Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

"EU-Agrarpolitik muss zuerst die unterstützen, die etwas für Umwelt und Gesellschaft leisten"


09.04.2019

Der Landwirtschaftsausschuss des EU-Parlamentes stimmte heute über die Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) ab. Der Vorstand für Landwirtschaft des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Dr. Alexander Gerber, kommentiert die Abstimmung.

Weitere Informationen

Phacelia, Foto: Ökoteam LWK NRW

Bäuerinnen und Bauern fordern die Klimawende


09.04.2019

Im Vorfeld der Agrarministerkonferenz vom 10. bis 12. April in Landau fordert Bioland gemeinsam mit weiteren landwirtschaftlichen Verbänden Kanzlerin Merkel in einem Klimaappell auf, umgehend wirksame Maßnahmen zur Senkung der Treibhausgase einzuleiten.

Weitere Informationen

Distelfalter, Foto: Thomas Deckert

Klöckner: Startschuss für nationales Monitoring der biologischen Vielfalt


08.04.2019

In Berlin ist am 28. März der Startschuss für das "Nationale Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften" gefallen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, das das Projekt finanziert, sind daran über 13 verschiedene Fachinstitute des Thünen Instituts, des Julius Kühn-Instituts und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung beteiligt.

Weitere Informationen

Milchkühe

Milchkuh, liegend, Foto: Ökoteam LWK NRW

Jetzt eintragen – Zuchtnetzwerk horntragende Rinder


08.04.2019

Für eine bessere Vernetzung der Halter und Züchter horntragender Rinder wird ein verbandsübergreifendes Netzwerk aufgebaut.

Weitere Informationen

Bundesministerin Julia Klöckner verleiht "Zu gut für die Tonne!" – Bundespreis 2019


05.04.2019

Mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) herausragende Projekte aus, die dazu beitragen Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Dieses Jahr wird der Bundespreis zum vierten Mal verliehen.

Weitere Informationen

FiBL: Produktanmeldungen für Betriebsmittelliste 2020 ab sofort möglich


04.04.2019

Seit Montag, 25. März 2019, können Hersteller/Inverkehrbringer von Betriebsmitteln Handelsprodukte für die "Betriebsmittelliste 2020 für den ökologischen Landbau" anmelden.

Weitere Informationen

Kleegras, Foto: LWK NRW

Kleegras-Grünland-Weide: Veranstaltungen und Betriebsbesuche 2019 frühzeitig einplanen


03.04.2019

Für 2019 sind mehrere Veranstaltungen und Betriebsbesuche geplant, unter anderem zu Kleegras, Grünland und Weide.

Weitere Informationen

Weide

Kühe auf der Weide, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Weidende Kühe, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Weidesystem muss zum Betrieb passen


03.04.2019

Einzelbetrieblich gilt es, das für den eigenen Standort geeignete Weidesystem zu finden. Der Erfahrungsaustausch mit "alten Hasen" kann helfen. Vorsicht aber vor Systemen, die theoretisch vielleicht interessant, an den eigenen Standort aber nicht angepasst sind.

Weitere Informationen

Weide

Weidende Milchkühe, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Weidende Milchkühe, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Kurzrasenweide ganztags, halbtags oder bei begrenzter Weidefläche mit Kühen nutzen?


02.04.2019

Die Weidehaltung von Milchkühen besitzt eine sehr hohe gesellschaftliche Akzeptanz bei allen Bevölkerungsgruppen, da mit dem Weidegang eine tiergerechte Haltung verbunden wird. Ziel der Versuche war es, durch ein optimiertes Weidemanagement mit abgestimmter Fütterung im Stall Tier- und Flächenleistung zu optimieren.

Weitere Informationen

Quelle: BMEL/Michael Gottschalk/photothek.net

Engagement gegen Lebensmittelverschwendung wird belohnt


02.04.2019

Am 3. April ist es wieder soweit: Bundesernährungsministerin Julia Klöckner verleiht den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2019 in Berlin.

Weitere Informationen

Geflügel

Zweinutzungshuhn - Küken dichtgedrängt, Foto: Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Zweinutzungshuhn - Küken, Foto: Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Zweinutzungshuhn: Ein neuer Weg in der Geflügelhaltung?


01.04.2019

Am 25. März stellten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse aus einem Kooperationsprojekt zur Geflügelhaltung vor. Über 3,5 Jahre untersuchten die Forscher experimentell aber auch feldnah auf dem Lehr- und Forschungsgut Ruthe der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) ein neues Konzept für die Geflügelhaltung.

Weitere Informationen

Die Ökoschule Haus Riswick bietet ihren Schülern eine praxisnahe Ausbildung.
Fotos: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Ökolandbau in der beruflichen Bildung besser vermitteln


01.04.2019

Ein wichtiger Schlüssel für die Ausdehnung des ökologischen Landbaus ist die berufliche Bildung. Doch wie lässt sich der Ökolandbau stärker in die Berufs-ausbildung von Landwirten, Gärtnern und Winzern integrieren? Darüber dis-kutierten Bildungsexperten bei einer Fachtagung am 27. und 28. März 2019 in Fulda.

Weitere Informationen

Versuchszentrum Gartenbau in Auweiler, Foto: Karl Kempkens. LWK NRW

Gemüsebau-Feldtag 2019 in Auweiler


31.03.2019

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet mit dem dritten Gemüsebau–Feldtag im Versuchszentrum Gartenbau in Köln-Auweiler erneut eine Plattform mit allen wichtigen Wissensfeldern für den Gemüsebau.

Weitere Informationen

Weide

Weidende Milchkühe, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Weidende Milchkühe, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Tipps für den Weideeinstieg


30.03.2019

Eine gut geführte Weidehaltung bietet Milchkühen, Rindern und Kälbern viele Vorteile. Weidegras ist ein kostengünstiges Futtermittel. Herausforderungen ergeben sich für den Weideeinstieg, das Weidemanagement, den Pansenstoffwechsel durch die Futterumstellung sowie einer ggf. notwendigen Ergänzungsfütterung zur Weide.

Weitere Informationen

Gemüsebau

Packen nach Kundenwunsch: Die bunten Möhren sind für Verbraucher besonders attraktiv. Foto: Biotoon
Die bunten Möhren sind für Verbraucher besonders attraktiv. Foto: Biotoon

Bio für den deutschen Markt


29.03.2019

Auf den fruchtbaren Polderböden in Flevoland zieht Marinus Hospers verschiedene Gemüsearten im Freiland heran. Der junge Mann kommt von einem konventionellen Betrieb, hat Pflanzenkunde und Betriebswirtschaft an der Uni Wageningen studiert und wollte danach unbedingt ökologisch kultivieren. Da traf es sich gut, dass sein Nachbar ohnehin einen Nachfolger für seinen Betrieb Biotoon suchte.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.