Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Öko-Feldtage 2017, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Treffpunkt der ökologischen Landwirtschaft auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen


01.07.2019

Die Versuchstechniker*innen sind sehr zufrieden mit den Demo- und den Versuchsparzellen, auf denen insgesamt über 70 verschiedene Kulturen gezeigt werden.

Weitere Informationen

Schweine

Foto: Ulrike Westenhorst, LWK NRW

Praxis-Umstellertag Bio-Schweinehaltung in Lippstadt


01.07.2019

Am 13. Juni fand auf dem Bio-Betrieb der Familie Schulte-Remmert in Lippstadt ein Praxis-Umstellertag zum Thema Bioschweinehaltung statt. Bei den im Rahmen der bio-offensive angebotenen Informationstagen berichtet ein Bio-Landwirt von seinen Erfahrungen bei der Umstellung.

Weitere Informationen

AMI-Akademie geht an den Start


28.06.2019

Der Startschuss für die AMI-Akademie ist gefallen. Globalisierung, Digitalisierung, neue Richtlinien bei der Verpackung oder der zunehmende Wunsch nach Bio-Produkten, die Märkte wandeln sich und damit auch die Anforderungen an die Branche.

Weitere Informationen

Öko-Feldtage in Frankenhausen: Weidesysteme und Ansaatmischungen


28.06.2019

Nutzen Sie die Feldtage zu einem intensiven Erfahrungsaustausch zu zentralen Themen des Öko-Landbaus: Weide und Ansaatmischung. Selbstverständlich können auch alle Themen rund um Wiederkäuer angesprochen werden. Und schauen Sie genau hin: Sicherlich liefern die Demos Anregungen für den eigenen Betrieb.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Raupe auf Gemüseblatt, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

FiBL zeigt: Wärme macht Schädlinge noch gefrässiger


27.06.2019

Bis zum Ende des 21. Jahrhunderts ist eine mittlere Erwärmung von mehr als 1,5 °C sehr wahrscheinlich. Neben der Trockenheit ist die Ausbreitung von Schadorganismen, Krankheiten und gebietsfremden Arten eine der wichtigen Herausforderungen in der Landwirtschaft.

Weitere Informationen

Geflügel

Mobilstall, Foto: Jutta van der Linde, LWK NRW

Mobilställe am deutschen Markt


27.06.2019

Dachten Geflügelhalter und Insider der Branche noch vor wenigen Jahren, mobile Geflügelställe seien nur ein vorübergehender Trend, setzt sich das Interesse und der Bedarf vor allem beim klassischen Direktvermarkter weiterhin und stetig wachsend fort.

Weitere Informationen

Umstellung

Foto: Meike Siebel

Offen für Chancen und Risiken


26.06.2019

Peter Zumahr hat ein Jahr der Umstellungsphase zum Ökolandbau hinter sich. Grund genug für die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, gemeinsam mit den Ökoverbänden NRW auf den Ackerbaubetrieb in Titz zum Umstellertag einzuladen.

Weitere Informationen

Förderung

Futterstreifen, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Förderung der Biodiversität – wie lassen sich Maßnahmen noch hochwertiger gestalten?


26.06.2019

Artenrückgang, Insektensterben und auch Rückgang des Niederwildes sind in aller Munde. Die Landwirtschaft kann hier aktiv wer-den und ihren Beitrag zur Trendumkehr leisten.

Weitere Informationen

Markt

Blühende Sonnenblume
Sonnenblume, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

BMEL: Neue Strukturdaten zum ökologischen Landbau in Deutschland 2018


25.06.2019

Der ökologische Landbau in Deutschland ist 2018 deutlich gewachsen. Der positive Trend setzt sich fort. In Zahlen: Die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland hat sich um 10,8 Prozent auf rund 1,5 Millionen Hektar vergrößert.

Weitere Informationen

Ackerbau

Öko-Kartoffeltag auf dem Betrieb Vollmer, Foto: Uli Begemann, LWK NRW

Mit Strom dem Unkraut zu Leibe rücken


25.06.2019

Bei gutem Wetter trafen sich zum traditionellen Öko-Kartoffelfeldtag der Landwirtschaftskammer NRW am 14. Juni 2019 ca. 25 Landwirte, Berater, Züchter und Firmenvertreter auf dem Betrieb der Familie Vollmer in Rheda-Wiedenbrück.

Weitere Informationen

DLG und FiBL: Neue Fachzeitschrift BioTopp auf dem Markt


24.06.2019

Die neue Fachzeitschrift für die ökologische Landwirtschaft, BioTOPP, ist auf dem Markt. Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Deutschland e.V.) sind gemeinsame Herausgeber der BioTOPP.

Weitere Informationen

Markt

Logo NRW kocht mit Bio

Bio in der ernährungsbezogenen Berufsausbildung


24.06.2019

Ende Mai trafen sich knapp 30 Berufsschullehrende in Coesfeld beim Bio-Großhändler Weiling. Sie diskutierten, wie junge Auszubildende die Herausforderungen der Zukunft meistern können und welche Rolle Bio-Lebensmittel dabei spielen.

Weitere Informationen

Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

Novelle Düngeverordnung: Bundesregierung erzielt Kompromiss


18.06.2019

Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser hat den von der Bundesregierung kommunizierten Kompromiss zur Fortschreibung der Düngeregulierung begrüßt: "Ziel ist es, das Grundwasser zu schützen und zugleich die Landwirtinnen und Landwirte in ihrem Engagement zu unterstützen."

Weitere Informationen

Boden, zur Pflanzung oder Aussaat vorbereitet, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Flächen für Versuche zu Phosphor-Düngemitteln gesucht


17.06.2019

Das Ökoteam der Landwirtschaftskammer sucht Flächen, um praxisnahe Versuche für die ökologische Landwirtschaft durchführen zu können. Geplant ist ein Projekt, in dem es um die Nutzungsmöglichkeiten von neuen Phosphor-Düngemitteln aus Klärschlämmen geht.

Weitere Informationen

Erdbeersorte Salsa Salsa
Bio-Erdbeeren, Foto: Andrea Sausmikat, LWK NRW

Naturland, dmBio und Sarah Wiener Stiftung bringen Kinder auf den Biobauernhof


13.06.2019

Das kostenfreie Sommerangebot „Entdecke den Naturland Biobauernhof“ bietet Kindern dieses Jahr erneut ein nachhaltiges Bildungserlebnis. Das stärkt bei den Kindern die Wertschätzung ihres Essens – davon sind die Projektpartner Naturland, dmBio und Sarah Wiener Stiftung überzeugt.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.