im Einzelnen zu beachten?

Weitere Informationen

Foto: Alfons Fübbeker, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Eisenfreies Wasser aus dem eigenen Brunnen


19.10.2021

Bei der Versorgung mit eigenem Brunnenwasser kann es gelegentlich zu Problemen mit der Wasserqualität kommen. Oft ist ein zu hoher Eisengehalt im Wasser die Ursache. Wie Wasserenteisenung funktioniert und worauf zu achten ist, beschreibt der folgende Beitrag.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Glänzende Umweltbilanz von Biomilch


18.10.2021

Milch, die auf Bio-Betrieben erzeugt wurde, ist unter Umweltaspekten vorteilhafter als konventionell erzeugte Milch. Weil Bio-Landwirte weitgehend auf Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger im Futtermittelanbau verzichten, ist dieser mit deutlich geringeren Umweltbelastungen verbunden als im konventionellen Anbausystemen.

Weitere Informationen

Mit jungem Team dynamisch unterwegs


15.10.2021

Die BioMühle Hamaland in Gescher ist ein relativ junges Unternehmen im Bereich der Bio-Futtermittelbranche, das die Genossenschaft Raiffeisen Hohe Mark Hamaland und die Agravis Raiffeisen AG im Jahr 2016 gründeten.

Weitere Informationen

Lothar Tolksdorf erklärt den Kindern, welches Gemüse nun erntereif ist. Foto: Meike Siebel, LWK NRW

"Das Wichtigste auf unserem Hof ist die Erde!"


14.10.2021

Wie erntet man Mangold am besten? Kann man aus Palmkohlblättern wirklich Chips machen? Und was kostet der Zuckermais im Supermarkt? Das waren nur einige der Fragen, die die Mädchen und Jungen der Klasse 6a vom St. Ursula-Gymnasium in Brühl an Lothar Tolksdorf hatten.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Betriebsgrößenentwicklung auf einen Blick


13.10.2021

In den vergangenen Jahren hat sich der Strukturwandel in der Landwirtschaft verlangsamt. Dennoch: Allein seit 2010 ging die Anzahl der Betriebe um 36 000 zurück.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.