Aktueller Inhalt:

Bereich Fachinfo

Im Bereich "Fachinfo" finden Sie tiefergehende Informationen zu diesen Themen:
Pflanzenbau, Tierhaltung, Verarbeitung, Umstellung und Förderung.

Hier haben wir Ergebnisse von Anbauversuchen, Sortentipps, Informationen zu Haltung, Fütterung und Gesundheit von Nutztieren und Fachinformationen aus der Beratung für Sie zusammen gestellt.

Im Bereich Recht finden Sie aktuelle Rechtstexte und wichtige Informationen zu den Kontrollen.

Unter Biomarkt NRW finden Sie einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation auf dem Biomarkt in NRW mit Marktanalysen und vielen Fallbeispielen.

Pflanzenbau

Öko-Landessortenversuch NRW 2020 - Winterweizen – digital

Die Versuchsleiterin Dr. Claudia Hof-Kautz führt Sie in diesem Jahr digital durch die Landessortenversuche des Winterweizens.

Weitere Details 

Tierhaltung

Herbstweide gestalten

Grundsätzlich ist es vorteilhaft, die Weide möglichst lange zu nutzen. Denn die intensive Herbstweide sorgt bereits dafür, dass im Folgejahr die Vorweide bzw. Frühjahrsweide mit einer robusten Weidenarbe beginnt.

Weitere Details 

Markt

AMI: Bio-Strukturdaten 2019 erschienen

Bodennutzung, Tierhaltung und Verkaufserlöse im Öko-Landbau 2019. Die AMI-Markt Studie zu den Bio-Strukturdaten 2019 ist erschienen.

Weitere Details 

Umstellung

Umstellen auf ökologische Landwirtschaft

Unter dem Titel "Umstellen auf ökologische Landwirtschaft" ist eine Neuauflage der Umstellerbroschüre soeben erschienen. Die Broschüre stellt alles Wissenswerte zur Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise übersichtlich dar. Als Download steht Ihnen die Broschüre jetzt kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Details 

Förderung

Checkliste zur Förderung des Ökolandbaus

Die Vorraussetzungen zur Förderbeantragung sind im Folgenden in einer Checkliste übersichtlich dargestellt. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Beraterinnen und Berater, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Weitere Details 

Recht

Fragen und Antworten: Der europäische Grüne Deal

Mit Bio-Landwirtschaft wird die immer größere gesellschaftliche Nachfrage nach hochwertigen Lebensmitteln gedeckt, die unter Einhaltungen hoher Standards in Bezug auf die Umwelt, die Biodiversität und den Tierschutz erzeugt werden.

Weitere Details 

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter