Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

BÖLW

BÖLW-Kommentar zur Kabinettssitzung zur GAP


13.04.2021

Bundeslandwirtschafts- und Umweltministerium haben sich auf einen Vorschlag zur nationalen Umsetzung der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) geeinigt. Dieser bestimmt, wie die jährlich etwa 6 Mrd. € Agrargelder bis 2027 verwendet werden sollen. Es kommentiert der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Dr. Felix Prinz zu Löwenstein.

Weitere Informationen

Getreide-Erbsen im Gemengeanbau
Getreide-Erbsen im Gemengeanbau, Foto: Ökoteam LWK NRW

Förderaufruf: Züchtung von klimaangepassten Sorten und Kulturpflanzen


13.04.2021

Um den Pflanzenbau an zukünftige Klimabedingungen anzupassen, fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) innovative Vorhaben, die zur Entwicklung widerstandsfähiger Kulturpflanzen beitragen. Projektideen können bis zum 15. Juli 2021 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingereicht werden.

Weitere Informationen

Späte Blank- und Nachsaaten im Winter 2020/21 ausgewintert


13.04.2021

Nicht jeder Winter ist so mild wie 2019/20. Bei stärkeren Kahlfrösten im Winter oder Spätfrösten nach Vegetationsbeginn können junge Pflanzen auswintern. Luzerne ist dabei empfindlicher als Rotklee.

Weitere Informationen

Milchkühe auf der Weide, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Milchkühe auf der Weide, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Phosphorversorgung: Mangel derzeit nur schwer zu beheben


12.04.2021

Die Versorgung mit Phosphor kann in Zukunft darüber entscheiden, inwieweit ein Betrieb wirtschaftlich überleben kann. Vorsicht vor schnellen Scheinlösungen, pragmatische Lösungen sind gefragt.

Weitere Informationen

Jetzt mitmachen beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2022!


12.04.2021

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft startet in die nächste Runde. Ab sofort können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte mit ungewöhnlichen, innovativen Betriebskonzepten bewerben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2021.

Weitere Informationen

Ökologie und Landbau - Neue Ausgabe erschienen


09.04.2021

Ob Drohnen, Agrar-Apps oder Melkroboter – die Digitalisierung der Landwirtschaft ist in vollem Gange. Und auch im Biolandbau ist automatisiertes und auf Daten basiertes Arbeiten längst angekommen. Darauf gehen die Beiträge in der neuen Ausgabe von "Ökologie und Landbau" ein.

Weitere Informationen

Blühende Futtermalven
Futtermalve, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Wettbewerb startet: Drei neue Öko-Modellregionen für Nordrhein-Westfalen


08.04.2021

Ministerin Heinen-Esser zum Start des Förderaufrufs: Der Ökolandbau nimmt stetig an Fahrt auf. Der neue Wettbewerb und die Öko-Modellregionen sollen zusätzlich Auftrieb geben. Ab 8. April 2021 können interessierte Regionen ihre Bewerbung einreichen.

Weitere Informationen

Foto: Inga Garrelfs

Hennen durch die Mauser bringen


08.04.2021

Am Landwirtschaftszentrum Eichhof des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen wurde im Januar und Februar 2019 eine Lohmann Sandy-Herde im Hühnermobil gemausert.

Weitere Informationen

Beregnung von Grünlandflächen selten wirtschaftlich, Foto: LWK NRW

Landnutzung und Klimawandel zusammen denken


07.04.2021

Wenn Deutschland bei seiner Landnutzung stärker auf Klimaschutz sowie Umwelt- und Naturschutz setzen würde, könnte dies zu einem gesellschaftlichen Nutzen von bis zu 6 Mrd. € pro Jahr führen. Mit einem jetzt erschienenen Buch - "Wechselwirkungen zwischen Landnutzung und Klimawandel" - ist eine fundierte wissenschaftliche Grundlage für die Debatte um eine klimawandeloptimierte Landnutzung in Deutschland veröffentlicht worden.

Weitere Informationen

Quelle: Landwirtschaftskammer NRW

Anleitung zum Stallbau neu aufgelegt


06.04.2021

Die von der Landwirtschaftskammer NRW erstmals im Jahr 2015 erschienene NRW Bauschrift Kälber-, Färsen-, Mastkälber-, Fresser-, Mastbullen- und Mutterkuhhaltung wird fachlich überarbeitet und wird in Zukunft in zwei gesonderten Schriften erscheinen: Der aktuell fertig gestellten NRW-Bauschrift Mastbullen-, Fresser-, Mastkälber- und Mutterkuhhaltung und einer im weiteren Jahresverlauf erscheinenden (Neu)Auflage zur Kälber- und Färsenhaltung.

Weitere Informationen

NATURA Caravan, Foto: Big Dutchman
NATURA Caravan, Foto: Big Dutchman

Eiererzeugung: Noch vieles möglich!


05.04.2021

Die Eiererzeugung ist einer der wenigen Bereiche der landwirtschaftlichen Tierhaltung, in dem noch Luft nach oben ist. Wohin kann der Weg gehen?

Weitere Informationen

Foto: Ulrike Westenhorst

Öko-Ebermast: Problem oder Chance?


02.04.2021

Im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) wurde acht Jahre zu Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration geforscht. Die Ergebnisse zur ökologischen Ebermast wurden bei einer Online-Tagung vergangene Woche vorgestellt, an der über 80 Personen teilnahmen.

Weitere Informationen

Neues Pocket und Themenspecial Obst und Gemüse


02.04.2021

Zum Internationalen Jahr für Obst und Gemüse gibt es vom Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) jetzt das passende Pocketheft "Obst und Gemüse".

Weitere Informationen

Foto: Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Beikräutern mechanisch zu Leibe rücken


01.04.2021

Im Ökologischen Landbau haben mechanische Regulierungsverfahren neben pflanzenbaulichen Maßnahmen eine zentrale Bedeutung im Beikrautmanagement. In diesem Beitrag werden die Grundlagen für den Einsatz mechanischer Beikrautregulierungstechnik erläutert.

Weitere Informationen

Saatgut, Foto: Thomas Stephan, BLE/Bonn

Offenlegung des Saatgutmarktes


31.03.2021

Zur Überprüfung des Saatgutmarktes verschafft sich die AG ÖkoFuWi einen Überblick, was tatsächlich beim Landwirt ankommt.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.