Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

NutriNet geht in die nächste Runde


05.10.2023

Das Projekt „NutriNet“, in dem sich Praxis, Beratung und Wissenschaft den Themen des Nährstoffmanagements im Ökologischen Landbau widmen, wird um weitere drei Jahre bis Ende 2026 verlängert. Dafür werden nun Betriebe gesucht.

Weitere Informationen

Foto: BLE/Geschäftsstelle BÖL

Bio-Kennzeichnung: Kein Etikettenschwindel


04.10.2023

Nur wo Bio drin ist, darf Bio draufstehen - dieser Grundsatz ist allseits bekannt. Aber was bedeutet das konkret? Welche Produkte können mit Bio oder Öko gekennzeichnet werden? Was muss dabei beachtet werden?

Weitere Informationen

Foto: Günter Klingenhagen

Agro-Biodiversität: Der Triesdorfer Weg


03.10.2023

In einem Projekt der LLA Triesdorf wird seit Oktober 2020 untersucht, mit welchen Mitteln langfristig mehr Lebensraum und Schutz für Insekten geschaffen werden kann. Eine Maßnahme ist, die Agrarlandschaft wieder biodiversitätsdurchlässiger zu machen.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

BTV-Virus in den Niederlanden festgestellt


02.10.2023

In der vergangenen Woche wurden erste Fälle von BTV-3 in Nordholland festgestellt. Betroffen sind überwiegend Schafhaltungen, aber auch einige Rinderbestände.

Weitere Informationen

Foto: Dr. Jürgen Harlizius, Landwirtschaftskammer NRW

Impfung verbessert Tier- und Umweltschutz


02.10.2023

In dem Projekt „Feldstudie zur Impfung gegen Ebergeruch“ haben Forscherinnen und Forscher die Umweltbilanzen immunkastrierter und chirurgisch kastrierter Schweine sowie unkastrierter Eber verglichen, die Tiergesundheit und die Produktqualität bewertet und die Handelswertermittlung überprüft.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung


29.09.2023

Die Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel!" von "Zu gut für die Tonne!2 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kochen und Essen nach Maß“. Sie findet vom 29. September bis zum 6. Oktober statt.

Weitere Informationen

Quelle: AMI/ Landwirtschaftskammer NRW

Die Bio-Märkte im August 2023


29.09.2023

Wie präsentierten sich die Märkte für Bio-Obst, Bio-Eier, Bio-Milch, -Rinder und -Schweine, -Kartoffeln und -Getreide im August dieses Jahres? Wohin zeigt der Trend?

Weitere Informationen

Foto: Eugen Winkelheide, Landwirtschaftskammer NRW

Mäuseschäden nehmen zu


28.09.2023

Mäuseschäden nehmen regional stark zu. Bei Zwischenfrucht- und Rapsaussaaten sind zurzeit größerer Kalamitäten zu finden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Energiewende, Agrarwende - AgriPV?


28.09.2023

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau, FiBL, hatte Mitte September zu einem Online-Seminar über Agri-Photovoltaik im (Öko)Landbau eingeladen. Hier ging es vor allem darum, wie Photovoltaik und Landwirtschaft unter einen Hut zu bekommen sind.

Weitere Informationen

Foto: Christiane Aumüller-Gruber

Biogaserzeugung neu aufgestellt


27.09.2023

Stand und Perspektiven von Biogas in der Landwirtschaft standen am 11. und 12. September im Mittelpunkt eines zweitägigen Kongresses in Bonn. Als Veranstalter hatten KTBL und FNR gemeinsam eingeladen.

Weitere Informationen

Foto: Dr. Sebastian Weber, LfULG

Kartoffelkäfer: Fraßschäden an Knollen


26.09.2023

In Nordrhein-Westfalen und in Sachsen wurden und werden auf Ökokartoffelflächen Kartoffelkäfer gefunden, die direkt an den Knollen fressen.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Wie hoch war die Getreideernte 2023?


26.09.2023

Geerntet wurden 2023 rund 38 Mio. t Getreide. Damit ist die Erntemenge etwa 4 % geringer als 2022 und rund 2 % geringer als im Sechsjahresdurchschnitt von 2017 bis 2022.

Weitere Informationen

Foto: Jörg Gütschow

Bewässerung nachhaltig gestalten


25.09.2023

Reaktionen auf den mit der zunehmenden Trockenheit steigenden Wasserbedarf war in den letzten Jahren eine erhöhte Nachfrage nach Technik, Wasserrechten und neuen Perspektiven. Eine davon könnte die Tropfschlauch-Bewässerung sein.

Weitere Informationen

Foto: Holger Fechner, Landwirtschaftskammer NRW

Bessere Gülletechnik für das Grünland


22.09.2023

Auf einem Grünlandbetrieb in der Nähe von Monschau fand Anfang September die Auftaktveranstaltung der Tournee „Gülletechniktage Grünland 2023 - Fit für 2025“ statt, zu der die Landwirtschaftskammer NRW zusammen mit Partnern eingeladen hatte.

Weitere Informationen

Günter Klingenhagen, Landwirtschaftskammer NRW

Ungräser über die Bodentemperatur kontrollieren


21.09.2023

Bodentemperaturen haben Einfluss auf bodenbürtige Krankheiten, wie die Schwarzbeinigkeit. Je höher die Bodentemperatur, desto größer die Infektionsgefahr.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.