Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Quelle: MLV

Bestimmungshilfe für Kennarten in NRW


27.05.2024

Das MLV NRW hat eine Broschüre mit Bestimmungshilfe zur Ökoregelung 5 (Kennartenprogramm) in NRW herausgegeben. Diese empfehlenswerte Hilfe kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Foto: Andrea Sausmikat, Landwirtschaftskammer NRW

Nahrungswald: Ein System zum Ausprobieren?


24.05.2024

Wo früher Mais stand, wachsen jetzt rund 400 Pflanzenarten und bilden eine ökologische Nische in der Landschaft bei Groesbeek nahe Nimwegen. Schöpfer dieses Nahrungswaldes ist der Niederländer Wouter van Eck.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Feldtage in NRW


24.05.2024

Die Landwirtschaftskammer NRW lädt in den kommenden Wochen zu mehreren Feldtagen in verschiedenen Regionen in Nordrhein-Westfalen ein.

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz, Landwirtschaftskammer NRW

Reifeprüfung: Teils zum zweiten Mal geschnitten


23.05.2024

Der überwiegende Anteil der Milchviehbetriebe in den Mittelgebirgslagen wird Anfang letzter Woche Grünland geerntet und einsiliert haben. Zum Teil wurde auch früh geschnittenes Grünland oder Ackergras in den Niederungslagen bereits das zweite Mal geschnitten.

Weitere Informationen

Quelle: FiBL Projekte GmbH

Ab jetzt anmelden zu den Öko-Feldtagen 2025


23.05.2024

Am 18. und 19. Juni 2025 finden die Öko-Feldtage auf dem Wassergut Canitz bei Leipzig statt. Das Schwerpunktthema wird dieses Mal Wassermanagement sein. Ab sofort können sich Ausstellende direkt auf der Website www.oeko-feldtage.de anmelden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Wo hilft Essig zur Unkrautbekämpfung?


22.05.2024

Auf versiegelten Flächen, wie Wegen, Einfahrten oder Terrassen, ist der Einsatz von Herbiziden verboten. Dies gilt auch für sogenannte Hausmittel. Einzige Ausnahme ist die Unkrautbekämpfung mit verdünntem Essig.

Weitere Informationen

Foto: Andreas Pelzer, Landwirtschaftskammer NRW

Harnstoff hemmt Treibhausgase


21.05.2024

Gibt es künftig weniger Treibhausgase im Kuhstall dank Harnstoff-Inhibitoren? Diese sollen künftig mit verschiedenen Technologien auf Stallböden appliziert werden. Sie sind ein vielversprechender Ansatz, um Ammoniak-Emissionen in der Rinderhaltung zu reduzieren.

Weitere Informationen

Quelle: DLG

Kommentierte Maschinenvorführungen auf den DLG-Feldtagen


21.05.2024

Auf den DLG-Feldtagen im Juni wird es natürlich auch Maschinenvorführungen geben. In je einem sogenannten Parcours werden Hacken, Striegel, Drilltechnik und Geräte zur flachen Bodenbearbeitung gezeigt und kommentiert.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Erdbeeranbau in Deutschland


20.05.2024

Die Erdbeer-Anbaufläche in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Im Jahr 2023 wurden auf insgesamt 14 010 ha Erdbeeren angebaut – gegenüber 2015 ein Rückgang um fast ein Viertel.

Weitere Informationen

Foto: Agrobusiness Niederrhein

Digitalisierung für mehr Schweinewohl


20.05.2024

Wie die Digitalisierung in der Schweineaufzucht Tierwohl und Tiergesundheit verbessert und dabei den Bürokratieaufwand der Landwirte verringert, das will das Modellprojekt „Pig Data“ im Rahmen des Interreg-Projekts „Agropole Innovates“ zeigen.

Weitere Informationen

Foto: DLG

Öko auf den Feldtagen: Demoflächen, Treffpunkte, Pop-up Talks


17.05.2024

Auf den DLG-Feldtagen wird es ein großes Angebot für ökologisch wirtschaftende Betriebe und Umsteller geben: Demoflächen, Pop-up Talks, Foren, Maschinenvorführungen und Diskussionsrunden zur Zukunft des Ökolandbaus und Ökolandbau in der Wertschöpfungskette stehen auf dem Programm.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Herausforderung 100% Bio-Fütterung


17.05.2024

Bis zum 31. Dezember 2025 dürfen Bioferkel noch bis zu maximal 5% mit konventionellen Eiweißfuttermitteln gefüttert werden, falls nicht ausreichend hochwertige Biofuttermittel verfügbar sind. Welche Alternativen stehen nach 2025 zur Verfügung, um die Ferkel bedarfsgerecht zu versorgen?

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz, Landwirtschaftskammer NRW

Reifeprüfung: Auch im Mittelgebirge geerntet


16.05.2024

Das Gros der Grünlandbeerntung erfolgte von Mitte/Ende vergangener Woche bis Anfang dieser Woche nun auch in den Mittelgebirgsragionen in NRW. Die Anwelkbedingungen für eine qualitätsorientierte Silage waren zuletzt ideal. Die letzten Tage Sonne vor der Ernte ließen den Zuckergehalt in den Gräsern auch nochmal steigen.

Weitere Informationen

Quelle: DeFAF

Freie Plätze in Agroforst-Praxiskursen


15.05.2024

In den Agroforst-Praxiskursen erhalten Landwirte und Landwirtinnen einen Überblick über die Bandbreite der Agroforstsystemtypen, deren Bewirtschaftung und Ökonomie kennen. Damit wird eine solide Entscheidungsgrundlage für die Wahl des eigenen Agroforstsystems geschaffen.

Weitere Informationen

Quelle: FiBL

Weiterbilden: (Bio-)Wertschöpfungsketten managen


15.05.2024

Die Anmeldung zum Pilotkurs der berufsbegleitenden Weiterbildung zum regionalen Bio-Wertschöpfungskettenmanagement ist ab sofort möglich. Der Kurs richtet sich an alle, die beruflich (Bio-)Wertschöpfungsketten in ihrer Region aufbauen oder die Akteure unterstützen.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.