Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Weidende Kühe, Foto: LWK NRW

11. Ökomilchviehtagung NRW - DIGITAL am 3., 8. und 10. Dezember 2020


27.11.2020

Pandemiebedingt ist die 11. Ökomilchviehtagung nicht als Präsenzveranstaltung zu realisieren. Aber die Veranstalter bieten ihnen an drei Tagen Livestream – Blöcke zu unterschiedlichen Themen an. Sie melden sich über den Link einmal an und können dann an allen Veranstaltungen teilnehmen.

Weitere Informationen

Weihnachtsbaum-Kultur mit Schafbeweidung durch Shropshire-Schafe, Foto: ©BLE, Bonn/ Dominic Menzler

Weihnachtsbaumkauf: Was ökologisch sinnvoll ist


27.11.2020

Das Bewusstsein für die eigene Umweltbilanz wird beim Weihnachtsbaumkauf zunehmend wichtiger. Warum es ruhig eine Tanne aus dem Kulturanbau sein darf, wo der Unterschied zwischen konventionellen und Bio-Tannen liegt und was Schafe damit zu tun haben, erklärt das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) gemeinsam mit Bio-Weihnachtsbaumerzeuger Konrad Schulte-Göbel.

Weitere Informationen

Logo NRW kocht mit Bio

Bio-Lebensmittel in der AHV - "6 Best-Practice-Beispiele" aus NRW


26.11.2020

Wie erfolgreiche Kooperationen zwischen Küchen und Lieferanten im Bereich der Außer-Haus-Verpflegung mit Biolebensmitteln aussehen können, zeigen wir hier in sechs Steckbriefen zu konkreten Beispielen aus NRW.

Weitere Informationen

Drei Küken in Futterschale, Foto: Ökoteam LWK NRW
Foto: Landwirtschaftskammer NRW

Jeder Naturland Henne einen Naturland Bruder


26.11.2020

Bei Naturland soll in Zukunft zu jeder Legehenne auch der dazugehörige Bruder aufgezogen werden. Mit einem entsprechenden Beschluss hat die Naturland Delegiertenversammlung ein klares Signal gegen das Kükentöten und die "In Ovo"-Selektion und für eine ganzheitliche Öko-Hühnerhaltung nach Naturland Richtlinien gesetzt.

Weitere Informationen

Feldbegehung am 29. Oktober in Harsewinkel, Foto: Pascal Gerbaulet, LWK NRW

Feldbegehung in Kooperation der Projekte KleeLuzPlus und der WRRL


25.11.2020

Am 29. Oktober 2020 trafen sich Praktiker*innen und Berater*innen auf dem Biolandhof Strotdrees in Harsewinkel zu einer kleinen Feldbegehung.

Weitere Informationen

Gentechnik: Umbau statt Ablenkungsdebatten


24.11.2020

Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), äußert sich zur neuen Gentechnik.

Weitere Informationen

Field School der Regiogruppe Nordrhein-Westfalen


24.11.2020

Anfang Oktober fand die zweite Fieldschool im Regionetzwerk Nordrhein-Westfalen statt. Gastgeber war der Betrieb Engemann in Willebadessen. Thema und Schlüsselfrage dieses Treffens: eine verbesserte Stickstoff-Düngung.

Weitere Informationen

Merkblatt "Schädlingsregulierung im Biokräuteranbau" aktualisiert


23.11.2020

Das Merkblatt "Schädlingsregulierung im Biokräuteranbau" stellt die wichtigsten Schädlinge im Anbau von Heil- und Gewürzkräutern vor und zeigt Massnahmen zur Vorbeugung, zur Nützlingsförderung und zur direkten Bekämpfung der Schädlinge.

Weitere Informationen

Legehennen im Auslauf, Foto: Jutta van der Linde, LWK NRW

Nachweis der Geflügelpest bei einer Wildgans im Kreis Kleve


20.11.2020

Appell an Geflügelhalter: Nur durch konsequent eingehaltene Biosicherheitsmaßnahmen können Hausgeflügelbestände effektiv vor einer Eintragung des Erregers geschützt werden.

Weitere Informationen

Logo NRW kocht mit Bio

Online-Vernetzungsveranstaltung der Initiative NRW kocht mit Bio


20.11.2020

Die weltweite Corona-Pandemie beeinflusst unseren Alltag massiv. Besonders die Gastronomie und die Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung stehen vor enormen Herausforderungen.

Weitere Informationen

Auf dem Gelände der ehemaligen Wasserburg Ramelshoven steht der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Frizen. Foto: privat

Bestes Rindfleisch direkt von nebenan


20.11.2020

Wenn man Landwirtschaft und Berufstätigkeit außerhalb der Landwirtschaft unter einen Hut bringen will, dann muss man vielleicht neue Wege gehen. Meike und Peter Frizen aus Alfter nahe Bonn haben auf ihrem landwirtschaftlichen Betrieb einiges verändert.

Weitere Informationen

Gründung einer Regionalwert AG im Münsterland


19.11.2020

Die aktuelle Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine regionale Versorgung mit Bio-Lebensmitteln ist. Dazu braucht es vor allem die nötige Infrastruktur mit Betrieben aus Produktion, Verarbeitung und Handel, eine gute Logistik sowie ausreichend Kapital. Wenn hierfür Verbraucher*innen und Anbieter*innen zusammenarbeiten, können beide profitieren!

Weitere Informationen

Tomatenrispe an Pflanze im Gewächshaus, Foto: Ute Schepl, LWK NRW
Tomaten, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Pflanzenforschung.de: Schon gewusst? Geschmacks-Booster im Erdreich


19.11.2020

Auf ganz einfache Weise den Geschmack von Tomaten verbessern? Mykorrhiza, eine Symbiose zwischen Pflanzen und Pilzen, macht es möglich. Und die Tomaten enthalten dann auch mehr Aminosäuren und Antioxidantien.

Weitere Informationen

Mutterkuh mit zwei Kälbern, Foto: Ökoteam LWK NRW

Das Kalb im Mittelpunkt – Praxisdialog kuhgebundene Kälberaufzucht


17.11.2020

Kalb und Kuh gehören zusammen. In der Praxis ist das bislang nur in der Mutterkuhhaltung die Regel, also wenn die Kühe für die Produktion von Fleisch gehalten werden. Aber immer mehr Bio-Milchviehbetriebe setzen auf die sogenannte Mutter- und Ammengebundene Kälberaufzucht.

Weitere Informationen

Marcus Wewer, Foto: Slawomir Gregor Frost

Marcus Wewer neuer Vorstand Handel im BÖLW: "Essen ist politisch"


13.11.2020

Den Bio-Handel vertritt im Bio-Spitzenverband Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) künftig Marcus Wewer (Arbeitsgemeinschaft Ökologisch engagierter Lebensmittelhändler und Drogisten, ÖLD): Essen ist politisch", betont der 54-jährige Agraringenieur und frisch gewählte Vorstand Handel.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.