Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Ludger Bütfering, Landwirtschaftskammer NRW

Fördermöglichkeiten für Milchviehbetriebe


25.10.2023

Im Rahmen der Förderung durch das „Bundesprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz und CO2-Einsparung in Landwirtschaft und Gartenbau“ gibt es neue Fördermöglichkeiten der Richtlinie Teil A – „Landwirtschaftliche Primärproduktion“, die für Milchviehbetrieb interessant sind.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Neue Versorgungsempfehlungen für Milchkühe


24.10.2023

Im September wurden durch die Gesellschaft für Ernährungsphysiologie neue Empfehlungen zur Energie- und Nährstoffversorgung von Milchkühen veröffentlicht und auf einem Workshop in Stuttgart Hohenheim vorgestellt.

Weitere Informationen

Tiergesundheit im Fokus


23.10.2023

Tiergesundheit im Fokus: Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen startet eine bundesweite Seminarreihe. Erste Termine stehen schon fest.

Weitere Informationen

Foto: Hannah Fischer, Landwirtschaftskammer NRW

Größere Erosionsschutzkulissen in NRW


20.10.2023

Mit der Erweiterung der Erosionsschutzkulissen in NRW haben sich auch die aktuell geltenden Auflagen (GLÖZ 5) zu Erosionsschutz vor Wasser und Wind leicht geändert.

Weitere Informationen

Foto: Jutta van der Linde

Chili für den gesunden Hühnerdarm?


19.10.2023

In der Masthühnerhaltung ist vor allem das Thema Darmgesundheit von Bedeutung, denn der Darm nimmt eine zentrale Funktion ein. Um die Entwicklung des Darms und die Darmgesundheit zu fördern und zu unterstützen, gibt es unterschiedliche Futterzusatzstoffe oder Ergänzungsfuttermittel.

Weitere Informationen

Quelle: LWF

Waldpflege im Klimawandel


18.10.2023

Waldbesitzer und Forstleute stehen in den nächsten Jahren vor der großen Herausforderung, die Wälder für die Zukunft fit zu machen. Wie dabei die gezielte Waldpflege helfen kann, zeigt ein neues Merkblatt „Waldpflege im Klimawandel“ der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft.

Weitere Informationen

Quelle: Landservice NRW

Total Lokal – Regionale Lebensmittel aus NRW


17.10.2023

Die Kampagne "Total Lokal - Die 100 % NRW-Ernährung" soll die Vorteile von regionalen Lebensmitteln kommunizieren und dazu ermutigen, die eigene Kreativität zu nutzen, um die Lebensmittel der Region zu erkunden und zu genießen.

Weitere Informationen

Foto: Miriam Schuster, Landwirtschaftskammer NRW

Blauzungenkrankheit im Kreis Kleve nachgwiesen


17.10.2023

Nach einer zweijährigen Pause ohne Blauzungenkrankheit wurde der Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus der Blauzungenkrankheit bei einem einzelnen Schaf im Kreis Kleve nun durch das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit bestätigt.

Weitere Informationen

Foto: Gerhard Frassa/pixelio.de

Strom auch in der Not


16.10.2023

Auf fast allen landwirtschaftlichen Betrieben sind heute elektronische Geräte und Computer zur Steuerung und Überwachung rund um die Uhr in Betrieb. Ein auch nur kurzer Stromausfall bedeutet schon große Schäden. Ein Notstromaggregat kann das Schlimmste verhindern.

Weitere Informationen

Foto: Anke Krüger, Forschungszentrum Jülich

Strukturwandel im Namen des Klimaschutzes


13.10.2023

Eine Exkursion der Jülicher Initiative BioökonomieREVIER im Frühsommer führte zu Projekten der Land-Innovation-Lausitz (LIL). Vor allem ging es um Klimawandel und Landwirtschaft: Was heißt das in der Praxis?

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Legehennen kostensparend füttern


12.10.2023

Zur Senkung der Futterkosten in der Futterration ist Rapsextraktionsschrot anstelle von Sojaextraktionsschrot eine gute Alternative. Vor allem für regionale Erzeuger mit Direktvermarktung stellt der Einsatz von heimischen Produkten in der Ration eine gute Vermarktungsstrategie dar.

Weitere Informationen

Foto: Holger Fechner, Landwirtschaftskammer NRW

Bodenpreise weiter gestiegen


11.10.2023

Für landwirtschaftlich genutzte Böden wurden im letzten Jahr in NRW durchschnittlich 80 110 €/ha gezahlt, fast 10 000 € mehr als ein Jahr zuvor.

Weitere Informationen

Foto: Dr. Klaus Hünting, Landwirtschaftskammer NRW

Überwiegend gute Grassilagequalitäten


11.10.2023

Der erste Schnitt brachte durchweg hohe Massenerträge mit guter Qualität; der zweite Schnitt fiel unterschiedlich aus und war von regionalen Regenereignissen abhängig.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Selbsterntegärten als Einkommensalternative


10.10.2023

Wie Betreiberinnen und Betreiber mit Selbsterntegärten eine tragfähige Einkommensalternative aufbauen können, zeigt der neue Leitfaden „Selbsterntegärten – so geht's“ des Bundeszentrums für Ernährung und des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft.

Weitere Informationen

Foto: Elisabeth Verhaag, Landwirtschaftskammer NRW

Fenster für Feldlerche, Wachtel, Rebhuhn und Co.


10.10.2023

Um Offenlandarten, wie zum Beispiel die Feldlerche, im nächsten Jahr bei der Brut und Aufzucht zu unterstützen, können verschiedene Maßnahmen bei der Getreideaussaat umgesetzt werden.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.