Aktueller Inhalt:

Bereich Fachinfo

Im Bereich "Fachinfo" finden Sie tiefergehende Informationen zu diesen Themen:
Pflanzenbau, Tierhaltung, Verarbeitung, Umstellung und Förderung.

Hier haben wir Ergebnisse von Anbauversuchen, Sortentipps, Informationen zu Haltung, Fütterung und Gesundheit von Nutztieren und Fachinformationen aus der Beratung für Sie zusammen gestellt.

Im Bereich Recht finden Sie aktuelle Rechtstexte und wichtige Informationen zu den Kontrollen.

Unter Biomarkt NRW finden Sie einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation auf dem Biomarkt in NRW mit Marktanalysen und vielen Fallbeispielen.

Pflanzenbau

"Mit Liebe für Sie kultiviert!"

Innovatives Querdenken scheint Krispijn van den Dries in die Wiege gelegt: Schon sein Großvater war Pionier mit Gemüsebau im Noordoostpolder. Vater Digni van den Dries war 1990 einer der ersten, der auf Bioanbau umstieg. Heute führt die dritte Generation im Nordwesten der Niederlande den Demeter-Betrieb.

Weitere Details 

Tierhaltung

Preisdruck durch billiges EU-Bio-Schweine-Fleisch aus dem Ausland

Der Markt in Deutschland für Bioschweinefleisch ist zurzeit ausgeglichen. Fest abgeschlossene Verträge sichern bei vielen, insbesondere Betrieben mit Verbandsmitgliedschaft, das Preisniveau ab. Leider üben einzelne ausländische Unternehmen massiv Preisdruck aus.

Weitere Details 

Markt

Wie Bio-Kund*innen digitale Medien wirklich nutzen – Repräsentative Umfrage

Die Digitalisierung macht auch vor der Bio-Branche und ihren Kund*innen nicht Halt. Aber wie digital sind Bio-Kund*innen eigentlich unterwegs und welche Erwartungen haben sie in Sachen digitaler Kommunikation an "ihren" Bio-Laden?

Weitere Details 

Umstellung

KÖN: Ökofläche in den Landkreisen - Deutschland und Bundesländer

Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen veröffentlicht Karten zur freien Nutzung

Weitere Details 

Förderung

Förderung des Ökologischen Land- und Gartenbaus

Erhalt und besonders schonender Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen gehören zum Grundverständnis des ökologischen Landbaus. Er ist ein Modell einer besonders umweltverträglichen und tiergerechten Form der Landbewirtschaftung, deren Produkte von immer mehr Menschen nachgefragt werden. Die Landesregierung fördert den Ökolandbau daher auf vielfältige Weise.

Weitere Details 

Recht

AöL klärt zur neuen EU-Öko-Verordnung auf

2021 tritt eine neue EU-Öko-Verordnung in Kraft. Sie bildet die Arbeitsgrundlage der ökologischen Lebensmittelwirtschaft. Um kursierende Irrtümer aus dem Weg zu räumen, hat die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) die zehn wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Weitere Details 

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...